Sky: Große Veränderungen beim Anbieter: Monats-Abo, neue Preise und mehr inklusive

Sehr große Neuerungen stehen bei Sky ins Haus. Die umfangreiche Neugestaltung der Preise und Pakete bietet Kunden laut Sky „ab sofort mehr Flexibilität, mehr Auswahl und mehr inklusive„.

Zum ersten Mal können Sky-Kunden nun wählen, ob sie sich nach der ersten Vertragslaufzeit für ein weiteres Jahresabonnement entscheiden, um den bestmöglichen Preis zu erhalten, oder ob sie maximale Flexibilität und gegen einen geringen Aufpreis zu einem Monatsabonnement wechseln möchten. Dies gilt auch für Bestandskunden, die volle Flexibilität genießen können, nach dem Ende ihres bestehenden Vertrags und mit Abschluss eines neuen 12-Monats-Vertrags im Rahmen der neuen Angebotswelt, so Sky.

Ab sofort erhalten Kunden als Standard Sky Q inklusive Sky Go und dem kompletten Entertainment-Paket, bei dem die neuesten Sky Originals und die  Serien von HBO, Showtime, Fox und TNT von Anfang an ohne Aufpreis enthalten sind.

Vollmundiges Versprechen, welches man kaum glauben kann: In Zukunft werden Neu- und Bestandskunden gleichermaßen aus einer ganzen Reihe Programmpakete wählen können. Kunden werden nicht mehr kündigen müssen, um den besten verfügbaren Preis zu erhalten. Mal schauen, was die dazu sagen, die derzeit „für alles“ 30 bis 35 Euro zahlen.

Das sind die Pakete von Sky:

Sky Q und Entertainment – Immer inklusive: Exklusive Top-Serien von Sky und HBO, komplette Staffeln und Dokumentationen jederzeit auf Abruf, alle Free-TV- und Sky Sender, Apps und Mediatheken, Sky Go und HD.

Entertainment Plus – Das ultimative Paket für Serienfans: Alle Serien von Sky und alle Inhalte von Netflix inklusive.

Cinema – Jeden Tag ein neuer Film: Exklusive Topfilme kurz nach dem Kino, große Auswahl an Filmen aller Genres, alle Filme ohne Werbeunterbrechung.

Fußball-Bundesliga – Die Heimat der Bundesliga: Bundesliga und 2. Bundesliga live und mit der Sky Konferenz und den Highlight-Videos verpassen Kunden kein Tor.

Sport – Der beste Live-Sport: Alle Spiele der UEFA Champions League 2020/21 live in der Konferenz und die meisten deutschen Einzelspiele live und exklusiv, alle DFB-Pokalspiele live und alle Spiele der Premier League exklusiv. Dazu Formel 1, Handball, Tennis und Golf live.

Kids – Beste Unterhaltung für alle Kleinen: Große Vielfalt an Kinderserien mit fünf beliebten Kindersendern und über 4.500 Inhalten auf Abruf, der Kids Mode für ein kindgerechtes Umfeld, Download-Funktion für Reisen inklusive.

UHD-Qualität für das beste Fernseherlebnis: Ausgewählte Top-Events der Bundesliga, UEFA Champions League und Premier League, alle Formel-1-Rennen und die meisten Qualifyings sowie ständig neue Topfilme und exklusive Sky Originals.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

65 Kommentare

  1. 12,50€ für Bundesliga wären ja noch vertretbar, aber man muss wohl noch immer für weitere 12,50€ irgendwas buchen, was man gar nicht haben will…?! Nee, dann reicht doch der Live-Ticker wenn man mal nicht im Stadion ist.

    • „Vertretbar“. Von den 12,50 zieht man erstmal die Mehrwertsteuer ab, bleiben 10,50€. Damit bräuchte Sky 5 Millionen Kunden (die haben sie) nur um die Lizenz zu bezahlen. Die Vertriebswege über Satellit und kabel und die Produktion sind da noch nicht mit drin. Denke mal wenn man alle Kosten gegenrechnet wird man wohl bei 20€ landen die man mindestens verlangen müsste, finde die 25€ damit halbwegs fair, TV beim Internetanbieter kostet ja auch was.

