Windows 11 bringt neue Bedienungshilfen

Wenn man heute Software entwickelt, dann sollte diese nicht nur gut aussehen und eine entsprechende Funktionalität mitbringen, sie sollte auch durch alle Menschen bedien- und nutzbar sein. In den letzten Jahren kann man einen sehr positiven Trend hinsichtlich der Implementierung von Bedienungshilfen beobachten, Apple ist in diesem Bereich meiner Meinung nach einer der Vorreiter, aber auch Google, Microsoft und viele andere mehr haben starke Ambitionen.

In einem ausführlichen Blog-Post erklärt der „Windows Accessibility Lead“ Jeff Petty nun einige Neuerungen in Windows 11, das laut ihm das zugänglichste Windows werden wird. Menschen mit Einschränkungen standen von Beginn an im Fokus.

So wurden die Funktionen für Hör- und Sehgeschädigte stark verbessert. Funktionen zur Bedienungshilfe in Windows 11 sind leichter zu finden und zu nutzen und das Betriebssystem arbeitet außerdem auch besser mit Hardware aus dem „Assistive Technology“-Ökosystem zusammen. Dabei hat man sich unter anderem mit wichtigen Unternehmen aus der Industrie auseinandergesetzt, um ein möglichst breites Spektrum an Hardware unterstützen zu können.

Wenn ihr euch für diesen Bereich interessiert und helfen wollt, an Bedienungshilfen mitzuarbeiten, indem ihr aktiv Feedback gebt, dann schaut mal im Windows 11 Blog vorbei.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Bin Windows 11 nun ein paar Tage am testen und bin ziemlich angetan. Wirkt durch und durch modernisiert und durchdacht, läuft auch schon sehr gut. Mir gefällts und ich freu mich auf die neuste Version.

  2. Win 11 find ich im moment noch etwas hakelig. Man muss viel suchen. Leider kann man die Widgets nicht so konfigurieren das z.B. nur das Wetter angezeigt wird. Das abschalten der Nachrichten war mir leider noch nicht möglich. Ich hoffe das das noch einfach abzuschalten. Ist habe auf MSN nur noch Wetter aktiviert aber trotzdem . Ich denke auch an den Traffic der generiert wird z.B. für Nutzer die keine Flatrate (Tablet) haben

  3. Heiße meldet gestern, dass die suchleiste schmäler wurde und für Personen mit wenig Zielwasser schwierig wird zu steuern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.