Apple Design Award 2014: diese Apps für iOS und OS X sind Sieger

3. Juni 2014 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von:

Auf der Eröffnungs-Keynote der WWDC 14 führte Apple einmal mehr vor Augen, welch große Rolle Entwickler beim Erfolg eines Betriebssystems spielen. Sie sind es, die ein Smartphone erst smart machen, es mit Features versorgen, es zu dem machen, was wir täglich nutzen. Apple kürt jedes Jahr besonders gelungene Apps mit dem Apple Design Award. 12 Apps sind es wieder, die Apples besondere Aufmerksamkeit erhalten haben, unten findet Ihr sie aufgelistet.

Apple_Design_Award_2014

Sky Guide – Sternenkarte

Die App zeigt Euch an, wo die Sterne am Himmelszelt stehen. Funktioniert auch tagsüber, wenn man dank Sonne eigentlich keine Sterne am Himmel ausmachen kann. Mit 1,79 Euro nicht einmal die teuerste Sternenkarte im AppStore, wer sich für die Thematik interessiert, kann Sterne jetzt auch mit einem Design Award Gewinner anschauen.

Sky Guide AR
Sky Guide AR
Preis: 3,49 €+
  • Sky Guide AR Screenshot
  • Sky Guide AR Screenshot
  • Sky Guide AR Screenshot
  • Sky Guide AR Screenshot
  • Sky Guide AR Screenshot
  • Sky Guide AR Screenshot
  • Sky Guide AR Screenshot
  • Sky Guide AR Screenshot
  • Sky Guide AR Screenshot
  • Sky Guide AR Screenshot
  • Sky Guide AR Screenshot
  • Sky Guide AR Screenshot
  • Sky Guide AR Screenshot
  • Sky Guide AR Screenshot
  • Sky Guide AR Screenshot

Cinemagraph Pro

Cinemagraph Pro ist ein Foto- und Video-Bearbeitungs-Tool für den Mac. Mit ihm lassen sich bewegte Bilder erzeugen, die als Full HD oder 4K Video ausgegeben werden können. Wem das zu hoch aufgelöst ist, kann auch einfach ein animiertes GIF von seinem Projekt erzeugen. Die App kostet aktuell 21,99 Euro, WWDC-Rabatt inklusive.

Cinemagraph Pro
Cinemagraph Pro
Entwickler: Flixel Photos Inc.
Preis: Kostenlos+
  • Cinemagraph Pro Screenshot
  • Cinemagraph Pro Screenshot
  • Cinemagraph Pro Screenshot
  • Cinemagraph Pro Screenshot
  • Cinemagraph Pro Screenshot

Storehouse – Visual Story Telling

Mit dieser App lassen sich aus Fotos ganze Geschichten erzählen. Erinnert ein wenig an das Collagen-Feature in iPhoto, ist in diesem Fall aber auf dem iPad in Form von Videos, Fotos und Text realisierbar. Die App ist kostenlos, kann demnach sorgenlos ausprobiert werden, falls man auf der Suche nach einer solchen Möglichkeit ist.

Monument Valley

Monument Valley ist eine der Spiele-Perlen, die man eigentlich nicht verpassen darf. Ausschlaggebend ist hier das Gesamtpaket, das durch nicht zu schwere Rätsel, wunderschöner Grafik und stimmungsvolle Umgebungsgeräusche zu fesseln weiß. Größter Kritikpunkt an dem Game: die Spielzeit ist zu kurz.

Monument Valley
Monument Valley
Entwickler: ustwo Games Ltd
Preis: 4,49 €+
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot

Threes!

Über Threes! braucht man nicht viel zu erzählen. Supergutes Puzzle-Game, bei dem Ihr gleiche Zahlen zusammenbringen müsst. Macht Spaß, kann auch zwischendurch gut gespielt werden und sollte auf keinem iDevice fehlen. Threes gibt es aktuell für 1,99 Euro im AppStore.

Threes!
Threes!
Entwickler: Sirvo LLC
Preis: 3,49 €
  • Threes! Screenshot
  • Threes! Screenshot
  • Threes! Screenshot
  • Threes! Screenshot
  • Threes! Screenshot
  • Threes! Screenshot
  • Threes! Screenshot
  • Threes! Screenshot
  • Threes! Screenshot
  • Threes! Screenshot

DEVICE 6

Bei DEVICE 6 handelt es sich um ein Spiel, das eine spannende Story in ein spannendes Umfeld packt. Text und Bilder sind die Grundlage des Spiels. Lesen, hören und richtig kombinieren sind angesagt, wenn man das Rätsel lösen möchte. Ich selbst höre heute das erste Mal von diesem Game, werde aber direkt einmal die 3,59 Euro investieren.

