Samsung Galaxy S8 Plus und Zubehör lugt auf neuen Fotos hervor

Mittlerweile ist die Vorstellung des Samsung Galaxy S8 / S8 Plus nur noch eine Formsache: Es kursieren schon so viele Informationen und Bilder des Smartphones bzw. seines Zubehörs, dass Samsung uns kaum noch überraschen kann. Nun sind aus Mexiko neue Fotos des Samsung Galaxy S8 Plus ins Web gelangt. Dort hat ein Kunde das Smartphone offenbar bereits ergattert und ist gerne bereit Fotos seines neuen Geräts mit der Welt zu teilen. Besonders die elegante Front,welche fast vollständig vom Display bedeckt ist, finde ich persönlich richtig klasse.

Auf den Bildern sieht man dann also, wie der frischgebackene Besitzer des Samsung Galaxy S8 im Auto mit dem mobilen Endgerät hantiert.

Abermals bestätigen die Fotos, was wir schon eine ganze Zeit lang inoffiziell wissen: Samsung streicht für das Galaxy S8 bzw. S8 Plus den Home-Button und packt die 6,2 Zoll Diagonale des S8 Plus durch das Edge-to-Edge-Display in ein angesichts der Bildschirmgröße kompaktes Gehäuse.

Auf dem obigen Bild vergleicht der Besitzer etwa das Samsung Galaxy S8 Plus (6,2 Zoll) mit dem LG V20 (5,7 Zoll). Wie man sieht, weichen die Geräte offenbar trotz der unterschiedlichen Diagonalen in der Größe kaum voneinander ab. Weitere Bilder findet ihr bei den Kollegen von AndroidMX.

Über WinFuture sind zudem Bilder der Schutzhüllen inklusive der Preise für das Samsung Galaxy S8 / S8 Plus durchgesickert. Etwa wird es auch ein Keyboard Cover für 59,99 Euro geben.

Nun muss Samsung das Galaxy S8 und S8 Plus letzten Endes nur noch auf die Welt loslassen. Am 29. März findet das entsprechende Unpacked-Event bereits statt. Das Galaxy S8 / S8 Plus wird eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten bieten, den SoC Qualcomm Snapdragon 835 bzw. Exynos 8890 und 4 GByte RAM einspannen. Habt ihr Interesse am neuen Smartphone-Flaggschiff der Südkoreaner?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Der Preis ist einfach zu hoch dafür, dass man sich immer ein neues Gerät kaufen kann.. Auch mit Ratenzahlung oder vom Provider bindet man sich dann ein Klotz ans Bein, der nach einem halben Jahr veraltet ist.

  2. @xf2kx: Wieso Klotz? Was hindert Dich daran, das Gerät in 6 Monaten via Ebay (Kleinanzeigen) zu veräußern und das Pixel 2 zu kaufen?

  3. Nö. Ich bleib jetzt Xiaomi treu. Da bekommt man mehr fürs Geld.

  4. Deliberation says:

    @Felix: wer zwingt einen denn überhaupt dazu, „immer ein neues Gerät“ kaufen zu müssen? Man kann das S8 doch auch länger behalten!?

  5. Kein under glass FP Reader, kein edgeless Display an Oberseite. Innovation bis auf Bixby/Dex wie üblich ein Fremdwort. Dieses Jahr geht wohl an Apple.

  6. Bzw Xiaomi. Ich freu mich aufs Mi Mix 2.

  7. Also für mich wird das Samsung auch immer unbeliebter ( leider).Da liest man das Samsung wohl davon abgeht einen Klinkenstecker zu verbauen.Dann das Display…was soll der Quatsch mit dem 2K Display? Ehrlich das dritte Jahr in Folge? Aber immer fleißig VR Brillen verkaufen?Hat da einer was nicht mitbekommen? Selbst Sony hat schon 2 Geräte mit 4K auf dem Markt und ist dazu noch günstiger.Wo wir beim Preis sind. Über 800 euro? Ich brauch auch kein Lamborgini um gut und schnell zu fahren. Wo sind all die guten Werte hin? Was machte Samsung aus und womit machte man Apple konkurenz? Mit dem Preis,dem tauschbaren Akku, jetzt mit dem Klinkenstecker usw. .Alle Werte sind hin Und man wartet beim erscheinen eigentlich schon wieder auf das S9. Dazu kommt das Samsung nach 2 Jahren die Updates bei seinen Geräten einstellt.Dann ist die Kamera hervorstehend, das heißt wenn ich das Handy auf diese Seite lege ist irgendwann die Linse zerkratzt und ich habe milchglas und so sehen dann die Fotos auch aus.Oder wenn ich es andersherum lege habe ich ein zerkratztes Display. Es sei denn ich packe das Handy ein( Displayschutz Folie oder Hülle) nur dann kann mich das Design des Handys auch kaum intressieren.Da ist LG seit Jahren der Vorreiter.Nach innen versetzte Kamera und gut ist.Wie Daniel schon schreibt sind die Chienesischen Handys stark in kommen…Xiaomi und Ulefone gehen dort vorran. Insgeheim hoffe ich das die diesen Größenwahn von Nichts Herstellern endlich den Markt wegnehmen.Alles nur noch aufgeblasen und nicht wirklich Innovativ.Eine Firma habe ich mal gelesen ( weiß nicht genau ob es Xiaomi war) baut sogar die ganzen Teile zusammen(Apple und Samsung).Dazu belaufen sich die Produktionskosten ( zumindest beim S5 und S7 um die 230 euro Chip berichtete. Dann kommt das viel von Samsung bei Apple und umgekehrt drinn steckt ( was die Kosten von Teilen noch günstiger macht).Also mir persönlich reicht es ich bin aus dem Hype raus. Funktionieren tun Sie alle mittlerweile eigentlich gut.Ich picke mir das raus was ich brauche und Samsung scheint mir das leider nicht erfüllen zu können. Nochmal zum Abschluss…nicht mal 4K Display? Samsung Good Bye.