      • Pascal…. Pascal…. nun komm doch nicht mit so billigen Dreisatz-Fakten. Bundesliga hat maximal 9,99 zu kosten. Lizenzgebühren, Vertrieb, Personal – hin oder her. Es kann doch nicht darum gehen, damit die Kosten zu decken oder gar Gewinn machen zu wollen?!?! Wo kämen wir da hin?! Man kann jawohl erwarten, dass das zu einem Preis angeboten wird, zu dem sich das für Sky nicht rechnet. Haben doch andere gezeigt, dass man das auch zu niedrigen Preisen unwirtschaftlich anbieten kann (arena, Eurosport).

        Im Ernst: 99% der Leute, die einfach nur sagen „zu teuer“ haben von Betriebswirtschaft nicht NULL Ahnung. Als würde Sky die Preise ausknobeln.

        • Dann sollen sky und Co nicht soviel für die Lizenz bezahlen und gut ist. Wenn ich jeden Preis für die Lizenz zahle den man verlangt muss man sich nicht wundern das es Leute gibt denen das zu teuer ist.

        • Ich darf 14 Euro mehr bezahlen als jetzt. Also mal wieder kündigen. Kost ja nix.

      • Sky ist doch mit ihrer eigenen Preistreiberei selbst schuld daran, dass die Lizenzgebühren längst jegliche gesunde Dimensionen verlassen haben. Und natürlich die Sport Verrückten die den Wahnsinn mitmachen und bezahlen.

    • Harry, man bucht nicht irgendwas dazu, was man gar nicht haben will. Bundesliga kostet mindestens 25€ und du bekommst netterweise noch andere Sky Inhalte Geschenkt. Selbst diese 25€ reichen wohl kaum um die Kosten zu decken, daher wird es wohl eine Mischkalkulation geben, also andere Sky Kunden subventionieren die Bundesliga Paket Kunden wohl noch.
      In England zahlt man mindestens locker 40€, aber dafür bekommt man nur einen Teil der Spiele live zu sehen.

    • Leute, die Geld für den Scheiß ausgeben, ist sowieso nicht zu helfen. Nichts überflüssigeres wie Fußball. Naja, Formel 1 vielleicht. Totaler Schwachsinn.

  2. Im Mai ist mein Vertrag nach Kündigung ausgelaufen und ich habe damals schon dieses flexible Abo angeboten bekommen (und auch angenommen). Ist mir definitiv lieber als jedes Mal das Heckmeck mit der Kündigung.

  3. Eigentlich sehr günstig für Sky.
    Allerdings habe ich schon Amazon Prime und Disney+. Noch einer wäre mir schlicht zu viel fürs monatliche Entertainment. Letztlich kann und will man ohnehin nicht so viel schauen, wie ständig nachkommt.

  4. Sky hat man doch rein für Bundesliga, for alles andere würde ich es nicht nutzen wollen, kein Dolby Vision, kein Atmos, kein 24p, nix!

    Die wollen ja nicht im Jahr 2020 ankommen und ohne Bundesliga wären die wohl schon längst tot…

    • Naja für mich wäre HBO interessant.
      Bundesliga interessiert mich dagegen null.

      • Falls Du auch an den OVs interessiert bist, würde ich mich vorher schlau machen. Ich bin da negativ überrascht worden… Viele Serien nicht in der OV, selten Untertitel. Der Q-Receiver ist zusätzlich eine Zumutung.

        • Ein weit verbreitetes Sky-Problem. Dank der beiden Gratis-Leihfilme habe ich erstmals den Sky Store genutzt und konnte erstmal gar nicht glauben, dass bei aktuellen Filmen keine Untertitel vorhanden waren.

          Die Kritik am Sky-Q-Receiver kann ich nicht teilen. Sicher nicht das Optimum, aber im Vergleich zu Lösungen wie der Vodafone 4K-Box ein echter Segen.

        • Nein OV interessiert mich null aber danke für die Info.

    • Alleine bei deren Preisgestaltung und der unnötig komplizierten technischen Nutzung der Angebote Frage ich mich immer ob ich lachen oder weinen soll.

