VEEER: Kostenloser Fenster-Manager für macOS

Fenster-Manager für macOS. Ein ziemlich beliebtes Thema hier im Blog. Und ich habe schon recht viele Lösungen getestet. Nun kommt eine neue dazu, die kostenlos ist und auf den Namen VEEER hört. Was Fenster-Manager machen, ist eigentlich schnell erklärt: Per Tastatur-Shortcut kann man Fenster auf bestimmte Positionen legen. macOS High Sierra hat zwar eine Minimal-Lösung an Bord, aber die langte mir nie.

Von daher habe ich immer andere Werkzeuge genutzt, um Fenster anzuordnen. Recht bekannt und beliebt ist beispielsweise Magnet und ähnlich arbeitet auch VEEER. Per Tastatur-Shortcut kann man Fenster minimieren, maximieren, auf halbe Fensterbreite packen – oder man packt sie nach links oben, rechts oben, links unten oder rechts unten. So gut, so einfach. Wie das in Sachen Shortcuts aussieht, zeigt der Screenshot ganz oben.

Klingt immer schwierig, aber wenn man die Shortcuts einmal drauf hat, geht das wie von selbst. VEEER kann noch etwas mehr, beispielsweise die Fenster bewegen, egal wo man diese anfasst. Ein kleines Video beschreibt die Funktionen ganz gut:

Müsst mal schauen, ob euch so etwas genehm ist. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was aber auch daran liegt, dass ich bisher eine andere Konfiguration nutzte, die ich eben verinnerlicht habe. Da muss ich mich wohl mal testweise umgewöhnen.

Randnotiz: Unter macOS gibt es noch Window Tidy Magnet, Split Screen, ShiftIt, BetterTouchTool, HyperDock, SpectacleBetterSnapToolDivvyTileWindows Lite oder Moom. Windows-Usern sei die kleine und auf Wunsch portable Software WindowGrid ans Herz gelegt, die das AeroSnap-Feature vielleicht sinnvoll für einige erweitern kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ich nutze seit Jahren Hyperdock aus drei Gründen:
    1) das verschieben mit der Maus und das automatische anpassen des Fensters an 2 Seiten bzw. 4 Ecken
    2) das anzeigen/verstecken mit dem Mausrad auf dem AppIcon
    3) die Preview-Funktion von mehreren Fenstern am AppIcon.

    Bislang gab es noch keinen Ersatz für diese Funktionen. Leider scheint es hier nur noch für die Kompatibilität mit neueren MacOS Updates zu geben – neue Features/Bugfixes gibt es leider nicht mehr.

  2. Naja, nun habe ich VEEER ausprobiert und nach 10 Minunten erfolglosem Klicken wieder deinstalliert.
    Ich habe es nicht zum Laufen bekommen. Alle Einstellungen gemacht, wie in der PDF beschrieben, aber nein der Activation-Key und alle anderen Menüoptionen außer „QUIT-Veeer“ bleiben ausgegraut.
    Also bleibe ich bei Magnet. Das funktioniert tadellos.

  3. Gibt es auch Funktionen die in Flexiglass geboten werden? Wie Real-Close oder Fenster maximieren mit der rechten Maustaste?

  4. Ich frag mich immer noch, wozu ich einen Fenstermanager beschäftigen soll 😉

    Mal im Ernst, mein erster eigener Mac war ein Performa 5300 mit System 7.5.1, irgendein Tool, um Fenster anzupassen, hab ich am Mac noch nie benötigt.
    Unter Windows sieht es da schon anders aus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.