Google Maps 9.73 Beta: App erlaubt bald Reviews als Entwürfe zu speichern

Google Maps in der neuen Beta 9.73 gibt bereits Hinweise auf kommende Features. Im Play Store ist derzeit noch die Variante 9.72.2 die aktuellste Version. Offiziell enthält die neue Beta vor allem kosmetische Veränderungen. Unter anderem verfügt aber auch die Timeline nun über eine Übersicht über die Orte, die jeweils am Tag besucht wurden. In der Bildschirmmitte erscheint gebündelt ein Zähler, der euch verrät, wie viele Orte ihr eben täglich abgegrast habt.

Zudem gibt es nun einen Zähler, der darstellt, wie oft Reviews zu Orten aufgerufen wurden. Dies scheint aber auch ältere Versionen von Google Maps zu betreffen, so dass hier offenbar am Server ein Schalter umgelegt wurde. Hinter den Kulissen wird zudem bereits vorbereitet, dass Reviews künftig auch als Entwürfe gespeichert werden können. Das passt dazu, dass sich Google gerne ausführlichere Reviews wünscht. Jene schreibt man aber nicht immer direkt an einem Stück. Die Entwürfe lassen sich dann nach Wunsch nachbearbeiten, bevor ihr sie veröffentlicht.

Außerdem wird die Verwaltung der Tageszeiten geändert. So soll deutlicher werden, welche Ortszeit am Ausgangs- und Ankunftsort gilt. Oben auf dem Screenshot seht ihr etwa, wie die unterschiedlichen Ortszeiten ausgewiesen werden. Ebenfalls geplant: Es gibt etwa in Jakarta Städte, in denen nur Autos mit bestimmten Nummernschildern zu bestimmten Tageszeiten auf viel befahrene Straßen dürfen, die sonst verstopfen. Dafür soll es ein Feature in Google Maps geben: Nummernschild eingeben und sehen, ob man sozusagen durchbrettern darf.

Auch wird Google Maps wohl zu Hotels und deren Zimmerpreisen genauere Informationen integrieren. Das kann sinnvoll sein, da z. B. in den USA die Preise bei Hotels sehr stark nach Belegung und Saison variieren. Das kann sich dann schon einmal von Nacht zu Nacht ändern, wie etwa Besucher der CES wissen. Hier wird Google Maps dann offenbar die Preise direkt ausweisen, so dass nicht zwangsweise auf die Website ausgewichen werden muss, um die Angaben einzuholen.

Ergattern könnt ihr das APK von Google Maps 9.73 als Beta hier. Die finale Version im Play Store ist noch Google Maps 9.72.2.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.