Sony begräbt offiziell die Xperia Z

z5 premium

In den letzten Tagen gab es vielerorts Meldungen, laut denen Sony seine Reihe Xperia Z begraben wolle. Diese Schlussfolgerung lag nahe, da die Japaner auf dem MWC 2016 zwar die neuen Xperia X enthüllt haben, zu einem potentiellen Xperia Z6 aber komplett schwiegen. Auch wurden die Xperia Z5 des letzten Jahres nicht unbedingt abgefeiert. Eher dominierten ellenlange Diskussionen um Sinn und Unsinn des 4K-Bildschirms des Sony Xperia Z5 Premium. Vielleicht hat das Sony dazu gebracht, einen Neuanfang zu wagen: Das Unternehmen bestätigt offiziell das Aus für die Sony Xperia Z. Ein Sony Xperia Z6 wird es somit nicht mehr geben.

Stattdessen sollen nun die Xperia X die neuen Smartphone-Flaggschiffe der Japaner darstellen. Leider wird ausgerechnet das Topmodell, das Sony Xperia X Performance mit einem Qualcomm Snapdragon 820, allerdings in Deutschland gar nicht erst auf den Markt kommen. Stattdessen erscheinen hierzulande nur die Xperia X und XA mit Snapdragon 650 bzw. MediaTek MT6755 und jeweils 5 Zoll Diagonale. Allerdings bietet nur das Xperia X 1920 x 1080 Bildpunkte, während das XA bei 720p rumdümpelt. Reinrassiges High-End bieten die Sony Xperia X also im ersten Anlauf irgendwie nicht.

XperiaX

Laut Sony öffne man mit der Reihe Xperia X ein neues Kapitel für die eigenen Smartphone-Flaggschiffe. Mit den Xperia X wolle man den Kunden die besten Benutzererfahrungen über alle Bereiche, von der Kamera über die Akkulaufzeiten bis hin zu Hardware- und Software-Design, anbieten. Das eröffnet natürlich noch mehr die Frage, warum Sony dann das Topmodell Xperia X Performance Europa vorenthält. Die Japaner haben das offiziell mit dem potentiellen Verkaufspreis begründet, der bei uns zu hoch angesetzt werden müsse. Vermutlich will Sony allerdings auch seine Xperia Z5 noch loswerden.

Wer jedenfalls an den Sony Xperia X, XA bzw. X Performance keinen Gefallen gefunden und stattdessen doch noch auf ein Xperia Z6 gehofft hatte, der muss seine Hoffnungen nun leider begraben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

19 Kommentare

  1. Nicht so wild. Dann bekommt das Kind nur nen anderen Namen.
    Die x Reihe die ist von der Leistung schwächer um das z5 nicht zu untergraben. Aber warte mal ab. Die nächste x Reihe wird dann der Knaller.Nächstes Jahr oder im Herbst kommt das X1 raus. Ich habe das Z5 und bin für die nächsten 2 Jahre ersteinmal TOP bedient !

  2. Viel tragischer finde ich bei der X Reihe eher die fehlende Wasserdichtheit. Ich hoffe mein Z3 hält noch ne Weile nachdem das Z3+, das Z5 und nun auch das X eher ne Enttäuschung sind.
    Wäre echt Schade, ich mag die Xperia Geräte. Das ging schon damals beim Sony Ericsson Xperia X1 los.

  3. Ohne Z6 gibt es auch kein Z6 compact und das ist was schmerzt.

  4. Gibts auch Infos zu neuen Xperia Tablets?

  5. Wolfgang Denda says:

    Solange das Z5P Aktualisierungen erhält, kann Sony mit dem Namen machen, was sie wollen. Aber im Moment schludern die, mal sehen ob ich das Teil dann behalte.

  6. ack @cubei
    dass es bislang in der X-serie kein compact gibt, bedauere ich auch, die Z-Compacts wären meine absoluten favoriten für mein nächstes handy gewesen

  7. Es gibt Sony bisher nur die Ansage das X eine komplett neue Serie darstellt und eine Lücke füllt. Niemand bei Sony hat etwas gesagt, das das Z6 nicht erscheint. Und da Sonntag ab dem Z6 die Z-Serie jährlich refreshen wollte, frage ich mich ehrlich wer eure Quelle für das Ende der Z-Serie sein soll.

  8. Niemand bei Sony hat etwas gesagt, das das Z6 nicht erscheint.

    Niemand außer der weltweiten PR-Abteilung von Sony?

