Airplane-Modus überflüssig: EASA erlaubt elektronische Geräte auf Flügen komplett

27. September 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Kurz notiert: Flugreisende können wohl bald auf den Flugzeug-Modus ihrer elektronischen Geräte verzichten. Die EASA (European Aviation Safety Agency) erlaubt auch mit dem Netz verbundene Geräte während des gesamten Fluges. Somit wäre es möglich, jedes Gerät zu nutzen, auch wenn dieses Signale aussendet – wie zum Beispiel ein Smartphone. Laut EASA ist dies ein weiterer Schritt, um Fluggästen Gate-to-Gate-Verbindungsdienste anbieten zu können. Fluggesellschaften müssen sich die Nutzung allerdings bestätigen lassen. Aus diesem Grund kann es auch dazu kommen, dass eine Fluggesellschaft elektronische Geräte komplett erlaubt, eine andere aber nicht.

Flugzeug


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.