Amazon Prime Video ab 20. Dezember exklusiv mit „Kevin Can Wait“

18. Dezember 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Artikel_Amazon Prme Instant VideoAmazon hatte zwar schon seine Highlights für den Dezember 2016 vorgestellt, legt aber nun auch mit einer weiteren Ankündigung nach: Der Streaming-Anbieter wird seinen Abonnenten ab dem 20. Dezember nämlich die neue Sitcom „Kevin Can Wait“ kredenzen. In den USA schalteten bei der neuen Sitcom mit dem namensgebenden Kevin James, bekannt aus „King of Queens“, 13 Mio. Zuschauer ein. Ab dem 20. Dezember könnt ihr die ersten drei Folgen via Amazon Prime Video abrufen. Anschließend folgt jeden Dienstag jeweils eine neue Episode. Statt eines UPS- IPS-Fahrers spielt Kevin James dieses Mal einen pensionierten Polizisten.

An sich freut sich Kevin James, in der Serie als Kevin Gamble bekannt, auf seinen Ruhestand. Allerdings sorgt seine Tochter Kendra (Taylor Spreitler) für Trubel: Sie schmeißt ihr Studium und will stattdessen ihren Verlobten Chale (Gary Valentine) unterstützen. Damit seine Tochter das Studium doch noch abschließt, lässt Kevin nun Kendra und Chale mit in sein Haus einziehen. Allerdings ist das Ergebnis dann dadurch nicht der vergnügliche Ruhestand, den Kevin sich erhofft hatte.

kevin-can-wait

Im Grunde nutzt „Kevin Can Wait“ also ein recht klassisches Sitcom-Setup: Viele Parteien unter einem Dach, ein Familienvater der eigentlich andere Pläne hatte und Generationenkonflikte. In den USA wurde die Serie übrigens von Kritikern weitgehend in der Luft zerfetzt, kam aber bei den Zuschauern gut an – ein Schicksal, das sich viele Sitcoms mit „Kevin Can Wait“ teilen, wie jeder Fan von „The Big Bang Theory“ weiß.

Falls ihr den eher direkten Humor mögt, für den Kevin James bekannt ist, lohnt es sich bestimmt auch bei „Kevin Can Wait“ einmal hineinzuschauen. Ab dem 20. Dezember geht es in Deutschland exklusiv bei Amazon Prime Video los.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2265 Artikel geschrieben.