Boooom! Android Wear arbeitet mit iPhones

31. August 2015 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von: caschy

artikel_androidweariosHeiß und fettig! Google hat bekannt gegeben, dass Smartwatches auf Basis Android Wear ab sofort auch mit Apples iPhone kompatibel sind. Android Wear für iOS wird ab heute verteilt, kompatibel ist man mit iPhone 5, 5c, 5s, 6, oder 6 Plus. Android Wear für iOS zeigt Benachrichtigungen über Anrufe, Nachrichten aus Messenger-Apps und Benachrichtigungen. Ebenfalls soll es möglich sein, Fitness-Ziele zu definieren, sodass diese täglich und wöchentlich ausgewertet werden zu können. Auch „OK Google“ wird funktionieren, so lassen sich Fragen nach dem Wetter beantworten oder To-Dos erstellen. Google Now zeigt außerdem kommende Termine, Verkehrsinformationen oder den Flugstatus an.

AndroidWear_iOS

Nun kommt allerdings auch schon der große Haken an der Sache. Android Wear für iOS funktioniert vorerst nur mit der LG G Watch Urbane. Google teilt außerdem mit, dass alle künftigen Android Wear Smartwatches, inklusive Huawei Watch und den neuen Smartwatches von Asus und Motorola mit iOS kompatibel sein werden. Wie es mit bisher veröffentlichten Modellen aussieht, lässt Google aber offen.

Android Wear
Android Wear
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Android Wear Screenshot
  • Android Wear Screenshot
  • Android Wear Screenshot
  • Android Wear Screenshot

Das dürfte noch einmal Schwung in den Markt mit Android Smartwatches bringen und vor allem auch Apple mit der Apple Watch unter Druck setzen. iPhone-Nutzer haben nun mit einem Schlag eine viel größere Auswahl an nutzbaren Smartwatches, die zudem in den meisten Fällen noch günstiger sind als die Apple Watch.

Update von Carsten: The Verge hat ein Handson gemacht:


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24535 Artikel geschrieben.