Amazon App-Shop: Wetter Live ist Gratis-App des Tages

31. Mai 2013 Kategorie: Android, geschrieben von:

Eine der schickeren Wetter-Apps für Android-Geräte ist die heutige kostenlose App bei Amazon. Wetter Live erkennt automatisch den Standort, Orte können jedoch auch manuell hinzugefügt werden. Die Wetterinformationen bezieht die App von accuweather.com. Optisch ist die App ein Hingucker. Die Wetterinformationen werden auf animierten Hintergründen präsentiert, die selbstverständlich dem aktuellen Wetter angepasst sind.
Über verschiedene Widgets kann man sich das Wetter der App auch direkt auf den Homescreen holen. Die Ansicht innerhalb der App kann verändert werden, auch die Fülle an Informationen lässt sich anpassen. Auf dem Nexus 4-Display ist die Anzeige der App korrekt, bei Full HD-Displays scheint es aber Probleme zu geben. Dennoch, die App sieht schick aus und ist kostenlos (Google Play Preis 1,53 Euro), was will man mehr?

Pebble Smartwatch: Lieferung nach Deutschland weiterhin nicht möglich

31. Mai 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von:

Was macht eigentlich Pebble? Das Kickstarter-Projekt, welches sehr erfolgreich war, macht eigentlich nur mit Verzögerungen Schlagzeilen. Pebble ist eine Smartwatch, die mittels Bluetooth Kontakt zum Smartphone aufnimmt. Die Uhr ist mit einem E-Paper-Display ausgestattet, Apps für Android und iOS stehen bereit. Pebble war eines der ersten Projekte, welches mehr als 10 Millionen Dollar via der Crowdfunding-Plattform Kickstarter einsammeln konnte.

akHhhaq

Doch viele deutsche Interessenten, darunter auch einige Leser, konnten sich bis jetzt nicht an der Smartwatch erfreuen. Die ganzen Geräte hingen im deutschen Zoll fest, die Bundesnetzagentur hatte ein generelles Einfuhrverbot erlassen. Diese Probleme ziehen sich nun schon Monate und erst jetzt hat man sich wieder im Forum zu Wort gemeldet. Man entschuldigt sich bei deutschen Kunden und betont, dass man mit den deutschen Behörden zusammen arbeite, damit die Uhr nach Deutschland kann. Bislang habe man aber keine finale Lösung, weshalb man jeglichen Versand nach Deutschland eingestellt hat. Man geht aber davon aus, dass es bald losgehen kann.

Microsoft Surface Pro: Verkauf startet in Deutschland; kaufst du dir eins?

31. Mai 2013 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von:

Seit Februar gibt es das Microsoft Surface Pro in Amerika, hierzulande geht das Gerät heute an den Start. Das Microsoft Surface Pro kostet mit 128 GB Kapazität 979 Euro, die 64 GB-Variante liegt bei 879 Euro. Zu dieser Summe kommt noch der Aufpreis, sofern ihr ein Touch Cover oder Type Cover kaufen wollt.

Surface Pro_Produkt 10

Dies wären beim Touch Cover noch einmal 120 Euro und beim Type Cover 130 Euro. Ohne jetzt den Teufel für Microsoft an die Wand malen zu wollen: ich habe in den letzten Tagen mit einigen Händlern telefoniert, die zu den Startpartnern gehören.

App der Woche: Snoopy Coaster für iPhone, iPod Touch und iPad kostenlos

31. Mai 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von:

Die kostenlose App der Woche in Apple APp STore ist Snoopy Coaster. Charlie Brown & Co sitzen in der Achterbahn und müssen im Endless-Runner-Stil so weit wie möglich kommen. Erinnert mehr an ein Jump and Run, das Snoopy-Thema reißt aber viel raus. Sollte man unbedingt mit Sound spielen, da die Sprüche der kleinen Figuren cool sind. Die In-App-Käufe kann man sich wohl schenken, wenn man das Game nicht exzessiv spielt. Ob es für einen selbst etwas ist, kann man dank kostenlosem Einstieg ja selbst herausfinden. Wie steht in einer der Rezensionen des Spiels so schön geschrieben: „Einfache Steuerung, keine geistigen Ansprüche – nur Fingerfertigkeit ist zum Springen ist nötig.“ Das trifft den Nagel auf den Kopf.

