Geht doch! Android Wear für iOS unterstützt auch ältere Smartwatches

31. August 2015 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-08-31 um 19.39.27Android Wear für iOS ist da und gibt iPhone-Nutzern die Möglichkeit, eine etwas günstigere Smartwatch zu erstehen als es die Apple Watch ist. Dennoch muss man wissen, dass funktionell etwas anderes geliefert wird als mit Android Wear auf dem Android-Smartphone. Nicht möglich ist das Portieren nativer Android Wear-Apps oder das Anpassen für Benachrichtigungen, wie ein Google-Mitarbeiter mitteilte. Interessant ist, dass man seitens Google mitteilte, dass nur die LG G Watch Urbane und kommende Smartwatches Android Wear für iOS unterstützen.

Dem ist nicht so, denn ich habe das Ganze eben mit meiner Motorola Moto 360 der ersten Generation ausprobiert. Ließ sich ganz normal mit dem iPhone koppeln und danach konnte ich Benachrichtigungen erhalten und auch Google-Suchen initiieren. Wem das bislang begrenzte Android Wear unter iOS ausreicht, der kann bald bei den günstigen Android Wear-Smartwatches zuschlagen – oder sich bereits jetzt eine ältere gönnen – selbst die erste LG G Watch wird noch unterstützt, unser Leser Andreas hat das Ganze getestet.

Bildschirmfoto 2015-08-31 um 19.39.27



Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22150 Artikel geschrieben.

24 Kommentare

Barney 31. August 2015 um 20:10 Uhr

Kann man eigentlich Anrufe auf der Uhr annehmen? Im the Verge Video ruft ja fleißig Jeff an, aber gesagt wird nichts dazu.

reiga 31. August 2015 um 21:19 Uhr

ich würde ja gerne wissen ob es auf der sony smartwatch 3 geht 🙂

tobbis 31. August 2015 um 21:29 Uhr

Funktioniert mit meiner Moto 360. Wie schaut es eigentlich mit Andoird Wear Updates aus? Werden die auch über iOS eingespielt oder benötigt man weiterhin ein Androidgerät?

Michael Otte 31. August 2015 um 22:43 Uhr

Ja, dass mit den Updates würde mich auch interessieren! Und wie werden die Watchfaces ausgetauscht?

malfurion559Malfurion 1. September 2015 um 10:51 Uhr

also ich habe das ganze seit gestern auf meiner moto 360 am laufen anrufe kann man auf der uhr annehmen und ablehnen

des weiteren bekommt man alle benachtigungen auf der uhr angezeigt und kann diese auch durch wischgeste verwerfen wird in diesem fall auch auf dem iphone aus der zentrale entfernt

wenn man musik abspielt kommt eine karte wo man sieht was gerade für ein lied abgespielt wird zudem hat man hier auch noch die möglichkeit die wiedergabe zu stoppen oder wieder zu starten, lauter leiser und natürlich nächstes lied und vorheriges lied.

Man hat auf dem iphone die android wear app mit der man auch die google now karten aktivieren kann und noch viele weitere einstellungsmöglichkeiten hat.

hier kann man auch watchface nachinstallieren jedoch stehen nicht alle aus dem play store zur verfügung sondern nur ein paar ausgewählte (sehr überlichtliche liste)

die uhrzeit wird wie man es gewohnt ist mit dem iphone gesynct (ich habe vorher aerlink verwendet um die uhr mit meinem iphone zu verbinden da war das leider nicht der fall)

auserdem kann man wie gewohnt auch die „ok google“ befehle nutzen um eine aktivität auf der uhr zu starten

es gibt jedoch leider ein paar funktionen die bei der kopplung mit einem ios device nicht möglich sind.

dazu zählt z.b. das man keine apps auf der uhr installieren kann da man keinen store hat.

wenn man entwickler ist dann hat man auch nicht die möglichkeit über bluetooth zu debuggen oder ähnliches.

im hauptmenü ist der reiter kontakte nicht da somit hat man nicht die möglichkeit auf die kontakte des iphone zuzugreifen und evtl einen anruf zu starten (nur annehmen und ablehnen geht).

man hat im einstellungsmenü nicht mehr die möglichkeit die uhr mit einem wlan zu koppeln der menüpunkt ist komplett weg da das iphone das übertragen der benachrichtigungen über wlan nicht unterstützt.

