Better Open With für Android: für den gepflegten Umgang mit Standardprogrammen und Dateitypen

3. August 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Kleiner Tipp für die Android-Nutzer, die viele Apps und Dateitypen auf dem Smartphone haben. Hat man – wie unter Windows – kein Standardprogramm für Bilder oder MP3-Dateien festgelegt, dann wird man beim Ausführen der Datei gefragt, welches Programm man nutzen will. Im nun erscheinenden Dialog kann der Nutzer entscheiden, ob er das Programm nur einmalig nutzen will, oder es als Standard für den betreffenden Dateitypen agieren soll.

Better-Open-With1

Wer diese beiden Möglichkeiten als zu schmal empfindet, der sollte sich das kostenlose Tool von Giorgi Dalakishvili anschauen. Es erweitert die bestehenden Möglichkeiten, indem es sich zwischen Dateityp und Programme hängt. So kann der Nutzer zu Beispiel auswählen, dass PowerAmp sein Standard-Programm beim Öffnen von Audio-Dateien ist – er aber dennoch für einen einstellbaren Intervall die anderen Programme sehen will, die in der Lage sind, Audio-Dateien zu öffnen.

Better-Open-With2

Diese Möglichkeiten eröffnet Better Open With – und ja, selbstverständlich ist weiterhin auch ein Festlegen von Standardprogrammen weiterhin möglich. Zukünftig will der Entwickler noch weitere Optionen anbieten, so sollen sich zum Beispiel Apps aus dem Auswahlmenü verstecken lassen und mehr Dateitypen sollen auch unterstützt werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.