Waipu.tv: Streaming-Anbieter mit Android TV und Android-Tablets kompatibel

waipuEnde September startete hierzulande der Dienst waipu.tv. Ein Angebot, über das man TV via Internet schauen kann. Neben den reinen TV-Sendern gibt es noch etwas, was andere Anbieter wie Magine nicht immer im Angebot haben, nämlich einen Online-Videorekorder. Nutzer können also mobil programmieren, was sie später einmal schauen wollen. Lineares TV aufzeichnen eben. Kurz nach dem Start kündigte man direkt Apps für den Fire TV und den Apple TV an, für Schlagzeilen sorgten dann aber auch rechtliche Gründe, die für eine Reduzierung des Nutzungsumfanges sorgten. Die Aufnahme- und Pausefunktion für die Sender ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, ProSieben MAXX und Sat.1 Gold musste deaktiviert werden.

waipu-tv-wz

Wer dennoch Nutzer der App ist, wird sich vielleicht über ein Update auf der Android-Plattform freuen, denn ab sofort ist waipu.tv auch mit Android-Tablets und Android-TV-Geräten kompatibel. Kompatibel mit Tablets bedeutet in diesem Falle allerdings auch nur kompatibel, nicht aber angepasst. Eine iPad-App fehlt indes auch noch.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. Und immer noch kein Kodi Addon. 🙁

  2. Frickel-Pit says:

    Zu spät. In 12 Monaten sind die weg vom Fenster.

  3. Komisch dass bei anderen Onlinerekordern (Beispiel Save.tv) die Sender der ProSieben-Gruppe aufnehmbar sind. Grundsätzlich wäre eine sinnvolle und bedienbare Kombination eines Live-TV-Services wie Magine oder Zattoo mit einer Aufzeichnungsmöglichkeit schon brauchbar. Waipu.tv war da grundsätzlich schon in die richtige Richtung unterwegs, ist aber einfach zu spät dran, um noch wirtschaftlich mit auf den Zug aufsteigen zu können, und ist wohl auch an den überzogenen Forderungen der altmodischen Linear-Fernsehanbieter hängengeblieben.

  4. Tom Zimmermann says:

    Schon mal jemand auf Android TV getestet? Läuft es gut? Wie schaut es aus? Will mir eine Shield TV holen und eigentlich Waipu nutzen 🙂

  5. Ich habe eine Nvidia Shield. Aber im Google Store finde ich es nicht. Ich denke man muss das Programm von Hand installieren.

  6. Tom Zimmermann says:

    Laut „Neue Funktionen“ im PlayStore gibs eine Android TV Unterstützung … Komisch, dass dort nix angezeigt wird :/ vllt kommt es noch

  7. Die derzeitige Version ist offiziell nicht kompatibel mit der Shield. Vllt gehts per Sideload.

  8. Vielleicht ist damit auch nur das Streaming in Richtung Android TV vom Handy gemeint. Das wurde bisher ja auch nicht unterstützt (bisher ausschließlich Chromcast Hardware). Ich werde das später mal probieren…

  9. Habe es eben auf die Nvidia shield geladen. Das erste Programm läuft, nur beim Umschalten ist dann Ende. Es passiert einfach nichts.

  10. Ok, noch ein Nachtrag. Wenn man schneller umschaltet, dann überschneiden sich die Programme. Und man hat dann ein Echo. Wirklich mal abgefahren. Teste es auf der Nvidia Shield.

  11. @Sascha … Ist die App optisch gegenüber der Smartphone App irgendwie angepasst?

  12. Naja wenn man sie öffnet sieht es aus wie auf dem Smartphone. Also würde ich nein sagen. Habe es eben nochmal probiert. Das schalten zwischen den Sendern klappt nicht.

  13. Tatsache, streaming vom Handy auf die Shield funktioniert erstaunlich gut. Das ging bei meinem letzten Test noch nicht.

  14. @evkios Also ich habe es von Anfang an genutzt und streame es auf die Shield. Und damit hatte ich nie Probleme.