Android Lost: wenn das Smartphone verschwindet

30. Mai 2011 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von:

Letztens in der Kneipe. Smartphone mit Android vergessen. Jaja, der Suff. Natürlich kein Lockcode. Aufschieben, fertig. Der Finder konnte frei telefonieren, die Fotos vom Junggeselllenabschied sehen (Vollgas!) und sich in meinen Google- und Facebook-Account einloggen. Mein digitales Leben in fremden Händen. Ein Albtraum, zum Glück sind diese Zeilen nur Fiktion, können aber ratz fatz Realität werden.

Hier kommt Android Lost ins Spiel. Kostenloser Dienst, der mittels Google Authentifizierung funktioniert. Einfach App installieren und mit den erforderlichen Rechten ausstatten, schon kann via AndroidLost. com im Verlustfalle agiert werden: Smartphone sperren, Meldungen schicken, SMS lesen, lokalisieren, SD-Karte löschen, komplettes Gerät wipen und und und. Eben getestet, funktioniert gut. Wer es deinstallieren will: Rechte via Einstellungen > Standort & Sicherheit > Geräte-Administratoren widerrufen. Soll ja Doofe geben, die ein gefundenes / gestohlenes Handy ohne vorigen Wipe nutzen 😉 (via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.