Anzeige

TIDAL: App für Fire TV und Anpassung für Android Auto (und immer noch 180 Tage kostenlos)

Der Streaming-Dienst für Musik, TIDAL, versuchte es neulich erst mit einer „Sechs Monate kostenlos Premium“-Aktion, Kunden für sich zu gewinnen. Falls das dies an euch vorbeigegangen ist, schaut ruhig rein, zur Stunde ist es immer noch möglich, das Angebot in Anspruch zu nehmen. Hat man dies getan, dann kann man TIDAL nun auch auf neuen Wegen zu hören. Das Unternehmen gab bekannt, dass man nun auch den Fire TV von Amazon sowie Android Auto unterstütze.

Auf dem „Home“-Bildschirm des Fire TV haben die Nutzer Zugriff auf die neuesten TIDAL-Inhalte, kuratierte Video-Playlists und Inhalte wie Konzerte, Livestreams, Musikvideos, Alben, Podcasts und mehr. Der Bildschirm „Meine Sammlung“ ermöglicht es den Benutzern, ihre Lieblingsinhalte zu personalisieren. Über eine optimierte Suchfunktion können Nutzer auf den TIDAL-Katalog mit über 50 Millionen Titeln zugreifen und ihre Lieblings-TIDAL-Originalinhalte, Konzerte (live und on demand), Musikvideos und mehr in HD-Qualität über den Fire TV und Fire TV Stick ansehen. Benutzer können die TIDAL-App über die Fire-TV-Apps-Sektion oder die Suchfunktion herunterladen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Findet die FireTV Sprachsuche Tidal-Inhalte? Zumindest wenn ich das Wort „Tidal“ in der Suchanfrage erwähne?

  2. Wenn ich die Tidal App am Pixel 2 XL verwende und an einem Chromecast streame kann ich nicht zum nächsten Lied springen, trenne ich die Verbindung zu Chromcast geht´s wieder…was soll das denn?

  3. 180 Tage = 3 Monate? Aha. Dann ist ja bald wieder Weihnachten 😀

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.