Sony Xperia T3: Mittelklasse-Androide vorgestellt, kommt Ende Juli

Sony hat heute ein neues Smartphone vorgestellt, welches auf den Namen Sony Xperia T3 hört und schmale 7 mm „dick“ ist. Hierbei handelt es sich um einen Mittelklasse-Androiden, das aktuelle Flaggschiff Sony Xperia Z2 ist bekanntlich schon auf dem Markt. Was bietet das Sony Xperia T3, zu dem bislang kein finaler Preis feststeht und welches Ende Juli auf den Markt kommt?11_Xperia_T3_Lifestyle_Dinner

Kurz gesagt – folgendes:

Gewicht: 148 Gramm
Maße: 150.7 x 77 x 7 mm
Kamera: 8 Megapixel Rear, Sony Exmor RS-Chip, 1080p-Aufnahmen, 8fach Digital-Zoom, 1,1 Megapixel Front-Cam
Display: 5,3 Zoll Bravia IPS-Display, 1280 x 720 Pixel und 277 ppi
System: Android 4.4 KitKat
Prozessor: Qualcomm Snapdragon, Quad-Core mit 1,4 GHz
RAM: 1 GB
Speicher: 8 GB, mittels microSD-Karte aufrüstbar
Akku: 2500 mAh
Konnektivität: WLAN, Miracast, Bluetooth 4.0, DLNA, USB Tethering, NFC, aGPS, LTE

1_Xperia_T3_Black_GroupFür Smartphone-Enthusiasten sicherlich kein Gerät, welches durch besondere Fähigkeiten besticht, stattdessen bringt Sony ein aktuelles Smartphone auf den Markt, welches die Abteilung Mid-Range besetzen soll. Statt auf kleinere Größen zu setzen, bedient man mit dem T3 Menschen, die Wert auf ein großes Display und solide Verarbeitung legen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Typo im Titel
    Adroide => Androide

  2. Die Sonys sind technisch und qualitativ immer recht nett, aber warum sind die immer so hässlich?
    Wer will den so ein kasten der schlecht in der Hand liegt? Etwas abgerundet und mit einer ergonomischeren Rückseite währen die der Verkaufsschlager..
    Aber so sehen die alle gleich kantig und langweilig aus und liegen gelinde gesagt „besch…“ in der Hand

  3. Was soll das Dingen den kosten? Mit dem Preis wird sich recht schnell entscheiden ob es floppt oder angenommen wird.
    Das Design gefältl mir dagegen sehr gut. So unterschiedlich sind die Geschmäcker…

  4. @Danial Barantke: Geschmackssache. Ich mag die Designsprache von Sony. Mein Z1C liegt auch super in der Hand und ich hab 0 Probleme es zu halten. Das DIsplay ist perfekt und die Rahmen finde ich auch nicht zu groß. Ist halt Geschmackssache. Aber ich stehe z.B. nicht auf diese „So wenig Rand wie möglich“-Geräte.

    Das T3 ist btw. auf der Rückseite an den Rändern leicht abgerundet. Wie seinerzeit z.B. auch schon das ZL.

  5. schade das die mittelklasse immer so hässlich ist… viel zu viel ränder…

  6. Ich find’s super, dass Sony Updates liefert – hab‘ vor einem Monat das Xperia Z gekauft und ich hoffe, es kommt‘ nach KitKat 4.4 noch ein weitere Updates!!