  5. Zahle Aktuell für das „Basispaket“ aus Q + Entertainment + Go UND Cinema auch nur 23€ also 50 Cent mehr im Monat als nach dem neuen Tarif, da ich regelmäßig und rechtzeitig mit Kündigung drohe ^^

    Und „Entertainment Plus“ ist die Netflix HD Option für bisherige 8€ (die immerhin stand-alone mehr kostet)

    Toll, Sky, dass ich nicht lache.

    • Ci+ Entertain + Cinema + HD+ Go 14,99€ noch für 1 Jahr, habe aber vor 2 Wochen eine Verlängerung per Brief zum gleichen Preis für 2 Jahre bekommen mit montl. Kündigung :-))

  6. Wann schafft es Sky endlich Mal transparente Preise anzubieten?

    Wird aber wohl so oder so auf einen zu hohen Preis für mich persönlich hinaus laufen. Das Angebot wäre mir, neben den ganzen anderen Streaming Diensten die ich eh schon habe, maximal was um die 10 Euro pro Monat wert.

  7. Ich zahle für alles sogar nur 25€. Also zumindest hatte ich das Angebot. Meistens sind die Sky Ticket Tarife doch etwas besser wenn man nur Sport will.

    Aber das ist eine gute Sache, denn man hat alle 3 geschichten geändert die mich immer gestört haben:

    Sky Q ist Standard. War ein Unding dass Bestandskunden dafür 5€ extra zahlen sollten.

    HD ist Standard. Das war eine absolute Frechheit einem einen 24 Monats Vertrag für 50€ verkaufen zu wollen und dann noch für HD 10€ zu wollen. Bei einem Pay-TV Vertrag hat das zum Standard zu gehören, alles andere war eine gnadenlose Unverschämtheit. Pay-TV in 480p, wo leben wir denn hier…
    Vor allem ohne Sport, nur für Serien und Filme, da war das gnadenlos überteuert.
    Bei Netflix wars ja okay, immerhin war das auch was fürs mobile schauen mit einer breiten Kundschaft. Aber ein Pay-TV Kunde erwartet etwas und nutzt es vor allem auf dem TV. Da nur 480p anzubieten, da hätte ich denen am liebsten eine geklatscht. Hat man endlich erkannt dass man das fürs Geld gerne mitliefern darf.

    Endlich nicht mehr kündigen. Das hat man endlich auch verstanden….
    Jetzt muss man es nach 5 jahren nur noch schaffen einen guten Streamingdienst zu bauen, Ticket ist ja meistens ganz okay, und dann sind wir doch alle glücklich.
    Wenn dann noch Sky X kommt und ich die Box nicht mehr brauche und es direkt auf dem Apple TV habe ist es perfekt. 30€ für alles in HD ist absolut fair.

  8. Mir scheint, dass Sky in die richtige Richtung geht. Im Gegensatz zu anderen Vertrags-Kneblern, wie Mobiltelefon-Industrie etc. geht Sky nun auch endlich auf Bestandskunden ein und ermöglicht monatliche Kündbarkeit. Lustig finde ich, dass immer wieder Kommentare kommen, wie „zu teuer“ oder „ich zahle nur Summe X“ und „Kündigung ist raus“….
    Ich finde, Sky ist in Deutschland nicht wegzudenken und nach wie vor einer der Pioniere in Sachen (linearem) TV;immerhin wird hier mehr Content in UHD ausgestrahlt, wie bei z.B. Pro7/Sat1, von den Öffentlichen ganz abgesehen…. Die Q Box ist tadellos und voll in meinem Alltag integriert….
    Es ist ein deutsches Phänomen, nicht für TV-Inhalte angemessen zahlen zu wollen.

    • Dafür kostete HD bei allen privaten 7€ im Monat, bei Sky konnte man für 50€ einen Vertrag haben und dann trotzdem noch 10€ blechen müssen für die HD Option. Das war zu teuer.
      Und alles zusammen lag bei über 70€ wenn man nicht kündigte, natürlich ist das zu teuer. Für das Geld konnte man sich auf Sky Ticket flexibel eindecken (witzigerweise standardmäßig in HD) und zusätzlich noch die Jahreskarte von unserem UCI Kino kaufen.

      Und ich fande 70€ nicht angemessen. Überhaupt nicht angemessen. Selbst wenn man mir UHD Content liefert.

