Samsung Galaxy S4: Smart Pause und berührungslose Bedienung vorgeführt

So, dann will ich mal versuchen, dass dies einer der letzten Artikel zum Samsung Galaxy S4 vor der eigentlichen Vorstellung ist. Die Menschen bei Samsung verkaufen bekanntlich nicht nur Hardware, sondern machen auch was in Sachen Software. Ein heute viel zu sehr vernachlässigter Punkt, über den man sich doch gut von den Mitbewerbern absetzen kann. Bin ich zwar Freund des nackten Android, gibt aber sicherlich viele, die die Samsung-Software schätzen.

Samsung Galaxy S4_012

[werbung]

Nachdem nun schon jede Menge Bilder und Videos des Samsung Galaxy S4 ins Netz gelangt sind, schaut man sich nun noch einmal in den Videos die Software etwas genauer an. Floating Touch ist so eine von den Funktionen, mit denen ihr das Samsung Galaxy S4 quasi berührungslos bedienen könnt. Weiterhin wird es wohl Smart Pause geben, hierbei registriert das Gerät, dass ihr zum Beispiel bei einem Video wegschaut und stoppt dann direkt das Video. Wollen mal hoffen, dass zwischen dem hier gezeigten Gerät und der finalen Ausgabe noch etwas gemacht wurde, rund ist anders.

(via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. nacktes Andoid ist hässlich

  2. Das hier ist kein nacktes Android, das ist Samsungs Nature UX, der Nachfolger von TouchWiz. Ich persönlich bevorzuge Vanilla Android. Deshalb ist für mich immer ausschlaggebend, dass für ein Smartphone eine AOSP/AOKP- Unterstützung zu haben ist. Hab momentan CM 10.1 auf meinem S2 und bin absolut zufrieden.

  3. @Benedikt Kühn: Ich weiß und ich meine, was ich schreibe. Für dich: Vanilla Android ist hässlich.

  4. @ mia: Ich weiß nicht, woran du das festmachst, dass Android „nackt“ hässlich ist. Habe es auf N4 und N7 und reicht mir vollauf. Mir gefällt die UI und störe mich höchstens an Apps, die sich nicht an die Guidelines halten.

  5. @mia: Okay, dann hab ichs falsch verstanden. Jedem das Seine 😉
    Laut sammobile ist das übrigens ein Prototyp:

    http://www.sammobile.com/2013/03/14/breaking-more-images-galaxy-s-iv-duos-showed-up/

  6. Auf anderen Seiten ist die Versionsnummer als i-9503 angegeben, somit würden die Bilder eigentlich nur das auch angekündigte S3-Plus zeigen.

  7. Ich war beim s2 auch immer Fan von puren Android.. Grund war immer die Performance. Jetzt beim s3 bin ich zwar bei einer custom Rom diese basiert aber auf der Samsung Rom 4.2.1 (omega)

    Grund sind einfach die vielen Funktionen, die das pure Android von Haus aus nicht mitbringt. Des Weiteren habe ich noch nen smart TV von samsung.. Hier harmoniert einfach alles zusammen. Die Software ist auch der einzige Grund, weshalb ich bei Geräten von samsung bleibe..

  8. „nacktes Andoid ist hässlich“

    deine Mudder ist… <- Ist in etwa genauso unqualifiziert

    BTT: Der Kameramann hat ja ein riesen Talent, kaum ist der Autofokus mal eingestellt, zieht er die Kamera wieder weg. Da bekommt man echt Kopfaua beim zuschauen.

  9. @ulkfisch: Wer sagt denn, dass du in nem Techblog nicht Unqualifiziertes finden würdest?

  10. Beide Features sind total sinnlos. Habe bei einem Xperia Sola Floating touch ausprobiert und dadurch kommen vermehrt Fehleingaben zustanden. Und ist doch voll normal das man bei Videos wegschaut. Weil man neben bei was anderes macht. Zum Beispiel Musikvideos.

  11. wen interessiert denn bitte dieses floating-dings?! der typ im video hat ne regenbogenfarbene tastatur am rechner! wtf?!

  12. Den Sinn habe ich hier auch wirklich noch nicht verstanden. Da hätten sie die Entwickler lieber an Optimierungen setzen sollen um den Akkuverbrauch weiter zu senken.

  13. Hat jemand einen funktionierenden Livestream?