ASUS bringt Teaser-Video zum MWC und kündigt das Padfone an

23. Februar 2012 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Casi

In wenigen Tagen ist es soweit: während ich hier entspannt auf der Couch sitzen werde, wird sich Freund Caschy die Hacken wund rennen, um auch nur annähernd all die Neuheiten sichten, die uns beim Mobile World Congress in Spanien um die Ohren fliegen. ASUS hat jetzt ein Teaser-Video ins Netz gestellt und obwohl der Clip es nicht erwähnt, ist sich die versammelte Tech-Presse einig, dass man hier auf das Padfone anspielt, welches man bereits beim CES in Las Vegas antesten konnte.

 

So geheimnisvoll wie die Formel “1+1+1= Endless Possibilities” ist auch der ganze Clip, in dem man nichts zeigt außer den bekannten Matrjoschka-Puppen, die in ihrem Bauch jeweils immer noch eine kleinere Puppe beherbergen. Es scheint mehr als offensichtlich, dass man hier auf das Padfone anspielt, welches sowohl Tablet, als auch Smartphone darstellt. Dabei stopft ihr das Smartphone hinten in das Tablet und ab dem Moment ist die Smartphone-CPU auch das Herz des Tablets. Allerdings geht mit zwei Devices in einem die Formel aus dem Video noch nicht auf, es fehlt also noch eine Gerätschaft. Meint ASUS hiermit nun das Keyboard Dock, welches wir schon von den Transformer-Tablets kennen? Zumindest ist das die wahrscheinlichste Theorie. Am Wochenende sind wir hier schlauer, aber bis dahin dürfen natürlich alle mitspekulieren:

Quelle: Phandroid via Netbooknews.com

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Casi

Bloggen, Depeche Mode, Simpsons, Schalke 04 - Hashtags meines Lebens ;) Blogge auch bei Mobilegeeks.de und zweipunktnull.org Ihr findet mich bei Twitter, Google+ und Facebook.

Carsten hat bereits 610 Artikel geschrieben.


9 Kommentare

Kizune 23. Februar 2012 um 10:08 Uhr

Schon toll wenn man endlose “Posibilities” hat… ich dachte immer das schreibt man mit zwei ‘s’. :D

noname 23. Februar 2012 um 10:52 Uhr

@Kizune
ehm… das schreibt man auch eigentlich mit zwei s… Oo

m3adow 23. Februar 2012 um 11:05 Uhr

Die Idee mit Smartphone rein -> Tablet raus finde ich interessant, besonders im Zusammenhang mit einem Tastaturdock. Wenn das sauber umgesetzt wird, ist das m.M. ein großes Ding, etwa für Unternehmen mit Außendienst.
@beide über mir: Stimmt, Rechtschreibfehler im Marketingvideo. Peinlich.

KChristoph 23. Februar 2012 um 11:27 Uhr

Peinlichkeiten beleben.

Sandro 23. Februar 2012 um 12:22 Uhr

Smartphone –> Tablet –> Keydock klingt SEHR interessant !
Wäre auch für mich eine tolle Neuerung.

Kizune 23. Februar 2012 um 13:19 Uhr

@noname: Du weißt schon was Ironie ist? ;)

Wullie 23. Februar 2012 um 13:40 Uhr

Das ist keine Rechtschreibfehler – das ist eine der endlosen “Posibilities” ;)

Patrick 5. Oktober 2012 um 19:47 Uhr

Mhm, mittlerweile weiß man ja das es ein Bluetooth-Pen ist, mit dem man gleichzeitig auch telefonieren kann, sobald das Smarthphone drin steckt. Am 16.10.12 wird wohl das Padfone 2 schon veröffentlicht. 700 € wäre denke ich ein echt guter Preis für so ein Komplettpaket. Testest du das dann auch?
Grüße vom Patrick!


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.