Amazon integriert Alexa in die Shopping-App unter Android

21. Juli 2017 Kategorie: Android, Smart Home, geschrieben von: caschy

Amazon Alexa ist ein digitaler Sprachassistent, den die meisten sicherlich aus dem Amazon Echo oder dem Echo Dot kennen – und natürlich auch vom Amazon Fire TV. Amazon hat auch Partnerschaften mit Herstellern von Smartphones abgeschlossen, wie man zuletzt am Beispiel HTC U11 sehen konnte. Da verteilte man den Sprachassistenten zuerst in den USA und in Deutschland soll er bald folgen. Aber Amazon wird es auch eine Ecke anders machen, denn man wird Nutzern der Amazon-App unter Android nun auch den Zugang zu Alexa ermöglichen (Die iOS-App in den USA kann es bereits).

Ein Twitter-Nutzer aus den USA konnte die Integration von Amazon Alexa in die Android-App schon entdecken, allerdings ohne Funktionalität. Das US-Techmagazin Techcrunch hat bei Amazon nachgefragt und dort erhielt man eine Bestätigung, dass die Integration in dieser Woche vorgenommen werde.

Ich sag mal so: Bis wir Amazon Alexa in Deutschland über die Amazon-Android-App nutzen können, wird es noch etwas dauern. Schon schräg irgendwie, dass man das so in die Shopping-App integriert, hat man doch schon eine Amazon-Alexa-App für Android und iOS zur Hand, über die man das Ganze auch ausspielen könnte. Aber wer weiss: Die Nutzerzahl der normalen App ist sicherlich höher und so könnte man auch neue Nutzer für sich gewinnen. Denn wer die Alexa-App hat, der kennt sie eh – der Nutzer der Android-Einkaufs-App vielleicht nicht.

Muss man das haben? Ich selber habe es nicht vermisst. Wer Amazon Alexa auf dem Smartphone nutzen will – und vielleicht per Sprache auch so Befehle im Smart Home ausführen oder Skills entdecken will, der sollte sich unbedingt die App Reverb anschauen.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24554 Artikel geschrieben.