Telekom mit neuen Netflix-Paketen

Wir haben schon vorab davon berichten können, dass die Telekom derzeit eine Aktion gestartet hat, bei der man recht günstig an Disney+, MagentaTV sowie RTL+ kommt. Diese Aktion gilt auch für Nutzer, die keinen Festnetz- oder Mobilfunkanschluss bei der Telekom haben.

Die Unternehmen versuchen mittlerweile, große Bundles zu schnüren. Kunden zahlen dabei nur noch an einen Anbieter, binden sich im Umkehrschluss aber auch oft länger an Pakete.

Die neuen Angebote sind weniger spannend als das erwähnte Bundle, letzten Endes bietet man für Nutzer diverser TV-Stufen Netflix monatlich kündbar oder im Jahrestarif an. Wer sich länger bindet, der bekommt dann Netflix drei Monate kostenlos.

Netflix Standard by Telekom kostet 12,99 Euro im Monat und bietet das Standard-Abo von Netflix, monatlich kündbar. Zu MagentaTV Flex, MagentaTV Smart Flex, MagentaTV Smart, MagentaTV Entertain oder MagentaTV Plus zubuchbar.

Dann gibt’s auch den Jahrestarif Netflix Standard by Telekom 12M, da gibt’s dann 3 Monate kostenlos Netflix, danach zahlt man ebenfalls 12,99 Euro. Laut Beschreibung zu MagentaTV Smart oder MagentaTV Entertain zubuchbar.

Wo Standard ist, ist Premium nicht weit. Netflix Premium by Telekom ist zu MagentaTV Flex, MagentaTV Smart Flex, MagentaTV Smart, MagentaTV Entertain oder MagentaTV Plus zubuchbar, kostet 17,99 Euro im Monat und ist monatlich kündbar.

Das Ganze gibt’s auch als Netflix Premium by Telekom 12M, das ist ein Vertrag über 12 Monate, die ersten 3 gibt’s kostenlos, danach ist man auch mit 17,99 Euro im Monat dabei. Zu MagentaTV Smart oder MagentaTV Entertain zubuchbar.

Angebot
Neu Apple AirPods (3. Generation)
  • 3D Audio mit dynamischem Head Tracking. Für Sound überall um dich herum
  • Adaptiver EQ, der Musik automatisch an deine Ohren anpasst

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Netflix Premium konnte man schon beim alten Angebot buchen. Das musste man eben in Netflix-Konto machen, wenn wan es mit MagenaTV verbunden hatte. Erfolgt auch über die Telekom-Rechnung..
    Ist also nicht wirklich neu. Meine sogar, dass es, bis auf die 3 Monate, keinen Rabatt mehr auf die normalen Netflix-Preise gibt.

    • Ich habe noch den bisherigen (alten) Magenta (Zuhause)TV Plus + Netflix, da spart mal pro Monat 2 Euro gegenüber dem Einzelpreis. Den gibts dann wohl jetzt nicht nicht mehr. Diesen Smart Tarif mit RTL + brauche ich nicht, hoffentlich werde ich meinen Tarif zum Vertragsende verlängern können.

  2. Naja, leider kein Paket… Wenn die Magenta TV + Disney + Netflix für 20€ (HD) 25€ (UHD) anbieten würden wäre ich dabei. Aber da die gefühlt alle paar Monate eh neue KOmbis machen (& keiner mehr durchblickt) kommt da vielleicht nochmal was.

    • me2
      aber das wird garantiert nicht kommen, zumindest nicht in den nächsten Jahren … da müssen den Diensten durch die Fragmentierung erstmal massig die Kunden weglaufen.

  3. „Zu MagentaTV Flex, MagentaTV Smart Flex, MagentaTV Smart, MagentaTV Entertain oder MagentaTV Plus zubuchbar.“

    Alle klar jetzt weiß ich Bescheid!
    Was denken sich so Firmen eigentlich bei ihrer Produktgestaltung. Schreckt mich als potentiellen Kunden jedenfalls ungemein ab.

  4. Die gleiche Meldung gabs von euch doch schon von am 24.9. und was ist jetzt neu?

    https://stadt-bremerhaven.de/telekom-magentatv-neue-netflix-optionen/

  5. Vielleicht weiß das ja einer….
    Ich habe Magenta TV auf dem Google Chromecast mit Google TV und diverse Dinge versucht, aber man bekommt die Inhalte von Magenta TV und RTL+ nicht in die Empfehlungen der Google TV Startseite integriert, richtig?
    Mit Netflix, Disney+. Joyn und sogar Zattoo ging das, die Dienste wurden automatisch unter „verknüpfte Dienste“ angezeigt und somit erschienen auch Empfehlungen auf der Startseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.