Sony wird nicht am MWC teilnehmen, Pressekonferenz im Netz

Der Mobile World Congress hat seine nächste Absage. Viele Hersteller, darunter auch LGNVIDIA, Amazon und Ericsson, teilten mit, dass sie aufgrund des Coronavirus, bzw. seinen Gefahren, der Messe Ende Februar fernbleiben werden. Aktuell hat auch Sony eine entsprechende Meldung veröffentlicht. Um Partner, Kunden und Mitarbeiter zu schützen, werde man nicht am MWC teilnehmen. Stattdessen werde man die geplante Pressekonferenz am 24. Februar morgens um 8:30 Uhr über den Xperia-Kanal von Sony auf YouTube streamen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. vielleicht solltest du hier lieber posten wer überhaupt noch kommt 😉

    In Zeiten der Leaks und des Internets sind solche Veranstaltungen auch immer unwichtiger

    • dachte es mir auch, Gestern noch Amazon, heute Sony.

    • Nicht ganz. Das ist eine B2B Messe wo sich entsprechend Leute hinter den Kulissen treffen. Die Demos sind nur Beiwerk.

      • In den Vorjahren sollen ca 30% der Fachbesucher aus China gekommen sein. Viele von denen dürften die MWC 2020 auslassen. Wer Geschäfte mit den nicht kommenden Chinesen machen wollte, dürfte sich die Teilnahme auch überlegen. Andere dürften die MWC Teilnahme aus Vorsicht sein lassen. Im B2B Bereich dürfte auch deutlich weniger laufen.

      • Geht auch um Presse. Vor Ort Journalisten/Bloggern das Näschen pudern kommt immer besser als ein Presskit per Email.

  2. Ein Typo bei Nvidia 😉

    Tja wäre ja schon fast in Erwägung zu ziehen, das ding ganz abzusagen und zu verschieben

    • Bob (der andere) says:

      Dachte ich mir auch, besser das Ganze absagen. Ohne die ganzen wichtigen Hersteller macht das wenig Sinn. Dürfte sonst ein finazieller Reinfall werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.