Google findet Inhaltsstoffe von Nahrungsmitteln

30. Mai 2013 Kategorie: Google, geschrieben von:

Google rechnet um. Google informiert. Nicht nur Routen, Ergebnisse, Informationen über Städte und Co werden angezeigt – in Zukunft sogar Inhaltsstoffe wie Kalorien oder Kohlenhydrate in Nahrungsmitteln. Diese Informationen werden in Ergebniskarten angezeigt, so wie man es bereits heute kennt.

meinlieblingsobstistfleisch

Google hat 1000 Früchte und andere Nahrungsmittel in den Katalog aufgenommen, die in den nächsten Tagen mal wieder zuerst in den USA erfragt werden dürfen. Fragt der geneigte Nutzer nach den Kalorien einer Banane, dann bekommt er diese auch direkt angezeigt. Google wird von der Such- zur Findemaschine. Funktioniert nicht nur mobil, sondern auch am PC.

Google Glass: Technik und Bedienung

30. Mai 2013 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von:

Google Glass. Die einen sagen, dass die Brille das Tor zur tragbaren Technik ist, die anderen meinen, dass sie ein Nischenprodukt für freakige Spinner ist. Fakt ist: Google Glass regt nicht nur in Sachen Technik zu Diskussionen an, auch gesellschaftliche Themen machen sich rund um Googles Datenbrille breit. Was ist tabu, was nicht? Themen, in die sicherlich Drive kommen wird, wenn Google Glass erst einmal für die Allgemeinheit zu haben ist. Bis dahin können wir es bei der Technik belassen – und eben jene haben die Journalisten der c’t in ein schönes und leicht verständliches Video gepackt.

Google Now: Fußball-Ankündigungen sind nun auch in Deutschland verfügbar

30. Mai 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Google Now, beziehungsweise die Sprachsuche hat erst vor kurzem in Deutschland die Sprachfunktion final spendiert bekommen. Was viele in Deutschland bislang nicht nutzen konnten? Informationen über anstehende Spiele. Für mich ist die Saison ja beendet, für andere noch nicht ganz. Deshalb sollte der geneigte Fußball-Fan mal einen Blick in Google Now werfen – unter Umständen ist da was bei euch zu sehen.

googlenowfussball

Das beste Humble Bundle aller Zeiten: The Walking Dead, Zurück in die Zukunft und Co

30. Mai 2013 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von:

Freunde des geneigten Spielens, euch offenbart sich meiner Meinung nach das beste Humble Bundle allerZeiten. Wer das nicht kauft, der ist selber schuld. Da sind mindestens zwei Spiele drin, die ihr zwingend gespielt haben müsst. Das Gute: es sind nicht nur einzelne Spiele, sondern die kompletten Serien.

Opera 15: Erweiterungen aus dem Chrome Webstore installieren

30. Mai 2013 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von:

Vor wenigen Tagen hat Opera die nächste Generation ihres Browser in einer ersten Entwickler-Version vorgestellt, der auf Chromium Version 28 basiert und somit die Rendering-Engine Blink nutzt. Durch die technische Annäherung ist es nun auch möglich einen Großteil der Erweiterungen aus dem Chrome Webstore zu installieren.
Opera Chrome Erweiterungen

Google Play Music All Access kommt für iOS in wenigen Wochen

30. Mai 2013 Kategorie: Google, Internet, iOS, geschrieben von:

Google Play Music All Access, der neue Musik-Streamingdienst, wurde offiziell auf der Google I/O vorgestellt. Wir haben euch schon genauer vorgestellt, inklusive einer kurzen Anleitung wie ihr diesen auch in Deutschland testen könnt. Einziges Manko für Freunde des Dienstes ist, dass lediglich eine offizielle Android-App verfügbar ist. Um den Dienst allerdings generell populärer zu machen, wird man mindestens um eine iOS-App nicht herum kommen.

