Nova Launcher Prime für 50 Cent

nova-launcher-primeSchaut man sich die Überschrift an, so könnte man meinen, ich hätte eine besonders einfache Frage bei Jeopardy gewählt. Die Wahrheit ist aber, dass der Launcher mal wieder im Angebot ist. Der Nova Launcher ist unfassbar skalierbar und erlaubt das flotte Anpassen der Oberfläche von Android für Einsteiger und Fortgeschrittene. Ich selber setze den Nova Launcher eigentlich grundsätzlich ein, habe natürlich schon häufig nach links und rechts geschielt, bin aber letzten Endes doch wieder beim Nova Launcher gelandet.

Die Grundversion ist seit jeher kostenlos, wer ein Mehr an Funktionen will, der bezahlt eben dafür – so wie jetzt, allerdings sind 50 Cent schon mehr als fair für diese Software, die ich täglich in Mache habe.

huawei-mate-9-nova-launcher

Der Nova Launcher ist nicht nur ein einfacher Launcher, er unterstützt unter anderem auch Gesten für diverse Aktionen, sodass ich mit ihm gefühlt schneller das erreichen kann, was ich so machen möchte. Falls also noch nicht geschehen – der Launcher ist empfehlenswert – und gerade jetzt ist die Version 5.0 erschienen.

Nova Launcher Prime
Nova Launcher Prime
Entwickler: TeslaCoil Software
Preis: 5,25 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Klare Kaufempfehlung. Ich habe in den letzten Jahren jeden namhaften Launcher getestet, aber besser als Nova geht gar nicht.

  2. kann ich auch empfehlen 🙂 überall wo ich Google Now nicht brauche benutze ich den Nova Launcher Prime!

  3. Würden die auch noch Google Now wie im Google Now Launcher einbauen, wäre ich auch schon umgestiegen.

  4. Den gabs doch neulich mal für 10 Cent. DAS war ein Schnäppchen. 😀

  5. Best ever, ohne geht’s gar nicht! Also, kaufen! 😉

  6. KeyserSoze says:

    @phernas
    ist doch „Eingebaut“
    Nova Einstellungen-Startbildschirm-Dauerhafte Suchleiste
    sogar große Farbauswahl

  7. @KeyserSoze: Es war denke ich nicht die Suchleiste gemeint. Scroll man beim Google Launcher ganz nach links, landet man direkt in Google Now. Das geht bei Niva vermutlich nicht.

  8. @phernas

    kannst du dir google now nicht als geste ablegen?
    wenn ich auf dem homescreen nach unten wische öffnet sich bei mir nun google now.

  9. LostInHamburg says:

    Jep, hab Google Now auf Double-Tab gelegt. Kann man aber auch auf diverse andere Gesten legen.

  10. sunworker says:

    Die erste App die ich IMMER auf jedem neuen Gerät installiere. Und ob es 10 Cent oder 50 Cent oder 10 Euro sind: das Teil ist es wert.

    Wird auch immer weiterentwickelt und verbessert. Und es kommt nicht eine neue VIP Version raus, die dann doch wieder extra kostet.

    Sinnvoll auch, weil man bei einem neuen Gerät dann nicht alles anders machen muss.

    Nur zu empfehlen!!

  11. Ich hab ja eine Frage. Einige Smartphonehersteller wie Oppo z.B. tauschen gerne die Bedienungstasten bei Android – die Zurück-Taste ist rechts und nicht links wie in Stock Android. Kann man das mit dem alternativen Launcher, wie hier erwähnte Nova, ändern? Oder geht es nur mit dem alternativen ROM?

  12. @Wladmir
    Launcher allgemein nehmen keinen Einfluss auf die Softbuttons. Willst du diese ändern muss entweder diese Einstellung von deinem Smartphone hersteller gegeben sein. Ansonsten brauchst du nicht unbedingt eine ROM dafür (auch wenn das wahrscheinlich der eleganteste Weg mit vielen extra Features wäre). Die Bedienungstasten lassen sich bestimmt auch mit einer Root App oder einem Xposed-Modul ändern. Beides setzt ein gerootetes Gerät voraus. Wobei man sich hier auskennen sollte. (Android-Hilfe kann man imho vergessen. Auf XDA kannst du alles nachlesen was du brauchst.)

  13. Mir fehlt immer noch die Wischgeste „nach unten“ im Dock wie bei Apex. Dadurch hätte man eine 3fach Belegung der Icons.
    Die Anfrage beim Entwickler wurde mit „gibt’s nicht“ beantwortet. Das wusste ich auch so. Ein „wird kommen“ wäre mir lieber.
    Ansonsten einer der besten und zum Glück immer noch weiter entwickelten Launcher.

  14. Und mir fehlt noch immer eine selbst erstellte Anordnung der Apps und auch der Ordner im app drawer, wie es der Apex Launcher schafft. Nicht nur alphabetische Anordnung, sondern beliebiges Verschieben, auch der Ordner. Andere Launcher schaffen meist immerhin individuelle Anordnung der Apps, aber Ordner nur am Anfang oder in Tabs

  15. Habe auch schon den einen oder anderen Launcher ausprobiert und bin doch immer wieder beim Google Now Launcher gelandet.
    Alternative Launcher fand ich immer toll, wegen der Icon Packs. Aber irgendeine App habe ich dann doch immer, für die es kein Icon gibt, was dann doof aussah. Dann lieber alle originalen Icons. Komme mit Ordnern und zwei Homescreens + Now bestens aus. Alles andere, was ich mir gerne geringfügig über Launcher anpassen wollte/konnte, realisiere ich seit geraumer Zeit mit Xposed und dem GravityBox Modul (Akkuladzustand nur in % ohne Icon, Schnellstartsymbole modifizieren, Softtastenbelegung, zuletzt geöffnete Apps, Raster der Icons auf dem Homescreen, Apps im Sperrbildschirm…). Das integriert alle möglichen Anpassungen so gut, dass sie wirken, als wären sie nativ integriert. Nehme an, das Modul meint @Matze auch.
    Mir reicht das vollkommen.

  16. Da bin ich ja Mal auf die Ankündigung heute gespannt.aber vielleicht ist ja wirklich nur der Rabatt gemeint.

  17. Blackbird1997 says:

    @Jan Jan Nein, laut Google+ Kommentar ist der Rabatt nicht die große Ankündigung. Das BIG Thing wird heute Abend um ca. 19 Uhr verkündet

  18. @Blackbird. Wegen Reichtum keine Lust mehr 😉

  19. @Blackbird1997:
    Prima, vielen Dank.
    Dann bin ich ja Mal gespannt.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.