      • Ich kenne mich in der Materie ein wenig aus. Das Problem der TV Anbieter ist ganz einfach: TV Sender oder auch Hollywood Studios verlangen eine höhere Lizenzgebühr für ein HD Signal (oder auch 4K) als für SD. Also entweder wird das Gesamtpaket für den Endkunden teurer oder HD kostet extra.

    • „Die Q Box ist tadellos und voll in meinem Alltag integriert….“

      Ich möchte Dir nicht zu nahe treten, aber dann bist Du diesbezüglich nicht sehr anspruchsvoll, oder? Alleine dass man nur anhand des EPG programmieren kann ist eine Zumutung und an sich ein absolutes Ausschlusskriterium für einen Receiver. Uns passiert es immer häufiger, dass die erste Minute fehlt und auch die letzten zwei-drei Minuten nicht mit aufgezeichnet wurden – nur weil man die Aufnahme nicht manuell ändern kann.

  9. Leider kostet HD noch immer 10€ Aufpreis im Monat.

  10. Questioner says:

    Wann gibts endlich mal ein reines Sportpaket 🙁
    SkyQ und Entertain brauch ich nicht
    und UHD 5Euro extra

    • Das wird preislich völlig egal sein. Sky Q kostet den Konzern nicht mehr, ob auf der Box jetzt Software A oder Software B läuft ist egal. Da macht es auch Sinn jetzt alles auf Software B umzustellen und sich Software A zu sparen.
      Die Entertainment Lizenzen werden derartig billig sein, dass die Ersparnis hier im kaum messbaren Bereich liegen dürfte. Das ist dann halt der Einstiegspreis für die Hardware und um die Preisstruktur zu vereinfachen und seinen Gewinn einzufahren. Man braucht da nicht glauben dass die Bundesliga ohne Entertainment jetzt für die 12,50€ über den Tisch gehen würde. Sparen würdest du jedenfalls maximal 5€.

    • Tja, das wird dadurch halt mitfinanziert. Wird wohl nie kommen. Ansonsten würden sie es ja anbieten.

    • Questioner says:

      naja mal gucken nächstes Jahr/Saison nur noch BuLi Samstag und keine CL mehr,
      da muss definitiv am Preis was passieren

      • Kannst dir die 5€ für das Sport Paket ja dann sparen, das ist dann die Reduzierung. 5€ für Tennis, Golf und Formel 1 sind für die die es interessiert ja weiterhin fair.
        Wer nur das Sport Paket für 17,50€ will findet das wohl nicht ganz so fair, da muss man sagen bietet man bei dem Sky Ticket für 10€ den besseren Preis. Kann man sich ja dann aussuchen ob man da die 7,50€ für den Receiver und Entertainment drauflegt oder das Ticket nimmt.

  11. 10€ für das Spiel Paket only und das ganze über App u.a. auch für Android TV und ich wäre dabei. Einen scheiß Receiver mit Karte etc kommt mir allerdings nicht mehr in die whg

  12. Ich hab Lifetime gemacht mit monatlicher Kündigung, E+BuLi+Sport inkl. HD/UHD für 24,99€
    Finde ich fair und kein Kündigungsstress mehr.

  13. na ja, will die Politik nicht sowieso diese automatische Verlängerung von Verträgen verhindern (max. 12 Monate und dann nur noch mtl. Verlängerung)? Denke, Sky ist da nur einen Schritt schneller dran. Außerdem: wo bleibt die Sky-App für z.B. LG-Fernseher? Seit Ewigkeiten angekündigt und bis dato nix.

  14. Ist der Sky Q Receiver immer noch so eine Katastrophe? Also nach Lust und Laune Abbruch des Streams, schwankende Streamqualität, umständliche Bedienung.

    Frage für einen Freund der es sich sowieso nicht holen wird 😉

    P.S. 5€ für drei UHD Filme im Monat nenne ich sportlich.