HTC One Google Edition angekündigt

30. Mai 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Hugo Barra, seines Zeichens VP Android Product Management bei Google hat heute das HTC One mit „Nexus-Erlebnis“ angekündigt. Dabei handelt es sich um das gewöhnliche HTC One, aber mit nacktem Android. Hier geht man einen Schritt, wie ihn auch Samsung mit dem Samsung Galaxy S4 geht. Der Vorteil sind natürlich flotte Updates und keine aufgedrückte Oberfläche wie Sense oder die Touch UI.

HTC_One_3V_transparent_v2

Evernote startet 2-Faktor-Authentifizierung und weitere Sicherheits-Features

30. Mai 2013 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von:

Evernote bietet ab sofort eine 2-Faktor-Authentifizierung für Premium-Nutzer an. Die Verifizierung erfolgt über einen 6-stelligen Code, den man per SMS erhält. Die Kombination aus Passwort und Code soll für beste Sicherheit sorgen. Drittanbieter-Apps können über spezielle Application-Passwords wieder funktional gemacht werden. Direkt nach der Einrichtung der 2-Faktor-Authentifizierung funktionieren diese nämlich erst einmal nicht. Die 2-Faktor-Authentifizierung kann hier aktiviert werden.

evernotefeat_sec
Bisher nur für Premium- und Business-Nutzer freigeschaltet, soll das Sicherheits-Feature auch bald für alle aktiviert werden. Autorisierte Apps ist hingegen schon jetzt für alle Nutzer verfügbar. Damit ist es möglich, den Zugang zu Evernote über Apps zu untersagen. Verliert man beispielsweise Smartphone oder Tablet, kann man den entsprechenden Apps den Login entziehen. Beim nächsten Start der jeweiligen App muss dann erneut das Passwort eingegeben werden.

Ebenfalls für alle verfügbar ist die Access History. Diese zeigt an, wann der Evernote-Account von wo benutzt wurde. Und das über einen Zeitraum der letzten 30 Tage. So sieht man sofort, wenn sich jemand Unbefugtes eingeloggt hat und kann entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Microsoft gibt Ausblick auf Windows 8.1 in 7 Punkten

30. Mai 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Gestern hatten wir schon von der Rückkehr des Start-Buttons unter Windows 8.1 geschrieben. Heute gibt Microsoft selbst sich die Ehre und veröffentlicht eine Aussicht auf die Änderungen im kommenden Update. Diese sind für Microsoft eine Fortführung dessen, was mit Windows 8 begonnen wurde.

Start-with-wallpaper-High-res_313398B8

Angeschaut: Der neue Posteingang von Gmail

30. Mai 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Mein Posteingang bei Gmail ist immer offen. Ich bin Hardcore-Nutzer, Gmail ist eines meiner wichtigsten Werkzeuge. Ich bekomme jeden Monat über 5000 E-Mails, was natürlich daran liegt, dass ich als Blogger allerlei Presseinformationen bekomme und zusätzlich noch in sozialen Netzwerken aktiv bin. Diskussionen innerhalb Google+ kann ich direkt in der Inbox führen, aber auch über diverse Facebook-Aktivitäten lasse ich mich informieren.

Gmail

Shazam für Windows Phone 8 erhält Redesign

30. Mai 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Knapp eine Woche ist das Shazam Update für das iPad her, nun kommen auch Nutzer von Windows Phone 8 in den Genuss eines Redesigns der App. Neben drei Live Tiles bekam das User Interface einen Neuanstrich und das Taggen von Musik soll beschleunigt worden sein.

shazamwp8
Mit den neuen Live Tiles sieht man, was man zuletzt getaggt hat, die drei beliebtesten Tags in der Umgebung und man kann direkt vom Startscreen aus taggen, also Lieder erkennen. Den Screenshots nach zu urteilen, sieht die App sehr aufgeräumt aus, nicht so verspielt wie auf anderen Plattformen. Nutzt Ihr Shazam auf Windows Phone oder habt Ihr bessere Alternativen?