Samsung Quick Share: AirDrop-Alternative startet für die Galaxy S20

Schon im Januar hatte es Gerüchte zu einem neuen Feature für Smartphones von Samsung gegeben. Quick Share ist im Grunde Samsungs Pendant zu Apple AirDrop und soll das einfache Teilen von Dateien zwischen zwei Nutzern ermöglichen. Samsung erklärt die Funktion, welche zunächst nur für die Galaxy S20 startet, bereits auf der offiziellen Produkseite.

Dort erwähnt man Quick Share aber auch nur in aller Kürze. Immerhin bestätigt Samsung dort, dass das Feature nachträglich auch für andere Galaxy-Modelle folgen solle. Welche das konkret sein werden, verschweigt Samsung aber noch. Quick Share soll es euch ermöglichen, Dateien mit Kontakten in der Nähe zu teilen – gleichzeitig mit bis zu fünf Personen. Das ist dann also sogar ein Vorteil gegenüber AirDrop, bei dem ihr nur einen Kontakt zur Zeit auswählen könnt.

Bei Quick Share könnt ihr generell auswählen, ob ihr bereit seid Dateien auch mit Nutzern zu teilen, die nicht in eurer Kontaktliste stehen oder euch nur auf den entsprechenden Bekanntenkreis beschränkt. Google arbeitet übrigens an einer ganz ähnlichen Technik namens Nearby Sharing, die wohl zentral in Android verankert wird und dann herstellerübergreifend zur Verfügung stehen sollte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.