Sky: Große Veränderungen beim Anbieter: Monats-Abo, neue Preise und mehr inklusive

Sehr große Neuerungen stehen bei Sky ins Haus. Die umfangreiche Neugestaltung der Preise und Pakete bietet Kunden laut Sky „ab sofort mehr Flexibilität, mehr Auswahl und mehr inklusive„.

Zum ersten Mal können Sky-Kunden nun wählen, ob sie sich nach der ersten Vertragslaufzeit für ein weiteres Jahresabonnement entscheiden, um den bestmöglichen Preis zu erhalten, oder ob sie maximale Flexibilität und gegen einen geringen Aufpreis zu einem Monatsabonnement wechseln möchten. Dies gilt auch für Bestandskunden, die volle Flexibilität genießen können, nach dem Ende ihres bestehenden Vertrags und mit Abschluss eines neuen 12-Monats-Vertrags im Rahmen der neuen Angebotswelt, so Sky.

Ab sofort erhalten Kunden als Standard Sky Q inklusive Sky Go und dem kompletten Entertainment-Paket, bei dem die neuesten Sky Originals und die  Serien von HBO, Showtime, Fox und TNT von Anfang an ohne Aufpreis enthalten sind.

Vollmundiges Versprechen, welches man kaum glauben kann: In Zukunft werden Neu- und Bestandskunden gleichermaßen aus einer ganzen Reihe Programmpakete wählen können. Kunden werden nicht mehr kündigen müssen, um den besten verfügbaren Preis zu erhalten. Mal schauen, was die dazu sagen, die derzeit „für alles“ 30 bis 35 Euro zahlen.

Das sind die Pakete von Sky:

Sky Q und Entertainment – Immer inklusive: Exklusive Top-Serien von Sky und HBO, komplette Staffeln und Dokumentationen jederzeit auf Abruf, alle Free-TV- und Sky Sender, Apps und Mediatheken, Sky Go und HD.

Entertainment Plus – Das ultimative Paket für Serienfans: Alle Serien von Sky und alle Inhalte von Netflix inklusive.

Cinema – Jeden Tag ein neuer Film: Exklusive Topfilme kurz nach dem Kino, große Auswahl an Filmen aller Genres, alle Filme ohne Werbeunterbrechung.

Fußball-Bundesliga – Die Heimat der Bundesliga: Bundesliga und 2. Bundesliga live und mit der Sky Konferenz und den Highlight-Videos verpassen Kunden kein Tor.

Sport – Der beste Live-Sport: Alle Spiele der UEFA Champions League 2020/21 live in der Konferenz und die meisten deutschen Einzelspiele live und exklusiv, alle DFB-Pokalspiele live und alle Spiele der Premier League exklusiv. Dazu Formel 1, Handball, Tennis und Golf live.

Kids – Beste Unterhaltung für alle Kleinen: Große Vielfalt an Kinderserien mit fünf beliebten Kindersendern und über 4.500 Inhalten auf Abruf, der Kids Mode für ein kindgerechtes Umfeld, Download-Funktion für Reisen inklusive.

UHD-Qualität für das beste Fernseherlebnis: Ausgewählte Top-Events der Bundesliga, UEFA Champions League und Premier League, alle Formel-1-Rennen und die meisten Qualifyings sowie ständig neue Topfilme und exklusive Sky Originals.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

65 Kommentare

  1. Sie sollten besser mal an den Sky Ticket Preisen arbeiten. Heutzutage sollten die wenigsten einen Receiver benötigen.

  2. Vielleicht sollte man der Vollständigkeit halber darauf hinweisen, dass diese Änderung nicht ganz freiwillig kommt sondern durch eine Gesetzesänderung auf EU-Ebene getrieben wird. Sky zieht nur vor und macht Marketing drumrum…: https://www.basecamp.digital/standpunkt-gesetzentwurf-fuer-faire-verbrauchervertraege/#:~:text=Auch%20der%20Europ%C3%A4ische%20Kodex%20f%C3%BCr,Mindestvertragslaufzeit%20als%20Standard%20vor%20(Art.

  3. Die Firma will doch nur die Kunden abzocken. Am Ende des Abos (3Tage) nach Ablauf kann schon ein Brief das man einen Vertrag unter Receivermiete hätte, wenn man ihn nicht zurückschickt. Da war laut Sendungsverfolgung das Teil schon bei denen.
    Weitere 2 Wochen später kam dann die Aufforderung die Karte zurückzuschicken… obwohl die im Paket war.( eingepackt mit Zeugen). Seit dem Ruhe.
    Und wenn man so liest, ist das kein Einzelfall gewesen.

    So eine Firma hat es verdient bankrott zu gehen.

  4. Naja wenn man jetzt man Sky Entertainment Ticket vergleicht finde ich den Basispreis von 12,50€ statt 10€ eigentlich gut. Dafür muss man sich nur 1 Jahr binden.

  5. Jetzt schaltet noch das doofe Kartenpairing ab und UHD für alle Endgeräte frei. Dann wäre meine Vu+ Uno 4K SE super glücklich. Nicht mehr aufs Bild warten nach dem umschalten, dass vermisse ich echt extrem.

  6. was auch nicht vergessen werden darf, Sky setzt mittlerweile massiv auf Werbung.
    Sicher, das wird den Sender nicht tragen, gerade bei der doch überschaubaren Reichweite aber es muss in die Kalulation miteinberechnet werden.
    Ausserdem hat sich Sky seit seinem Rückzug von der Börse vom Thema Transparenz verabschiedet. Keine AbonentenZahlen mehr für Deutschland etc.
    Zugutehalten muss man ihnen die verstärkte Produktion von eigenen Serien. Davor war ausser Fussball-Kommentar alles nur zugekauft und wurde quasi einfach zum Kunden „durchgeschleift“.
    Interessant wäre in meinen Augen auch, was „Select“ für einen Stellenwert hat. Wer nutzt denn sowas?

  7. So ist das nicht wirklich richtig. Der neue „Service“ mit der monatlichen Verlängerung ist NUR für NEUKUNDEN ! oder für Kunden im Bestand die noch INNERHALB des ersten Jahres sind. Für Bestandskunden deren Vertrag sich vor einigen Wochen schon um ein weiteres Jahr verlängert hat, bleibt es dabei. „Es können leider keine Angebote gemacht werden“. Eventuell sollte das etwas deutlicher rauskommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.