Bookmarks: Delicious wurde verkauft

8. Mai 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Anfang bis Mitte 2000 waren Social Bookmark-Dienste das große Ding, alles wurde irgendwo privat oder öffentlich geteilt, alle von euch werden diese Dienste wie Mr. Wong oder Delicious kennen. Irgendwann kam dann das große Sterben der unzähligen Dienste und derer Klone, viele planten einen Relaunch – doch meistens ging das in die Hose.

Bildschirmfoto 2014-05-08 um 17.25.59

Delicious gab heute bekannt, dass man übernommen wurde, ein Preis wurde nicht genannt – auch soll sich nichts für die Kunden ändern, diese sollen weiterhin Links sichern und teilen können. Ich selber habe mich eine kurze Zeit für Social Bookmarks interessiert, dann doch festgestellt, dass die lokale Nutzung besser ist – seit Xmarks und Co sind die Lesezeichen ja eh synchronisierbar, sodass ein Web-Dienst keinen Mehrwert bietet. Wie schaut es bei euch aus?



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22921 Artikel geschrieben.