bezüglich der unterstützung der sony smartwatch 3 ich habe in erfahrung bringen können das alle smartwatches mit android wear 1.3.0 die nötigen vorraussetzungen für das iphone haben jedoch nicht offiziel von google supportet werden somit bedeutet das wenn die sony smartwatch 3 android wear 1.3.0 hat kann man diese auch mit dem iphone nutzen.

bezüglich der update fähigkeit der uhr wenn diese mit einem iphone gekoppelt ist gehe ich davon aus das das ohne weiteres funktionieren wird jedoch kann ich das nicht bestätigen da ich meine moto 360 vor dem koppeln mit dem iphone sowieso erstmal auf die neuste version aktualisieren musste und mir meine uhr aktuell nur anzeigt das die aktuellste version drauf ist somit gehe ich ersteinmal davon aus das die uhr zumindest über das iphone nachprüfen kann ob bereits die aktuellste version installiert ist somit sollte auch einem update nichts im wege stehen.

das müssten soweit alle punkte gewesen sein.

mike 1. September 2015 um 13:53 Uhr

etwas OT aber ich finde sonst nichts dazu: wenn ich die moto 360 am handgelenk habe und quasi draufschaue, aktiviert sich dann der Bildschirm von selbst oder muss ich diesen mittels antippen aktivieren ?

caschy 1. September 2015 um 13:57 Uhr

@mike: Einstellbar 🙂

Sean K. Woods 1. September 2015 um 14:53 Uhr

OFFTOPIC: Meine G Watch is leider kaputt (Displayriss) und ich denke dass sich die Rep. nich lohnt, oder hat da jemand Ahnung?!? Und nein will keine neue kaufen!

Almeida 1. September 2015 um 14:55 Uhr

@malfurion559Malfurion vielen Dank für die vielen Infos! Kannst du auch etwas zur Kompatibilität der Fitnessfunktionen sagen? Kann ich z.B. meinen Puls mit Apple Health oder besser RunKeeper/Runtatstic/anderen Fitnessapps teilen?

Malfurion 1. September 2015 um 15:11 Uhr

@Almeida:
Also so wie ich das sehe werden die Daten nicht an das iPhone übertragen ich habe zwar die Google Fit App auf der Watch jedoch hat diese keine Daten zu meinen Schritten was komisch ist da die Moto Body Schritte App meine Schritt zählt.

Ich habe auf der Uhr auch die Möglichkeit anzugeben das die Daten in die Google Fit App gespeichert werden sollen aber diese gibt es nicht fürs iPhone somit können Sie nicht dahin übertragen werden.

Bei der Einrichtung der Android Wear App bin ich aber gefragt worden ob Google Fit Daten sammeln darf also entweder werden die Daten in der Android Wear App gespeichert sind dort aber nicht einsehbar da ich keine Option habe oder Sie sind nur auf der Uhr selber verfügbar.

In Health werden Sie Jedenfalls nicht übertragen und eine andere App kann man auch nirgends angeben.

Almeida 1. September 2015 um 15:44 Uhr

@Malfurion vielen Dank, dass du nachgeschaut hast! Das ist ja echt schade. Ich hoffe mal, dass Google Fit dann noch als App kommt. Fitnesstracking wäre mit mein Hauptgrund für eine Smartwatch. Die ganzen anderen Tracker gefallen mir nicht wirklich.

Özgür 3. September 2015 um 02:58 Uhr

Hat noch einer festgestellt wieviele Daten die App frisst. Habe die Uhr über IOS laufen gehabt auf Arbeit und knapp 300 mb volumen weg. Für zwei drei Anfragen über Google,. Wie kann das sein ?

overkill2010 3. September 2015 um 14:13 Uhr

Hallo,

kurze frage werden auf der Watch nur neue Mail angezeigt vom Gmail Konto?
Ich habe mehrere Mail Accounts auf meinen iPhone die Mails werden via Push aufs iPhone übertragen. Diese Mails sollen dann auf der Smartwatch angezeigt werden.
Hoffe das es ebenfalls mit iMessenge und WhatsApp funktioniert. Möchte nicht immer mein Telefon aus der Tasche nehmen um zu schauen warum es vibriert hat.
Akttuell nute ich das Garmin Smart Band. Hier klappt alles.

