Browserchoice: Microsoft vergisst 28 Millionen Installationen

17. Juli 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Das leidliche und alte Thema Browserchoice. Erinnert ihr euch noch dran? Microsoft wurde von der EU gezwungen, den Benutzern von Windows 7, XP und Vista einen Auswahlbildschirm zu präsentieren, der auf Alternativen zum Internet Explorer hinweist. Die EU will damit erreichen, dass Microsoft seine Vormachtstellung dadurch nicht ausnutzt. Wie erwähnt – altes Thema aus dem Jahre 2010. Nun gibt es neue Vorwürfe gegen Microsoft, denn diese haben Systeme ausgeliefert, auf denen eben jene Auswahl nicht zur Verfügung stand. Weltuntergang für die Schützer des Wettbewerbs. Microsoft erklärte sich aber in der Zwischenzeit: durch einen technischen Fehler sind eben Systeme mit Windows 7 SP1 ausgeliefert worden, die eben nicht die Browserchoice-Geschichte enthielten.

Wie viele Rechner betroffen sind? Nicht gerade wenige – rund 28 Millionen Windows 7 SP1-Installationen sind betroffen. Bereits einen Tag nachdem man von dem Vorfall erfuhr, begann man mit der Arbeit: der Fix wurde getestet und bereits an die „betroffenen“ Systeme verteilt. Bis zum Ende der Woche will man so alle Rechner mit Browserchoice nachgerüstet haben. Microsoft hat nun bereits erklärt, sich weiterhin 15 Monate der Aufsicht der Wettbewerbsbehörde zu unterziehen. Was super spannend ist: Windows 7 SP1 ist ja schon sehr lange auf dem Markt und bis jetzt hat es niemand gemerkt, dass Browserchoice fehlt? Ich habe bei den vielen durchgeführten Installationen aber auch nicht mehr daran gedacht. Im schlimmsten Fall droht Microsoft nun eine hohe Geldstrafe – die EU ermittelt bereits. (via)



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22904 Artikel geschrieben.