Ultimate Boot CD in Version 3.60 erschienen

Wenn ein Computer nicht mehr läuft, ja dann nimmt man sie gerne zur Hand: die Boot-USB-Sticks oder eben die Boot-CDs mit ihren nützlichen Tools. Viele nutzen dafür die Hirens Boot CD, auf die ich nicht verweise, da sie nicht legal ist, andere nutzen dafür die Ultimate Boot CD. Eben jene ist ganz frisch in Version 3.60 erschienen.

Was ist drauf auf dem Silberling? Diverse Linux-Derivate (Ubuntu, Knoppix, Puppy Linux und auch Backtrack) . Außerdem findet man Parted Magic und GParted vor, einfach zu bedienende Tools, um Festplatten zu partitionieren. Des Weiteren findet man diverse Antiviren-Programme vor.

Einfach mal einen Blick auf die Homepage der Ultimate Boot CD werfen, um alle Inhalte zu erfahren. Da mittlerweile Boot CDs aussterben könnt ihr sicherlich die Ultimate Boot CD auch mit unebootin auf euren USB-Stick befördern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Christopher B. says:

    Ich finde die UBCD auch besser, aber kann mir jemand vieleicht mal sagen, warum die Hirens Boot CD illegal sei? Ich meine ich habe Sie zwar noch nie ausprobiert, aber würde es trotzdem gerne wissen.
    GpArted habe ich auf ner externen CD installeirt

  2. Naja, da nimmt jemand kostenpflichtige Programme und baut daraus eine CD, die er kostenlos zur Verfügung stellt. Nicht sehr legal 😉

  3. leosmutter says:

    Die UBCD und BartPE-basierten Dinger habe ich immer gerne benutzt. Mittlerweile bin ich aber auf Win7PE-basiertes gewechselt, weil einfach mehr von den schon eingebauten Treibern her unterstützt wird. Gerade bei Onboard-IDE hat XP da ja öfter mal Probleme.

  4. Christopher B. says:

    Klar, ich hab auch einen Boot Cd von BartPE, erstellt von KIS.

  5. ich verwende immer meinen Ubuntu USB stick für sowelche sachen 🙂

  6. He danke das brauch ich heute:)

    habe gestern meinen Netbook Snow Leopard 10.6.3 installeirt.. klappt einwandfrei.. wollte noch win7 dazu isntallen.. geht nicht hänge am Boot/BC fest.. denke mbr ist futsch..

    ps: kennt jemand einen guten how to dual boot für mac und win 7 auf einem PC

  7. Mac und Win7 parallel! Pfui. Aber wenns sein muss …

  8. Mac für meine Frau.. (finde als out of the box mit itunes sehr performant

    ich brauch meine Services.msc unbedingt:)

  9. Christopher B. says:

    wollte mir auch nen mac kaufen und dort win 7 installieren, der grund warum ich immernoch keinen habe,…. Einfach zu teuer oder lohnt sich ein mac in der anschaffung?

  10. 270€ und du hast einen mac:)

  11. Christopher B. says:

    @brb82
    wie 270€?

  12. http://mobilewebexperience.com/featured/welche-netbooks-vertragen-sich-am-besten-mit-mac-os-x/

    aber an deiner stelle würd ich googlen nach einem performanteren NOTebook.. 15.4 zoll

    atoms grenzen sind schnell erreicht

  13. Das ist die Ultimate Boot CD für Windows.
    Die originale findet man hier in der Version 5.0.2:
    http://www.ultimatebootcd.com/download.html

  14. Im UBCD4Win Menü ist ein Eintrag, um nach der ISO-Erstellung die ISO bootbar auf einen Stick zu packen. Ob es auch mit unebootin geht, habe ich nicht getestet.

  15. Die UBCD ist treuer Bestandteil jeder CD / DVD Sammlung all meiner Arbeitskollegen. Diese tools möcht ich bei der Arbeit in der Filiale nicht mehr missen.

    Speichertest, HDD Diagnose, HDDs löschen etc… einfach ein must have!

  16. Auf meinem Blog hab ich mal eine ANleitung geschrieben zum Thema Mac OS X & Win 7auf einem Netbook, hier explizit Lenovo s10 mit UMTS

    http://doitwisely.blogspot.com/2010/04/how-to-mac-os-x-snow-leopard-und.html

  17. Zum Thema „Hirens Boot CD“ ist auch noch anzumerken, dass das Teil sowieso sehr mit Vorsicht zu genießen ist. Nicht nur wegen der zweifelhaften Legalität. Hatte das Teil auch mal gedownloaded und sofort hatte bei mir Avira wegen eines Trojaners / Virus Alarm geschlagen. Hab‘ dann zwar im Inet noch etwas bzgl. des Viruses und HB-CD, wegen eventuellen False-Positive-Alarm recherchiert. Aber auch auch dabei kam es zu geteilten Meinungen im Netz. Von daher wurde es bei mir dann ohne jeglichen Test zur Sicherheit gleich wieder gelöscht !!

  18. Hat schon jemand erfolgreich die 3.60 runtergeladen? Die einzige Seite die laut ubcd4win.com die aktuelle Version hostet hat auch nur die 3.50 am start – die restlichen Quellen auch, oder älter.

  19. @ de13370r. Guckst Du hier:

    http://burrowssolutions.com/forum/index.php?/topic/11519-here-is-ubcd4win-360/page__pid__63995__st__0&#entry63995

    Zweiter Eintrag von oben. Da gibts ´nen Link zum Download.

  20. MajorGeeks geht auch.

  21. @all
    Hilfe! Bei mir klemmt die Erstellung der iso-Datei:
    http://www.abload.de/image.php?img=ubcd_011rxe.jpg
    http://www.abload.de/image.php?img=ubcd_02rs1j.jpg
    Was mache ich falsch?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.