Angry Birds Stella für Android und iOS veröffentlicht

4. September 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von:

Angry Birds geht in die nächste Runde. Rovio teaserte Angry Birds Stella schon eine ganze Weile an (seit Februar), heute wurde das Spiel veröffentlicht – zeitgleich für Android und iOS. Im Prinzip handelt es sich bei Angry Birds Stella immer noch um den gleichen Physik-Puzzler, durch den Angry Birds so berühmt wurde. Allerdings ist das Spiel etwas anders aufgebaut und Stellas Kräfte müssen geschickt eingesetzt werden, anstatt einfach nur einen Vogel auf einen Haufen Schweine zu schleudern.

AB_Stella

Das erhalten von Sternen gehört auch in diesem Teil zur Hauptaufgabe, wenn man Level abschließen möchte. Sammelt man genügend Sterne (über mehrere Level verteilt), gibt es Boni, nach den ersten 15 Sternen erhält man zum Beispiel ein wenig In-App-Währung. Ja, auch dieser Teil kommt mit Zusatzkäufen, was bei Angry Birds allerdings noch nie wirklich schlimm war.

Dank IFA konnte ich nur ganz kurz in das Spiel schauen, 5 Level lang, um exakt zu sein. Das Setting ist gut gemacht, wirkt nicht mehr so spartanisch wie bei den anderen Teilen. Die Steuerung ist logischerweise gut, was will man hier auch groß falsch machen. Auch mit Freunden kann man sich messen, hierzu kann man das Spiel mit Facebook verknüpfen. Telepods werden ebenfalls für Angry Birds Stella verfügbar sein.

Falls Ihr Angry Birds Stella, das übrigens kostenlos erhältlich ist, ausprobiert, hinterlasst doch einen Kommentar, wie es Euch gefällt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.