Android 4.2: mehrere Accounts, zumindest auf Tablets

31. Oktober 2012 Kategorie: Android, geschrieben von:

Dass Android 4.2 mehrere Benutzer unterstützen wird, davon berichtete ich ja schon. Damit stellt man sich in eine Reihe mit Microsoft, die auch mit ihrem Windows seit jeher mehrere Accounts auf einem Gerät unterstützen. Sehr sinnvolle Sache bei geteilten Geräten – vielleicht, weil man Kiddies hat. So muss man sich nur ein Tablet pro Haushalt anschaffen, jeder Nutzer hat aber so seine eigenen Apps und Einstellungen. Ist ja vielleicht nicht nur eine Frage der Nutzung – sondern auch der Anschaffungskosten.

Anscheinend warf es Fragen auf, warum denn nur das Tablet mehrere Accounts unterstützt, das Smartphon aber nicht. Schuld daran soll angeblich Nokia sein. Schreibt zumindest TechCrunch und begründet die Vermutung mit einem Patent von Nokia, das die besagte Technik für Smartphones beschreibt.

Das genannte Patent US2005/0107114 A1 trägt den Titel “Mehrbenutzer-Mobiltelefon”. Diese Funktion wurde vom ehemaligen Symbian-Mitarbeiter Tim Ocock entworfen. In der Beschreibung findet man Aussagen, dass ein Mobiltelefon dafür gedacht sei, von unterschiedlichen Personen genutzt zu werden.

Ob es tatsächlich so ist, wird wohl derzeit keiner wissen, denn bestätigt wurde diese Tatsache bislang meines Wissens nicht. Warum der Unterschied zwischen Tablet und Smartphone in Sachen Funktionalität gemacht wird, könnte vielleicht auch daran liegen, dass ein Smartphone ein viel persönlicheres Gerät ist, welches maximal irgendwann mal einen temporären Gast-Account benötigt.

Ich für meinen Teil bin schon dankbar, dass Android 4.2 zumindest auf Tablets mehrere Accounts unterstützt, dass wird vielleicht dafür sorgen, dass das Tablet als solches in mehr Häuser unserer Republik einzieht. Übrigens: weitere Neuerungen von Android 4.2 findet ihr hier.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25481 Artikel geschrieben.