Sony Xperia 1 III: Vorbesteller-Bundle mit Kopfhörern, Tidal & Joyn Plus+

Sony hatte das neue Flaggschiff-Smartphone, das Xperia 1 III, bereits im April 2021 vorgestellt. Damals nannte man aber noch keine Preise oder genauere Angaben zum Launch. Damit holt man nun aus und will Vorbesteller mit Bundles locken. So sollen die Vorbestellungen offiziell am 15. Juli 2021 anlaufen. Als Preis sind stolze 1.299 Euro ausgerufen. Wer sich früh zum Kauf entscheidet, erhält ein paar Dreingaben.

Zu haben ist das Sony Xperia 1 III in den Farben Schwarz und Violett. Bestellt ihr vor, dann gibt Sony euch die Kopfhörer WH-1000XM3 sowie eine dreimonatige Gratis-Mitgliedschaft bei Tidal und Joyn Plus+ dazu. Das Xperia 5 III wird im Übrigen erst ab September in den Farben Schwarz und Grün für 999 Euro (UVP) vorbestellbar sein. Einen kleinen Überblick noch zum Flaggschiff: Das Xperia 1 III bietet ein OLED-Display mit 4K-Auflösung im Format 21:9 bei 120 Hz Bildwiederholrate, den Snapdragon 888 als SoC und eine Kamera, die unter anderem ein variables Teleobjektiv bietet.

Die Bundle-Aktion greift dann im Übrigen ab dem 15.07.2021 und läuft bis 31.09.2021. Nach der Bestellung müsst ihr euch bei Sonys Partner Teqcycle registrieren, um die Aktion mitzunehmen. Der Link funktioniert aktuell noch nicht korrekt, wundert euch also nicht.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. So interessant das Smartphone ist, so uninteressant ist das Angebot. Da warte ich lieber noch 1/2 Jahr.

  2. Sony wird mit Sicherheit der nächste, der sich aus der Smartphone Branche verabschiedet….

    Ersten Tests zeigen schon wieder die üblichen Probleme / Schwächen 😀

    • Kann man sogar drauf wetten. Nach HTC und LG wird es Sony als nächstes Treffen. Bei der Preisgestaltung als Randobjekt im Smartphone Segment können sie froh sein, wenn sie 10 Geräte verkaufen.

      • Es ist schade. Vor 6 Jahren als die das Xperia 5 Compact auf den Markt gebracht haben, war das noch eine richtige alternative für Menschen, die gerne ein kleineres Telefon mit Top-Kamera haben wollten. Aber seit dem kam da nicht mehr viel. Kann mich auch nicht daran erinnern in den letzten paar Jahren noch ein Sony Smartphone in freier Wildbahn gesehen zu haben.

        • Das ist die kleinste Nische, die es gibt… Das Gleiche sieht man doch auch beim iPhone 12 mini.

          In Foren und bei YouTube fordern sie alle kleine Flagships, am Ende kauft sie dann doch (fast) keiner. Weil (oh Überraschung) die Akkulaufzeit schlechter ist, als bei den 6,5″-Geräten.

      • OutOfOrder says:

        Die haben sich lediglich gesundgeschrumpft. Sony schreibt seit 2020 wieder schwarze Zahlen mit seinem Smartphonegeschäft. Das trifft bzw. traf nicht auf LG und HTC zu.

  3. Die Preisgestaltung verstehe ich nicht. Sony spielt nach meiner Wahrnehmung
    im Smartphone-Markt überhaupt keine Rolle. Kenne niemanden mit einem aktuellen Sony Smartphone, weder Familie, Freunde noch Arbeitskollegen. Wie kommt man dann dazu, so einen auszurufen, wenn man überhaupt keine Marktanteile hat? Wenn ich in meine Glaskugel schaue, dann sehe ich hier das gleiche Ende wie bei LG. Sony wird sich vom Smartphone-Markt verabschieden.

  4. 1300 Euro ?
    21:9 Format ?

    So viel können die gar nicht dazugeben, als dass ich mir sowas antun würde

  5. Da muss Sony aber noch n paar Schippen drauf legen, bevor man das Angebot nennen kann: Der Kopfhörer ist ja ganz nett, aber 3 Monate Tidal und Joyn+ ist lächerlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.