Snapchat generiert mit 100 Millionen aktiven Nutzern 6 Milliarden Video-Views pro Tag

artikel_snapchatSnapchat, meines Erachtens immer noch nicht so richtig in Deutschland angekommen, hat interessante Zahlen zu vermelden. Die circa 100 Millionen aktiven Nutzer von Snapchat sind nämlich sehr aktiv. Sie sorgen für 6 Milliarden Video-Aufrufe pro Tag. Zum Vergleich, auch wenn es ein bisschen ein hinkender ist: Facebook generiert mit der zehnfachen Menge an Nutzern gerade einmal 2 Milliarden mehr. Nicht minder beeindruckend ist das Wachstum. Im Mai wurden noch 3 Milliarden Video-Aufrufe pro Tag gezählt, im September waren es 4 Milliarden. Das macht Snapchat auch für Werber extrem interessant.

Snapchat führte dieses Jahr schon einige Neuerungen ein, die Werber nutzen können. So gibt es seit Ende Januar zum Beispiel Discover, ein Feature, das dem Nutzer News und andere Storys näher bringt. Das Ganze spielt sich ausschließlich auf den Smartphones der Nutzer ab, eine Nutzung von Snapchat via Browser ist nicht vorgesehen.

Snapchat teilt allerdings nicht mit, wie die Video-Views generiert werden, also zu welchen Teilen sie auf von Nutzern erstellte Videos zurückfallen oder eben über die Discover-Funktion kommen. Das ist wiederum ein Punkt, der für Werber interessant sein dürfte. Generell lässt sich aber sagen, dass Snapchat-Nutzer sehr aktiv sind, sowohl was das Erstellen von Inhalten angeht, als auch was den Konsum betrifft.

Nutzt Ihr Snapchat oder habt Ihr, wie so viele, immer noch das Bild des Daten leakenden Sexting-Tools im Kopf, wenn Ihr von Snapchat hört?

Falls Ihr Snapchat nun selbst einmal ausprobieren möchtet, findet Ihr die App für Android und iOS, eine Windows Phone-Version soll aber bereits in der Mache sein.

(via Venture Beat)
Snapchat
Snapchat
Entwickler: Snap Inc
Preis: Kostenlos+
  • Snapchat Screenshot
  • Snapchat Screenshot
  • Snapchat Screenshot
  • Snapchat Screenshot
Snapchat
Snapchat
Entwickler: Snap, Inc.
Preis: Kostenlos+
  • Snapchat Screenshot
  • Snapchat Screenshot
  • Snapchat Screenshot
  • Snapchat Screenshot
Snapchat_Logo

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

10 Kommentare

  1. Snapchat verwendet einfach die jüngere Zielgruppe.
    Alle in der Schule verwenden. Das hat sich nur bisher bei den Erwachsenen nicht durchgesetzt.

  2. Wenn ich irgendjemandem kurze Videos oder Bilder schicken will, nutze ich Whatsapp, wie meine Kontakte auch. Hat Snapchat irgendeinen Mehrwert?

  3. jeder Snapchat-User guckt im Durchschnitt (!) 60 (!!) Videos pro Tag??!??

  4. @coke: Es wären sogar noch mehr. Die Nutzerzahlen beziehen sich auf aktive Nutzer im Monat, die „Views“ sind tägliche Zahlen.
    Echte „Views“ werden das wohl kaum sein.

  5. Ich nutze es nicht mehr, da sie seit letzter Woche eine neue AGB haben, in der die sich rausnehmen, den Browser-Verlauf ihrer Kunden zu durchsuchen.

  6. Ich mag die versauten Weiber die sich ausziehen

  7. Ist echt was für die Youngster! Meine Tochter hängt dort mit allen Ihren Klassenfreunden rum. Ist defintiv etwas für die Jugend. Denke das es sich bei den eher Erwachsenen nicht durchsetzt…aus vielleicht bei Chaschy…LOL

  8. In den Schulen hat sich das wirklich schon sehr durchgesetzt. Da gibt es kaum jemanden der das nicht hat, falls doch macht man sich dadurch (leider) nicht beliebter.

  9. In Wien ist das auch nicht der Fall, dagegen benutzen verdammt viele die Tinder App.

  10. Windows Phone App und ich nutze das auch sofort…