Apple TV Streaming-Service soll im September kommen

17. März 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von:

Apple und das TV-Geschäft. Seit Jahren besagen Gerüchte, dass der große Wurf von Apple kommen wird und seit Jahren passiert exakt nichts. Die Preisreduzierung des Apple TV zum letzten Event statt neuer Hardware war für viele mehr eine Enttäuschung als ein Grund zur Freude. Aber Apple soll immer noch an TV interessiert sein und bereits im Herbst mit einem eigenen TV Streaming-Angebot an den Start gehen. Konkret soll der Dienst laut Wall Street Journal im Juni vorgestellt werden (WWDC) und im September dann starten.

Apple TV Kanal

In dem Senderpaket sollen rund 25 Programme enthalten sein, darunter ABC, CBS und Fox. Die Verhandlungen mit Comcast, die unter anderem die Hand über NBCSUniversal haben, sollen hingegen nicht voranschreiten, gar gescheitert sein. Das soll ein schwieriger Punkt sein, da ein TV Streaming-Service ohne die NBCS-Sender schwierig zu gestalten ist.

Das Angebot soll zudem auf allen Geräten mit iOS laufen, also auch dem Apple TV. Wie das Paket von Apple preislich liegen wird, ist nicht bekannt, Branchenkenner gehen aber von 30 bis 40 Dollar pro Monat aus. Wie man an den mit Apple verhandelnden Sendern sieht, wird sich das Angebot zunächst an US-Kunden richten. Ob es Pläne für einen solchen Dienst auch außerhalb der USA gibt, ist ebenso nicht bekannt.

Sollte ein solcher TV Streaming-Dienst tatsächlich im Herbst kommen, wird es vermutlich auch endlich neue Apple TV-Hardware geben. Die aktuelle (mittlerweile auch schon sehr angegraute) Version ist lange nicht mehr auf der Höhe der Zeit, sodass hier einfach etwas kommen muss, vor allem, wenn man den Nutzern noch ein Abo verkaufen will, das sie mit der Box nutzen können.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9391 Artikel geschrieben.