T-Mobile HTC Desire Android 2.2 Froyo noch im September

Sofern man den Jungs vom AndroidPIT glauben darf, wird Android 2.2 für euer HTC Desire noch im September als automatisches OTA-Update auf eure Geräte fliegen. Die Antwort bekam Fil von AndroidPIT mitgeteilt, als er explizit bei T-Mobile nachhakte:

Das Update für das HTC Desire auf die Android Version 2.2 befindet sich derzeit bei uns in der Überprüfungsphase.
In dieser wird es auf evtl. Inkompatibilitäten oder Fehler getestet, da wir einen hohen Qualitätsanspruch an unsere Produkte haben.

Der voraussichtliche Veröffentlichungstermin ist Mitte September.

(Bild- und Newsquelle: AndroidPIT)

Dies dürfte alle freuen, die sich damals das extrem günstige HTC Desire in der T-Mobile-Aktion für unter 300 Euro sichern konnten (und das sind einige – denn die „Sparer“ haben mir viele Dankes-Mails geschrieben :))

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

17 Kommentare

  1. Oh ja, das wäre ja klasse, da ich mich gescheut habe das Rom zu ändern.

  2. na dann wolln wir mal hoffen das das bei der Telekom besser läuft als bei Vodafone und O2

  3. Dieses HickHack bei den OTA Updates ist echt traurig. An dieser Stelle wurden wirklich alle belohnt, die mit gerooteten Desires unterwegs sind, bzw. ein Debranding durchgeführt haben.
    Ich hoffe für T-Mobile, dass sie aus den Pannen von Vodafone und O² gelernt haben…

  4. Hmm, gibt es da Unterschiede von Vertrag zu Vertrag?

    Ich habe Android 2.2, Software-Nummer 2.09.405.8 seit, ich glaube, Mitte/Ende August.

    Kein Root, Update wurde über „Systemsoftware-Updates“ in den Einstellungen runtergeladen.

  5. MenschZwoNull says:

    BTW: Das Angebot mit dem Desire für <300,- € gibt's immer noch! 😉 #hint

  6. Hallo,
    Ich habe ein t-mobile-Gerät und eine Simyo-SIM.
    Wie werde ich an das Update kommen?

  7. ich hab ein ungebrandetes desire und daher froyo schon drauf. wer ohne tethering und apps auf der sd-karte leben kann, dem würde ich raten erst mal nicht zu updaten. mein desire läuft seit froyo drauf ist insgesamt instabiler, der browser ruckelt dank flash und das wlan spackt rum. ich war mit 2.1 irgendwie zufriedener.

  8. Das sind ja gute Nachrichten. Bleibt nur zu hoffen, dass es nicht wie bei O2 und Vodafone zur Katastrophe kommt.

  9. @Holger:
    Froyo ist nicht gleich Froyo ^^

    Welches Rom mit welchem Kernel hast du geflasht?
    Mit welcher Radio betreibst du den ganzen Schmarn.

    Falsche Kombinationen führen da halt schnell zu Instabilitäten.

    Bei mir ist OpenDesire 4.0.4 drauf und ich bin weitestgehend zufrieden. Durch gewisse Einstellungen, die das Rom ermöglicht (z.B. Helligkeitswerte der Hintergrund-Beleuchtung selbst festlegen, LEDs der vier Hardwaretasten unten deaktivieren), komme ich auf gute 2-3 Tage Standby mit permanent aktivem W-Lan zuhause, in der Uni und auf der Arbeit. Ansonsten 2G 🙂
    Insgesamt fummel ich schon ne gute 3/4 Stunde am Tag daran rum…und Akkufresser wie K-9 Mail mit aktiviertem „pushmail“ laufen ebenfalls 😀

    Ich kann also nicht klagen…und das soll das OTA-Update erstmal hinkriegen ^^

    lg

  10. ich hab das ganz normale OTA-update.

  11. Hallo Leute!

    Mein Desire ist Vodafone UK gebrandet und ich betreibe es in Österreich mit einer österreichischen SIM. Laut diversen Artikeln im inet gibt es das Vodafone UK Froyo jetzt schon seit Ende August und auch Geräte außerhalb Englands sollen bereits mit dem OTA versorgt worden sein. Bei mir ist es allerdings immer noch nicht angekommen. Gibt es hier vielleicht Leute mit Erfahrungen dazu?

    Schöne Grüße aus Österreich,

    Hoschi

  12. @ Holger:
    Na wie man auch hier schön sehen kann ist OTA nicht gleich OTA: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=695667

    Gut möglich dass dort seitens HTC irgendwas verbockt wurde.

    lg

  13. Kampfschmuser says:

    Ich habe mein T-Mobile-Desire (DANKE Caschy! *gg*) mittels Goldcard usw. entbranded und auf 2.2 upgedatet. Kein T-Logo mehr und auch der Wlan-Hotspot funktioniert einwandfrei.

  14. Wäre schön, wenn man das Desire auch bekommen könnte 🙁 Lieferzeiten bei den unterschiedlichen Anbietern ist oft unbekannt.

  15. Na toll! Und was ist mit dem HTC Legend?

  16. Was machen die eigentlich mit dem Update, dass es so lange dauert es zu Überprüfen und es dann trotzdem noch Fehler hat(siehe O2)?

    Naja mich betriffts ja nicht; nachdem ich das günstige Desire über T-Mobile nicht bekommen habe, bestelle ichs mir zu meinem O2-Vertrag dazu. Da kostet es 219€ und ist ohne Branding.

  17. Danke! me=dumbass 😉