4Sync: 20 GB Onlinespeicher der 4Share-Macher, ähnlich Dropbox, SkyDrive oder Google Drive

9. Mai 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Vorhin per E-Mail von Erberhard den Hinweis auf 4Sync bekommen, einen Dienst, dessen Angebot fast zu fantastisch erscheint, um wahr zu sein. Software für Windows, Linux, Mac, Android, iOs, BlackBerry und Symbian. 15 GB bekommt jeder, wer seine Mail und damit den Account verifiziert, der bekommt noch 5 GB mehr, also satte 20 GB Onlinespeicher. Bevor ich hier blogge, probiere ich meistens aus. Es verwunderte mich, dass ich bereits eingeloggt war.

Des Rätsels Lösung: ich habe einen 4shared-Account, dabei handelt es sich um einen Filehoster wie Rapidshare & Co. Den Account muss ich haben, da ein von mir gelesenes (besser gesagt gehörtes) Musikblog die Mixe per Stream via 4shared anbietet – und seit der Megaupload-Geschichte muss man auch bei 4shared ein Konto haben, sonst geht nichts.

Ein Filehoster nutzt also freie Kapazitäten für seine Dropbox-Alternative. 20 GB sind eben doch verlockend, die Software in der Tat funktional. Wer es ausprobieren will: der Download des Herstellers enthält die 4share-Toolbar für den Browser, die zum Ausführen von 4sync nicht erforderlich ist.

Wo der Dienst seinen Sitz hat? In der Ukraine. 4Sync ist wohl schon etwas eingesessener und größer, für meine Daten wäre es allerdings nichts. Vielleicht befinden sich ja Nutzer unter den Lesern, die ihren Kommentar zum Dienst abgeben möchten.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.