Amazon verteilt Kindle Paperwhite (1. Generation) Update mit neuen Funktionen

11. März 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Die erste Version des Kindle Paperwhite stand dem Nachfolgermodell bisher in einigen Funktionen nach. Das ändert sich ab heute, Amazon verteilt ein Software-Update, das einige neue Funktionen auf das ältere Modell bringt. Das Update wird über die nächsten Wochen „over the air“ verteilt, wer nicht so lange auf Amazons Gnade des OTA-Updates warten möchte, kann sich Version 5.4.4 auch manuell herunterladen. Das Update beinhaltet die Funktionen Kindle Free Time, Cloud-Sammlungen, PageFlip, verbesserte Lesezeichen, Markierungen und Notizen, Smart-Lookup und Vokabeltrainer.

Kindle_Paperwhite

Hier die Übersicht über die einzelnen Funktionen, die über das Update kommen:

  • Kindle FreeTime: FreeTime ermöglicht Ihnen personalisierte Profile Ihrer Kinder zu erstellen und ihnen somit einen begrenzten Zugriff auf Titel in Ihrer Büchersammlung zu verleihen. Ihre Kinder können ihren jeweiligen Lesefortschritt anschauen und Abzeichen erlangen.
  • Cloud-Sammlungen: Benutzen Sie Cloud-Sammlungen, um Ihre Inhalte in einzelnen Kategorien zu organisieren. Lassen Sie sich alle Ihre Sammlungen in einer Sammlungen-Ansicht anzeigen und legen Sie fest, wo Ihre Sammlungen auf Ihrem Gerät angezeigt werden.
  • PageFlip: Sie können das eBook während des Lesens Seite für Seite oder nach Kapiteln durchblättern oder an das Ende für eine Vorabansicht springen, ohne dass Sie Ihre aktuelle Leseposition verlieren.
  • Verbesserte Lesezeichen, Markierungen und Notizen: Sie haben nun schnelleren und leichteren Zugriff auf Ihre Lesezeichen, Markierungen und Notizen und können diese besser verwalten.
  • Smart-Lookup: Wenn Sie ein Wort oder eine Person nachschlagen müssen, stellt Ihnen Smart-Lookup Informationen aus Wörterbüchern, X-Ray und Wikipedia bereit.
  • Vokabeltrainer: Jedes Wort, das im Wörterbuch nachgeschlagen wird, wird dem Vokabeltrainer automatisch hinzugefügt. Schauen Sie sich die Definitionen und Nutzung der Wörter an und fragen Sie sich selbst mit Karteikarten ab.

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Engadget |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9403 Artikel geschrieben.