Beleidigende und negative Kommentare: Samsung Mobile schließt Kommentarfunktion unter Gear-Video

24. Dezember 2013 Kategorie: Internet, Mobile, Wearables, Windows Phone, geschrieben von:

Vorgestern betrat Samsung mit einem etwas kruden Werbespot die Medienlandschaft. Das Feedback in den Medien war durchwachsen, wie der Spot auch. In satten zweieinhalb Minuten wird die Smartwatch mit ihren Funktionen vorgestellt – Uhr, Kamera und Telefon. Dahinter eine Geschichte, dass nur der Gear-Besitzer die Dame im Spot bekommt. Eigentlich kein schlimmer, extrem schlechter oder sexistischer Spot, nur etwas seltsam.

geared_up1

Immer wenn Dinge ins Netz gelangen, dann gibt es Menschen, die die ins Netz gestellte Sache gut finden – und manche finden es weniger gut. Über 5600, teils dumme oder beleidigende Kommentare fluteten den YouTube-Kanal von Samsung Mobile, nach knapp über 3200 positiven und 18.000 negativen Bewertungen  zog man die Reißleine und machte die Kommentarmöglichkeit für das mittlerweile knapp 1,6 Millionen Mal gesehene Video zu. Kein Interesse an Kritik? Ich glaube nicht – Firmen hören heute eigentlich relativ gut zu – im konkreten Fall ist momentan aber keine vernünftige Diskussion mehr möglich – die Menschen wollen pöbeln um des Pöbelns willen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: maccerkopf |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25432 Artikel geschrieben.