Samsung Galaxy S8: Grund für Stopp des Updates auf Android 8.0 Oreo bekannt

Wir berichteten bereits darüber, dass Samsung das Update auf Android 8.0 Oreo gestoppt hat. Das Update rollte erst wie gewohnt an Nutzer aus, wurde dann aber ohne die Angabe von Gründen gestoppt. Diese stehen nun fest.

Nach einer begrenzten Anzahl von Fällen, in denen Galaxy S8- und S8+-Geräte unerwartet mit Android 8.0 Oreo neustarteten, haben wir den Rollout des Updates vorübergehend gestoppt. Wir untersuchen das Problem intern, um sicherzustellen, dass die Auswirkungen auf die betroffenen Geräte so gering wie möglich gehalten werden und das Rollout des Updates so schnell wie möglich wieder aufgenommen werden kann.

Die, die noch nicht das Update bekommen haben, dürfen sich somit auch noch mit den alten Emojis herumärgern, das Experience Update 9.0 bringt bekanntlich neue.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

17 Kommentare

  1. Oh nein, keine neuen Emojis.
    Die sollten mal eher an den Buttons in Notifications arbeiten (extrem klein) oder Apps nicht dauernd schlafen legen, dass mein iPhone Nachrichten schon 2 Minuten früher erhält.
    In den Systemeinstellungen rum spielen bringt auch nichts. Bisher bei jedem Samsung gehabt. Mit meinem Nexus 6P (R.I.P) hatte ich dieses Verhalten nicht.

    • Frank Ingendahl says:

      Die Dinger sind doch vollkommen überflüssig. Wenn ich eine WhatsApp bekomme will ich die nicht zu gepflastert haben mit diesen bunten Dingern. Genauso Facebook Nachrichten o. ä.

      • Ich verstehe jetzt nicht genau was du meinst.
        Wenn ich zum Beispiel eine Nachricht bekomme und auf Antworten oder bei YouTube auf Später ansehen tippen möchte brauche ich Kinderfinger.

    • Sicher, dass das am „Schlafenlegen“ liegt? Mein S8 bekommt Push-Meldungen immer 1-2 Minuten vor dem iPad. Das wiederum etwa 1 Minute vor dem iPhone. Hat meiner Meinung nach eher einen anderen Grund.

  2. Habe mein S8 gestern verkauft und mir ein Pixel gegönnt, auf diesen Update Schwachsinn habe ich echt keine Lust mehr.

    • Verstehe diesen „Update-Wahn“ nicht. Inzwischen bieten die neuen Versionen doch kaum noch wirklich interessante neue Features. Wichtiger sind da die regelmäßigen Sicherheitsupdates und da ist Samsung inzwischen Gott sei Dank recht fix.

      Wünschenswert wäre lediglich, dass die „Zwischenupdates“ (also auf x.1) schneller oder überhaupt kommen. Aber auch das eher aus Stabilitäts- und Sicherheitsgründen.

      • Mein S8+ ist auf dem Stand 1.11.2017, was Sicherheitsupdates betrifft. Finde ich jetzt nicht wirklich „fix“…

        • Und das ist das S8/S8+
          Dann frag dich Mal was los ist wenn dein Gerät einen oder zwei Nachfolger hat. Dann ist tote Hose bei Samsung. Auch wenn man das neuste Gerät bei Samsung hat, kann man alt aussehen weil Samsung gefühlt 100 Softwareversionen aufgrund verschiedener Länder und Provider anbietet und die auch gepflegt werden müssen. Da ist es kein Wunder warum Samsung nicht aus dem Quark kommt.

          • So ist es. So toll das S8+ auch ist, erwarte ich zumindest zeitnahe Sicherheitsupdates. Und da es das nicht gibt, wird es dann bald wohl ein anderer Hersteller (naja gibt ja eigentlich nur einen)

      • Mal von der Sicherheit Problematik komplett abgesehen, bringt jede neue Version durchaus Funktionen mit die sinnvoll sind.
        Und da ist es einfach unglaublich ärgerlich, wenn man bei einem derart teuren Gerät für mehrere hundert Euro so lange auf Updates warten muss.

    • phrasemongerism says:

      Finde „sich etwas gönnen“ beim Thema Smartphones irgendwie niedlich… Da muss man sich doch nix gönnen, das kauft man und gut ist. Es sei denn, man muss es der ganzen Welt mitteilen, dann hätte man es sich ab „holen“ müssen…
      Ich verstehe diese Welt schon lange nicht mehr.

  3. Also weiterhin die alten Emojis, ich warte schon solange! Danke Frau Merkel..

  4. Ist kein Wunder. Die kriegens bei den TV Geräten nicht hin, warum sollte das bei Handys anders sein.

  5. Dieser Abschluss mit den emojis…Ernsthaft?

  6. Faszinierend, dass die großen Hersteller immer so lange brauchen, um ihre neuesten Geräte auf die aktuelle Version von Android zu bringen. Dank AOSP habe ich auf meinem fast fünf Jahre alten Galaxy S4 schon seit Dezember Android 8.1 laufen. Mit Stand der Sicherheitsupdates vom 5.12. 🙂

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.