  9. Das wäre ein großer Fehler von Sony meiner Meinung nach. Ich hatte das Z2 und war mehr als zufrieden damit. Die Compacts sind auch nicht ohne. Sony ist der einzige Hersteller der zeigt, das Compacts nicht in der Leistung abgespeckt sein müssen. Wo sich andere Hersteller gerne ne Scheibe von abschneiden könnten.

  10. Ob das Konzept aufgeht? Sony ist zwar gut (gewesen), aber andere Hersteller haben auch gute Geräte.

  11. Ich nutze das Z3C und habe es, obwohl der Preis zum Z5C gleich war, gekauft. Ich bin höchst zufrieden damit. Schade dass die Z reihe aufgegeben wird, denn gerade die Kompakten (Compact) Versionen suchen auf dem Markt seinesgleichen. Schließlich ist die Hardware nicht wie bei anderen Herstellern abgespeckt sondern dem „großen Bruder“ ebenbürtig. Ich werde mal sehen ob das 4″ Iphone (5SE) etwas für mich sein könnte, evtl werde ich wieder wechseln. Bei Android ist es schon ein großer Nervenkitzel ob da nun noch ein Update kommt oder nicht. Allen Nachteilen des Apfels zum trotz.

  12. Wolfgang Denda says:

    @iZerf
    Zähl bitte auf, welche Geräte es noch gibt. Nicht vergessen: 5,5″, Fingerscanner im Powerknopf, Regenfest, Updates über wenigstens zwei Jahre.

  13. Gefühlt jeder zweite in meinem Umkreis hat das Z3 compact oder Z5 compact. Tatsächlich sind das die einzigen High-End Geräte, die noch kleiner als 5″ groß sind. Ein wirklich schmerzhafter Verlust.

  14. Also ich hab ja fast alle höherwertigen Tablets ausprobiert, und konnte nicht anders als z2 Tablet zu kaufen.

    Wenn man einmal die Haptik vom Z2 Tablet gespürt hat, dann möchte man auf keinen Fall ein anderes Tablet. Ja, das S2 tab fühlt sich auch gut an, aber ich finde, das Z2 viel flüssiger(eigentlich Ruckelfrei außer Google Playstore ruckkelt ein wenig) läuft und auch bessere Features hat.

    Ausserdem habe ich soviele schlechte Erfahrungen mit Samsungs Updatepolitik gemacht, und befürchte das es hier kein MM Update geben wird. Ja, man hat es angekündigt, aber ob es kommt (s5 mini & co), das steht bei Samsung in den Sternen.

  15. … musste 2. Kommentar verfassen, da ein Bug auf deiner Seite ist, und man den Button „Kommentar absenden“ nicht mehr sieht bzw. erreichen kann 🙁
    Wir sind total zufrieden mit den Z2 und z3 Tablets von Sony (custom roms + update Philosophie)
    War sehr enttäuscht von der MWC2016, da eigentlich kein Android Tablet vorgestellt wurde 🙁 Hoffe, das Sony ein X -Tablet noch entwickelt und auch mehr Hersteller hochwertige Android Tablets anbieten werden. Ich finde das es viel zu wenige hochwertige Tablets sowie auch mit offenen Bootlaoder, guter Updatepolitik und zusätzlichen externen SD-Karte gibt … sowie Samsungs S2 Tab und Sonys kompletter Z-Reihe Tablets.

  16. Sony Sony Sony ……………

    Was macht ihr bloß ? Da fehlen einem die Worte…………

    Die Z Reihe stand seit jeher für HighEnd und ist als diese auch auf dem Markt bekannt und dann soll diese nun durch die X Reihe ersetzt werden welche erstens genau so aussieht wie zuvor die Z Modelle und zweitens irgendwie nur mal grade so nebenher vorgestellt wurde. Einfach nur traurig was Sony da abliefert 🙁

    Wenn die so weiter machen ergeht es denen bald wie htc.

  17. Savantorian says:

    Mit der ZSerie begräbt Sony auch die Kundschaft.
    Ich weiss schon, was mein neues Phablet wird, Ein HP Elite X3.
    Tolles Gerät.

  18. Wolfgang Denda says:

    @Savantorian
    Wie beim HP ElitePad 1000. Toll, bis man die Preise kennt.

  19. Abgesehen von dem dämlichen Glas, waren die Z-Geräte topp. Mir gefiele das Z1C immer am besten, das Z3C hatte die bessere Hardware, das Z5C war für mich schon der Anfang vom Ende (viel schlechter gelöst, als beim Z3C, sehr wenig spürbar besser gemacht, als beim Z3C, eigentlich vermisse ich nur den Fingerabdruckscanner), bleibt das Ende: Da das Priv von Blackberry auch ein Reinfall war, bin ich im Moment heimatlos. Ich hoffe, mein Z3C hält noch eine Weile….