Xiaomi Mi Band 7 Pro: Angeblich neues Fitness-Armband in Planung

Xiaomi hat bereits das neue Fitness-Armband Mi Band 7 vorgestellt. Es fehlt zwar noch die Ankündigung für den europäischen Markt, die dürfte aber bald folgen. Doch es soll auch noch ein weiteres Modell in den Startlöchern stehen: ein Xiaomi Mi Band 7 Pro.

Laut aktuellen Gerüchten könnte Xiaomi das neue Mi Band 7 Pro parallel zum potenziellen Xiaomi 12 Ultra enthüllen. Allerdings ist offen, was die Pro-Version dem regulären Modell gegenüber überlegen machen könnte. Zu vermuten wäre, dass der Hersteller nochmals die Display-Diagonale aufstockt. Auch GPS dürfte im Rahmen des Möglichen liegen. Dann wäre auch wahrscheinlich, dass man die Akkukapazität leicht erhöht.

Aktuell sind das noch Gerüchte, aber ein Xiaomi Mi Band 7 Pro tauchte wohl auch schon temporär in einer App von Xiaomi (Mi Door Lock) auf. Also mal sehen, wie sich das Thema noch entwickelt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Gleiches 7er nur mit GPS wäre ein Traum. 🙂

    • Oder ein Alptraum wenn es um den Datenschutz geht.
      Man sollte bedenken dass alle Daten auf einem Server in China landen, welche die Bänder so sammeln.
      Da bin ich froh dass ich ein Band ohne GPS habe.

      • Bei den bisherigen Bändern ist eine „Offline“-Lösung via FreeMyBand und „Notify for MiBand“ möglich, so dass alle gesammelten Daten ausschließlich auf dem Handy gespeichert werden. Wenn dass weiterhin auch mit diesem Tracker funktioniert, kann man beruhigt aufatmen. Ich selbst benutze die T-Rex Pro von Amazfit (Tochterfirma von Xiaomi) und die entsprechende App „Notify for Amazfit“ und bin hoch zufrieden (ganz ohne Datentransfer nach China).

      • GooglePayFan says:

        Dann sollte man konsequenter Weise auch einen ganz großen Bogen um Xiaomi, Huawei Smartphones und Co machen…

      • Hä? Das ist irrational.

        Zugriff auf Herzfrequenz, alle Benachrichtigungen, Schlaf und eine App aus China auf dem Smartphone sind in Ordnung und darum machen sie sich sorgen? Das Telefon wird zu 50% oder mehr auch in China gefertigt und mit Firmware, Baseband und System dort geflasht.

        Wenn GPS im Fitnesstracker, empfehle ich Garmin oder Fitbit (Google). Google baut natürlich keine Standards ein, wie Herzfrequenz via BLE oder ANT an andere Gerät. Die Apple Watch ist eine Smartwatch, kein Fitnesstracker und funktioniert nur im Apple Ökosystem.

        Wenn Datenschutz dann PineTime oder Beurer. Leider beide ohne GPS. Die PineTime ist mit 25 Euro sehr günstig und man eigene quelloffene Systeme aufspielen. Ist halt nicht so hübsch aufbereitet wie bei Garmin oder Fitbit.

        Xiaomi bietet mit der Mi Watch Lite längst GPS ab 45 Euro. Aber halt nur in einem eckigen, breiten Smartwatchgehäuse.

        • Ok, wenn du meinst.
          Ich habe keine Probleme dass irgendjemand meine Herzfrequenz oder wie viele Schritte ich pro Tag zurücklege mitbekommt.
          Benachrichtigungen lasse ich mir keine aufs Band senden.

          Beim Aufenthaltsort hört es aber für mich auf, das empfinde ich als Cyber-Stalking wenn das zu vielen Leuten bekannt gemacht wird.

  2. Wie schon mal geschrieben: Bei einem eventuellen Test hier im Block nicht vergessen, auch einmal einen Bildschirm während eines laufenden Trainings zu zeigen (wegen der vielleicht immer noch viel zu kleinen Uhrzeitanzeige)

  3. Hey … Amazfit sind doch die Pro Versionen *seitenhieb*

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.