  15. Dirk der allerechte says:

    Ich bin schon immer dabei gewesen seid ihr mal angefangen haben und noch DF1 hießen , Ich habe im Moment schon seit über anderthalb Jahren diesen Monats Vortrag ich habe zwei Karten und alles voll also alle Pakete gebucht für 39,90, wohl gemerkt zwei Karten alle Pakete also ich kann nicht klagen, Und kann monatlich kündigen und das schon seit anderthalb Jahren also die Verträge gibt es schon länger

    Ich habe den sogar gerade mal rausgekramt also wenn ihr diesen Vertrag mit diesen monatlichen Kündigungen haben möchtet, schreib mir kurz eine Mail ich schicke euch wenn ihr das möchtet also wie gesagt das gibt’s schon seit anderthalb Jahren

    • „Ich bin schon immer dabei gewesen seid ihr mal angefangen haben und noch DF1 hießen“
      —–
      Angefangen hat das als „Teleclub“. So lange scheinst noch nicht dabei zu sein.
      DF1 hatte übrigens mit Teleclub (später: Premiere) nix an der Mütze, das waren zwei völlig unterschiedliche Anbieter bis Ende der 90er.

    • Klaus Mehdorn Travolta says:

      Ha, DF1 hatte ich damals auch, das war wirklich ne Konkurenz zu Premiere – und irgendwann sind sie dann von Premiere übernommen worden wenn ich mich recht entsinne, ging sogar damal ohne Receiver-Wechsel.

    • Stefan Hess says:

      Ich bin seit 93 beim bezahlfehrnsehen immer volle pulle bezahlt zur zeit zahle ich 76 euro ich muss mich auch mal kümmern von allein kommen die nie 39.90 für alles ist schon interessant

  16. Gut für mich ein KO. Ich hab derzeit monatliche Kündigungsfrist und zahle rund 37 Euro für alles. Würde ich jetzt neu buchen nach den preisen komme ich halbes jahr auf 55 Euro und ab 2021 73 Euro also fast doppelt..

    Bedeutet… weiterhin kündigen und Rückholangebot

  17. Ich zahle aktuell 36,99 Euro für Sky Q, HD+UHD, Cinema, Entertainment, Sport, Buli und Zweitkarte.
    Nach dem neuen Modell würde mich der Spaß nach meiner Rechnung 55 Euro kosten.

    SKY ENTERTAINMENT + CINEMA + SPORT + BUNDESLIGA 40 Euro + 10 Euro Zweitkarte (oder wie es jetzt heißt Multiscreen) + 5 Euro UHD (was im übrigen vorher inklusive war sofern man einen Sky Q-Receiver hat)

    Also bleibt es bei Sky das alte Spiel, kündigen und das maximale rausholen.

  18. Inkludier UHD immernoch HD?

  19. Alle die einen Vertrag mit monatlicher Kündigung haben, sollten diesen besser noch mal kontrollieren. So einen habe ich vor zwei Jahren auch mal bekommen. Bundesliga+Sport für 19,99 und monatlich kündbar. Mir wurde auch versprochen das dieser Lifetime sei. Nach zwei Jahren ging der monatliche Preis wieder auf 65€ hoch. Nach einem Anruf bei der Sky Hotline stellte sich heraus das der Preis über eine Gutschrift, die nun abgelaufen sei, zustande gekommen ist.
    Nachdem der Skymitarbeiter frech wurde und mir erzählen wollte ich wäre ja selbst Schuld mich nicht rechtzeitig gekümmert zu haben, habe ich von meiner bis dahin noch nicht abgelaufener monatlichen Kündbarkeit des Vertrags gebrauch gemacht.
    Also schaut euch eure monatlich kündbaren Verträge lieber nochmal genauer an.

  20. Sky Komplett mit HD und SkyGo darf nicht mehr als 30 Euro kosten. Ich habe derzeit einen Vertrag der 26 € kostet davor einen der 25 € gekostet hat.

    • Da bin ich voll deiner Meinung ich habe 29 Euro gezahlt für das ganze Paket und mehr war es auch nicht wert. Nachdem mein Vertrag ausgelaufen ist habe ich gekündigt und Sky hat sich nicht mal die Mühe gemacht mich als Kunden zu behalten. Ich habe nur gedacht gut wer mein Geld nicht will der hat es auch nicht verdient.

      Die Preise bei Sky sind noch viel zu hoch für die Leistung

      • Hi,
        da kann ich dir nur zustimmen, habe meinen jetzigen Vertrag gekündigt.
        Das einzige was ich vermissen werde sind die HBO Serien, der Rest, insbesondere Filme waren in letzter Zeit eher mau.

Schreibe einen Kommentar zu Tim Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.