Servers Ultimate Pro kostenlos, Serverdienste auf dem Android-Gerät einrichten

Es ist schon eine ganze Weile her, als ich hier zwei Beiträge darüber schrieb, was man wohl alles mit einem alten Android-Smartphone oder -Tablet anstellen kann. Viele von uns holen sich vielleicht alle zwei Jahre (oder häufiger) ein neues Gerät – doch das alte ist vielleicht noch für vielerlei Aufgaben gut – und nicht immer verkauft man sein Altgerät, vielleicht, weil man ein paar Macken und Kratzer während der Nutzungszeit produziert hat.

Amazon App Shop

Logo, Otto-Normal-Nutzer würde das Gerät verschenken oder in der Schublade lassen – aber warum nicht neues Leben einhauchen? Servers Ultimate Pro war damals auch auf meiner Liste mit Apps, die ich für alte Smartphones empfahl. Servers Ultimate Pro macht euer Smartphone zum Server – der Name verrät es ja schon. Über 60 verschiedene Protokolle stehen da zur Verfügung – so könnt ihr einen Web-Server auf dem Smartphone realisieren, aber auch FTP, SFTP, UPnP und viele weitere Protokolle stehen euch zur Verfügung.

Servers Ultimate Pro
Servers Ultimate Pro
Entwickler: Ice Cold Apps
Preis: [*]

Sicherlich nur etwas für den Frickler, aber vielleicht benötigt man so etwas ja mal. Die App kostet im Google Play Store ansonsten 8,99 Euro, wird derzeit aber über den Amazon App Store kostenlos angeboten. Ihr benötigt hierfür die Amazon App Store-App und könnt euch dann Servers Ultimate Pro kostenlos besorgen.

Und falls ihr jetzt neugierig geworden seid, was man noch so mit den alten Geräten anstellen kann, dann lest die beiden Beiträge hier im Blog: 17 tolle Dinge, die du mit deinem Android-Smartphone noch machen kannst und Sechs tolle Dinge, die du mit deinem Android-Smartphone noch machen kannst.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Die App nutze ich um problemlos einen SMB Server auf nem alten Nexus4 zum laufen zu bringen. Andere Wege oder Apps schienen selbst mit Root nicht zu laufen.
    Jetzt kann ich die per IPWebcam App aufgezeichneten Videos von meinem RapsberryPi stündlich abrufen lassen und sicher Zwischenspeichern.
    Fertig ist die mobile IP Kamera die am Fenster steht und die Einfahrt aufnimmt.

  2. Braucht man dazu noch die Servers Ultimate Pack A bis E??

    Karl

  3. Ist ein N4 nicht mehr wert (oder kann es zumindest sinnvoller verwendet werden) als eine Xiaomi Yi für 35 Euro?

  4. Letztes Update ist vom Juni 2014, sieht aus, als sei die App Entwicklung tot.
    Hab sie damals für 2.99 gekauft, sehr viele Server aber die wichtigsten funktionieren teils nur halbwegs, oder die Binaries sind steinalt und outdated.
    Benutze nur noch den Webserver mit PHP und Mysql und den auch nur noch im LAN.
    Für SSH und Samba gibts bessere Apps.

  5. Ich muss dazu sagen, Nexus 4 mit Glasschaden hinten und Displayschaden vorne. Steuern tue ich das Handy über FernwartungsApp vom PC.
    Wo gibt eine Xiamoi Yi für 35 Euro ?

    vel2000: Welche App ist für Samba besser ?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.