Shade Launcher Q: Ein Android Launcher

Dritt-Launcher für das Android-Smartphone gibt es wie Sand am Meer. Manche sind klasse, sodass sie auch hier im Blog ihre verdiente Erwähnung gefunden haben. Zu den bekanntesten Launchern darf man sicherlich den Nova Launcher und Lawnchair zählen, aber auch der POCO Launcher von Xiaomi ist brauchbar. Ich zähle nun nicht alle auf, zu viele sind es.

Ich möchte aber noch kurz auf ein Projekt eingehen, welches es sicherlich verdient, erwähnt zu werden. Amir Zaidi macht viel mit Android Launchern, er ist auch für den Rootless Pixel Launcher verantwortlich. Open Source und im Play Store als Rootless Launcher zu finden. Sein letztes Projekt ist ebenfalls Open Source und auch ein Launcher. Er hört auf den Namen Shade Launcher, welcher wiederum jetzt eine neue Ausgabe spendiert bekommen hat, welche auf den Namen Shade Launcher Q hört.

Ebenfalls Open Source, ja das ist erstmal nicht verwunderlich. Warum aber wieder eine Abspaltung? Der Shade Launcher Q ist quasi der Nachfolger des Rootless Pixel Launchers. Diese neue Version basiert auf Android Q und bietet laut Entwickler das Beste aus Rootless Pixel Launcher 3 und Shade (Pie-Version). Das Q in Shade Launcher Q  bedeutet aber auch: keine Unterstützung für Lollipop und Marshmallow mehr.

Die Neuerungen laut Changelog:

At a Glance und ungelesen wird gleichzeitig auf dem Homescreen angezeigt, wobei automatisch auf das Wichtigste umgeschaltet wird.

Vorschläge werden oben im App Drawer angezeigt, wie z.B. beim Rootless Pixel Launcher.

Unter dem Dock kann ein beliebiges Widget platziert werden

Ausblenden von Apps im Drawer kann durch Drag & Drop geschehen

Benutzer von Android-Q-Gesten können die Berechtigung Draw Over Apps und den Accessibility Service aktivieren, um eine Funktion ähnlich wie bei Fluid-Navigationsgesten zu erhalten

Die Themes wurden überarbeitet, um mit dem Systemtheme von Android Q zu arbeiten. Wählt bei älteren Android-Versionen manuell zwischen dem Hell- und dem Dunkelmodus oder lasst ihn vom Hintergrundbild entscheiden.

Wechselt zwischen Google Sans oder eurer Standardschriftart.

In der benutzerdefinierten App-Info-Ansicht sieht man schnell wichtige Informationen zur App.

Wie immer gibt es beim Dritt-Launcher mehrere Optionen. So gibt es eine Play-Store-Version, aber auch Betas und finale Versionen auf GitHub. Die linke News-Ansicht, der Google-Feed, muss – wie immer – manuell nachinstalliert werden.

Shade Launcher
Shade Launcher
Entwickler: Amir Zaidi
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Kann ich laut Playstore nicht installieren..

  2. „Amir Zaidi macht viel mit Android Launchern.“ Z.B. hochwischen, runterwiscgen, tippen. Macht er auch was fertig? Oder ist ihm schnell langweilig?

    • Vor allem muss man leider bei all diesen Launchern sagen, dass es alles das gleiche ist. Es gibt keine Innovation, es sind immer die gleichen Features, einfach nur der 100. Fork vom Fork vom Fork.
      Es bleibt alles unübersichtlich, wenn paar Apps mehr installiert sind. Da kann man getrost beim Default Launcher bleiben.

      • In Nova kannst du im AppDrawer Tabs anlegen für verschiedene Kategorien. Ich hab Customizing, Tools, Ausbildung, Google… Und in den einzelnen Tabs kannst du immernoch Ordner anlegen.

  3. Wenn wir beim Thema sind. Hat zufällig jemand einen Tipp für einen relativ „Pixel“-ähnlichen Launcher der so ein paar Komfortfeatures mitbringt aber zeitgleich performant und nicht völlig überladen ist sowie Android 10 Gesten unterstützt?

    Der Launcher hier hat mir doch ein paar Funktionen zu wenig und Lawnchair war lange mein Favorit aber unterstützt derzeit keine Gesten was dezent nervig ist.

    Falls jemand da einen Tipp hat wäre ich sehr dankbar.

  4. Jochen Pampus says:

    Also ich benutze schon ziemlich lange den SquareHome Launcher, weil der die für mich langweilige Android-UI so schön in Windows Phone verwandeln kann.

  5. Schöner Launcher. Damit sieht mein altes Nexus 7 (mit LineageOS) aus wie mein Pixel 2 XL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.