Danke im vorraus.

distrubixChristian 4. September 2015 um 11:43 Uhr

Hat schon jemand die LG G watch R versucht zu Koppeln?
Funktioniert bei mir nicht wirklich :/

jojic 4. September 2015 um 12:54 Uhr

auch ich bekam bisher die LG G watch R nicht per IOS Wear app gepairt :/
Ich versuche es Sie jetzt vorher mit einem Android Gerät zu koppeln und ggf. die Firmware zu aktualisieren. Allerdings scheint mir diese schon recht neu zu sein 🙁
:
Software Version 5.0.1
1.0.5.1627902 Android Wear diese hier sollte wohl die 1.3er Version haben hab ich gehört dann sollte es klappen. Wie bekomme ich die darauf ? Einfach mit nem Android koppeln und die holt sich automatisch ne neue????

Neeed help ^^ MFG

Malfurion 4. September 2015 um 14:03 Uhr

Also 5.0.1 mit 1.0.5 ist eine der ältesten versionen ^^

Du koppelst die uhr einfach mir einem android gerät das internet hat und gehst dann in die einstellungen und unter info gibt es einen knopf systemupdates das machst du so oft bis deine uhr sagt sie ist auf dem aktuellsten stand wenn du dann android 5.1.1 und android wesr 1.3.0 hast bist du bereit um die uhr mit ios zu koppeln vorher geht das nicht

Christian 4. September 2015 um 14:42 Uhr

Danke für die Infos zur G Watch R…
Gibts auch ne möglichkeit, das Update Manuell auf die Uhr zu spielen?
Hab zwar mein Android aus ner staubigen Kiste im Keller geholt, aber das unterstützt kein Android Wear -.-

Malfurion 4. September 2015 um 15:02 Uhr

@Christian

Leider nicht aber ich habe das Problem gehabt das ich leider kein Android Gerät habe somit habe ich mir eine Virtuelle Maschine mit Android x86 installiert und das Bluetooth von meinem Fest Rechner benutzt und dann meine Uhr mit diesem gekoppelt hat auch ohne Probleme Funktioniert jedoch braucht man hierfür gute Kentnisse in Virtualisierung da ich aber gelernter Informatikkaufmann bin war das bei mir kein Problem

Also wenn du dich etwas damit auseinander setzen möchtest dann kannst du das auch mal so Probieren es gibt bestimmt auch auf Youtube ein Paar Tutorials dazu

Als Virtualisierungssoftware habe ich Virtual Box verwendet welches Kostenlos ist
https://www.virtualbox.org/

und hier der Link zum Android x86 welches ich verwendet habe
http://www.android-x86.org/rel.....ote-4-4-r3

Malfurion 4. September 2015 um 15:14 Uhr

@Christian:

Leider gibt es keine Möglichkeit die Uhr Manuell zu aktualisieren.

Aber eine möglichkeit ist das ganze mit einem Virtuellen Android zu machen was ich auch gemacht habe da ich kein Android Gerät besitze.

Jedoch braucht man hierfür gute Kenntnisse in Sachen Virtualisierung.

Als Software für die Virtualisierung habe ich Virtual Box verwendet da es Kostenlos und gut ist.

Für das Android System hab ich Android x86 benutzt des hat Android 4.4.4 drauf was Android Wear unterstützt.

Vielleicht findet man hierfür auch ein Youtube Tutorial jedoch kann ich des nicht versprechen.

Jedoch frage ich mich auch wie du deine Uhr eingerichtet hast oder hast du die neu gekauft?

Marcel 11. September 2015 um 11:05 Uhr

Bekomm meine Moto 360 nicht mit meinem iPhone 5s gekoppelt???

wollid 10. November 2015 um 10:09 Uhr

@reiga
Ich habe die Sony Smartwatch 3 SWR50 jetzt mal mit dem 6 Plus unter IOS 9.1 probiert, Ergebnis: Im Prinzip ja, aber die Uhrensoftware muss zuerst mit dem Programm Sony PC Companion aktualisiert werden. Dann funktioniert auch die Verbindung mit der Android Wear App unter IOS.

Leider kann man das ganze doch nicht sinnvoll nutzen, weil die WLAN Verbindung vom Smartphone für alle Apps blockiert ist, solange die Uhr über BT verbunden ist. WLAN Verbindung besteht, aber nichts geht rein oder raus. Sony wäscht die Hände in Unschuld und zeigt auf Google, und Google…

Also sollte man eine der unter IOS offiziell unterstützten Uhren kaufen, ansonsten steht man ohne jede Hilfe bei Problemen da.


Es kann bis zu 5 Minuten dauern, bis dein Kommentar erscheint.



Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.