AllCast mit Unterstützung von Untertiteln und Dropbox

1. April 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Kurz notiert: Koushik Dutta, Mitentwickler am CyanogenMod, hat seiner AllCast-App einige Neuerungen verpasst. So lassen sich nun auch Untertitel von Filmen an Chromecast senden, sofern ein unterstützter Mediaserver – wie zum Beispiel Serviio – zum Einsatz kommt. Ebenfalls kann man nun innerhalb der App den eigenen Dropbox-Account als Quelle für Medien anzapfen. Hierbei ist zu beachten, dass Dropbox wohl keine unbegrenzte Anzahl an Token für die App bereitstellt, Dutta hat nach eigenen Aussagen aber schon bei Dropbox angeklopft.

allcast

Für AllCast-Nichtkenner: das in der Grundversion kostenlose Tool beamt Film, Foto und Musik vom Smartphone oder aus der Cloud auf euren Chromecast-Stick. Mit AllCast könnt ihr aber nicht nur euren Chromecast Stick ansteuern, sondern auch mit dem Apple TV, der Xbox 360 und Xbox One, diversen Smart TVs und weiteren Empfängern kommunizieren. Die kostenlose Version von AllCast ist limitiert auf das Streamen von einer Minute an Inhalten, die Premium-Version kostet 3,65 Euro.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25417 Artikel geschrieben.