DEVICE 6
DEVICE 6
Entwickler: Simogo AB
Preis: 4,49 €
  • DEVICE 6 Screenshot
  • DEVICE 6 Screenshot
  • DEVICE 6 Screenshot
  • DEVICE 6 Screenshot
  • DEVICE 6 Screenshot
  • DEVICE 6 Screenshot
  • DEVICE 6 Screenshot
  • DEVICE 6 Screenshot
  • DEVICE 6 Screenshot
  • DEVICE 6 Screenshot

Blek

Blek ist ein sehr offenes Spiel, für dessen 60 Level es nahezu unendlich viele Lösungen gibt. Ziel ist es, alle farbigen Punkte zu verbinden. Klingt einfach? Ist es teilweise auch, dann aber auch wieder nicht. Die sehr simple Grafik passt bei diesem Spiel wie die Faust auf das Auge.

Blek
Blek
Preis: 4,49 €
  • Blek Screenshot
  • Blek Screenshot
  • Blek Screenshot
  • Blek Screenshot
  • Blek Screenshot
  • Blek Screenshot
  • Blek Screenshot
  • Blek Screenshot

Leo’s Fortune

Leos Vermögen wurde gestohlen, an Euch liegt es, Leo durch verschiedene Szenarien zu führen, um die 24 Level abzuschließen. Ein sehr schön gemachter Plattformer, der zwar auch wieder etwas kurz geraten ist, aber der Schwierigkeitsgrad hat es dafür in sich. Das Spiel kostet 4,49 Euro, gefällt einem die Art der Spiele, eine lohnende Investition.

Leo's Fortune
Leo's Fortune
Entwickler: 1337 & Senri LLC
Preis: 5,49 €
  • Leo's Fortune Screenshot
  • Leo's Fortune Screenshot
  • Leo's Fortune Screenshot
  • Leo's Fortune Screenshot
  • Leo's Fortune Screenshot
  • Leo's Fortune Screenshot
  • Leo's Fortune Screenshot
  • Leo's Fortune Screenshot
  • Leo's Fortune Screenshot
  • Leo's Fortune Screenshot

Day One

Day One ist eine Tagebuch-App für den Mac. Ich kenne nur die iOS-Version der App, die ebenfalls sehr gut ist. Nicht die erste Auszeichnung, die Day One erhält. Bereits 2011 erhielt man die Auszeichnung „Best Apps of mac AppStore“, 2012 wurde Day One „Mac App of the Year“. Die App lässt sich über iCloud auch mit der mobilen Version synchronisieren.

Yahoo News Digest

Morgens und abends versorgt Yahoo News Digest den interessierten Leser mit Nachrichtenzusammenfassungen der ganzen Welt. Die nur auf Englisch verfügbare App schneidert sich die News aus verschiedenen Quellen zusammen und präsentiert diese lesefreundlich und optisch ansprechend.

Yahoo News Digest
Yahoo News Digest
Entwickler: Yahoo
Preis: Kostenlos
  • Yahoo News Digest Screenshot
  • Yahoo News Digest Screenshot
  • Yahoo News Digest Screenshot
  • Yahoo News Digest Screenshot
  • Yahoo News Digest Screenshot
  • Yahoo News Digest Screenshot
  • Yahoo News Digest Screenshot
  • Yahoo News Digest Screenshot
  • Yahoo News Digest Screenshot
  • Yahoo News Digest Screenshot

Techley: Addimal Adventure

Addimal Adventure ist eine Lern-App, die Kids die Grundlagen der Addition beibringen soll. Basierend auf dem amerikanischen Schulsystem sind verschiedene Lernstufen berücksichtigt. Das lernen erfolgt dabei auf Grundlage verschiedener Mini-Games. Sieht nett aus, ist in Deutschland wohl aber durch die Sprache und die unterschiedlichen Lernanforderungen eher weniger zu gebrauchen.

Teachley: Addimal Adventure
Teachley: Addimal Adventure
Entwickler: Teachley
Preis: 4,49 €
  • Teachley: Addimal Adventure Screenshot
  • Teachley: Addimal Adventure Screenshot
  • Teachley: Addimal Adventure Screenshot
  • Teachley: Addimal Adventure Screenshot
  • Teachley: Addimal Adventure Screenshot

PanoPerfect

Diese App ist im Prinzip ein Foto-Netzwerk, das sich auf Panorama-Aufnahmen spezialisiert hat. Nutzer folgen anderen Nutzern, entdecken so teilweise wunderschöne Panorama-Aufnahmen aus der ganzen Welt. Natürlich gibt es auch Kommentar- und Like-Funktionen. Auch hier wieder: kostenlose App, im Zweifelsfall einfach selbst ausprobieren.

PanoPerfect
PanoPerfect
Entwickler: HalfPeeled LLC
Preis: Kostenlos
  • PanoPerfect Screenshot
  • PanoPerfect Screenshot
  • PanoPerfect Screenshot
  • PanoPerfect Screenshot
  • PanoPerfect Screenshot

Das sind also die Gewinner der diesjährigen Apple Design Awards. Sicher ist es schwierig, aus so einer riesigen Auswahl an Apps die besten herauszupicken. Seid Ihr mit Apples Wahl einverstanden oder vermisst Ihr eine ganz besondere App, die unbedingt einen Design Award verdient hätte?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9391 Artikel geschrieben.