  8. Exynos 8895, sonst wäre es ja ein alter Chip.

  9. @Daniel Schulz

    interessante Fähigkeit die Sie Besitzern. Einfach mal Ende September ein iPhone 7s neben ein iPhone 6 legen und ein Samsung S8 neben ein S5 und dann Mal sehen, wer mehr Innovationen in den letzten 3 Jahren gezeigt hat.

  10. @Felix
    Ganz einfach, weil es selbst über Ebay noch zu teuer ist weil der Verkäufer ja auch noch Gewinn damit machen möchte. Für dass das die Geräte alle nach einen halben Jahr veraltet sind, egal welcher Hersteller, sind die sogenannten „Top Geräte“ einfahc viel zu teuer.

  11. Deliberation says:

    @Daniel Schulz: welche bahnbrechenden Features werden denn dem iPhone 8 voraus-orakelt, dass es für Dich das innovativste Smartphone des Jahres wird? Edge-to-Edge haben andere seit Jahren, auf IP68 steigt das iPhone als einer der letzten Hersteller ein, USB-C (das Gerücht steht ohnehin auf wackeligen Füßen) ist auch nicht neu und kabelloses Laden wird ja langsam echt Zeit! Neu ist hingegen mal wieder etwas, das Apple weglassen will: die Lautstärketasten. „Innovativ“ könnte höchstens die Methode sein, mit der Apple seinen eigenen Schandfleck, das viel zu große Feld für den Homebutton, endlich zu Gunsten eines größeren Displays wegbringt. Aber auch das ist eher lange fällig, statt wirklich eine technisch neue Innovation.

    Was ist also so neu und toll am kommenden iPhone? Der nochmals teurere Preis? Eine Kamera, mit der man 360°-Selfies machen kann? Oder die Sticker, die aktuell in den USA wie sauer Bier angeboten werden?

  12. Durch randloses Design und Edge Display hohe Wahrscheinlichkeit von Fehlbedienung, vermutlich sehr empfindlich, praktisch keinen Zusatznutzen gegenüber S5, nicht vorgesehener userseitiger Akkuwechsel. Samsung, behalt Deinen Dreck!

  13. Gähn ….

    @Andrè: Den nächsten S8-thread bitte gleich in „Sinnloses Samsung-bashing“ umbenennen, dann kann man die Kommentarspalte einfach überspringen.

  14. Ich kauf’s mir. Hab ein S7Edge, vorher ein S6, S4, S3 gehabt und äußere mich mit dieser Meinung: S3 zu S4 war nicht ein grosser Schritt, alles ein bisschen besser, ok… S4 zu S6 (S5? Fehleranfälliger als die DB) war ein enormer Schritt in die richtige Richtung. Nur der Akku war hier das Problem. 2600mAh bei dieser Leistung + Display + meine Nutzung = 4h Laufzeit. S6 zu S7 Edge = Bestes Smartphone. Super Leistung, viel besserer Akku & Energiesparfunktionen. Von der Kamera sprechen die Tests für sich selber, trotz 12MP Hammer Bilder. Negativpunkt bei mir: Nur 32GB ROM (Gab damals nur diese Version). Ich brauch kein wechselbarer Akku, wenn dieser ca. 2 Jahre + – die gleiche Leistung hat. 2K+ Auflösung ist völlig ausreichend für ein Smartphone! Ich hab mein S7Edge auch nur auf Fhd+ eingestellt und ich sehe keine Pixel. Ich nutze VR nicht mit dem Smartphone. Die Leistung + Handling kommt an die HTC Vive einfach nicht heran. Und der Preis… 799 UVP für ein aktuelles Smartphone mit 64GB & bester Leistung (Android) ist nicht mal so schlecht und wenn ihr die Leistung nicht benötigt, meckert doch nicht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.