Samsung Galaxy S20 Fan Edition: Offizielle Spezifikationen und neue Bilder

Es war bereits bekannt, dass auch das S20 einen Lite-Ableger bekommen soll, dieser aber nicht auf „Lite“ hören soll, sondern stattdessen als „Fan Edition“ benannt wird. Informationen zu den Specs des Geräts gab es bislang kaum, das ändert sich aber nun. WinFuture hat sämtliche Informationen zum Gerät parat und parallel auch noch ein paar neue Fotos vom Gerät.

Für Fans der „abgespeckten“ Gerätereihe von Samsung gibt es direkt vorab schon einmal eine sehr gute Neuigkeit. So wird es das Gerät in Deutschland dieses Mal auch mit einem Qualcomm-SoC – dem Snapdragon 865 – geben. Dies gilt allerdings ausschließlich für die 5G-Variante des S20 FE, die 4G-Version bleibt beim Samsung Exynos 990 Octacore. Der Arbeitsspeicher ist 6 GB groß, intern erwarten euch 128 GB Flash-Speicher. Das Display beider Geräte wird ein komplett flaches 6,5-Zoll-SuperAMOLED-Display (stretched Full HD) mit Punchhole-Kamera sein und mit maximal 2.400 x 1.080 Pixeln auflösen und eine Pixeldichte von 407 PPI besitzen. Durchaus erwähnenswert: Das Galaxy S20 FE wird eine Bildwiederholfrequenz von maximal 120 Hz bieten, was das Bedienerlebnis doch deutlich geschmeidiger macht.

Gespart wird wohl beim Displayschutz, hier setzt Samsung nämlich noch auf Corning Gorilla Glass 3. Hinterm Display verbirgt sich zudem der Fingerabdrucksensor, dessen Technik bisher aber noch nicht bekannt ist. Ich tippe auf einen Ultraschall-Sensor, aber das wird sich zeigen.

Die Kamera besteht aus einem Triple-Cam-Setup. Deren Hauptkamera löst mit 12 MP auf und besitzt eine f/1.8-Blende, sowie einer Pixelkantenlänge von 1,8 Mikrometern. Hinzu kommen Dual Phase Detection Autofocus und OIS zur Bildstabilisierung. Zusätzlich zur Hauptkamera besitzt das S20 FE noch eine Weitwinkelkamera mit ebenfalls 12 MP und einem Sichtfeld von 123 Grad, sowie einer f/2.2-Blende. Den Abschluss macht eine 8-MP-Zoomkamera mit einer f/2.0-Blende, OIS und dreifacher Vergrößerung. Die Frontkamera des Geräts löst mit 32 MP auf und bietet eine f/2.0-Blende. Das S20 FE wird sowohl 4K- als auch 8K-Videoaufnahmen ermöglichen.

Ebenso mit an Bord sind laut dem Bericht WiFi 6, Bluetooth 5.0, NFC, Wireless Charging (erlaubt auch Reverse Charging), Stereolautsprecher von AKG und ein Rahmen aus Metall. Zur Material der Rückseite gibt es noch keine finalen Informationen, dafür ist es wohl aber IP68-zertifiziert. Der Akku beider Gerätevarianten soll eine Kapazität von 4.500 mAh aufweisen und wird per USB-C geladen, auf Wunsch auch per Schnellladung. In Europa soll es im Lieferumfang allerdings maximal einen 15-Watt-Charger geben. Bei der Farbpalette der Geräte gibt man sich farbenreich: Weiß, Blau, Orange, Lavendel, Grün und Rot sind vorgesehen. Das 5G-Modell soll es zudem auch in einem dunklen Marineblau geben. Wann das Gerät hierzulande offiziell auf den Markt kommt (es steht derzeit Ende September/Anfang Oktober im Raum) und was es dann vor allem kosten soll, dazu fehlen derzeit noch alle Informationen.

Technische Daten zum Samsung Galaxy S20 FE (5G)
Betriebssystem Android 10, OneUI 2.x
Display 6,5 Zoll, 2400 x 1080 Pixel (20:9), Super AMOLED, 120 Hz, Corning Gorilla Glass 3, 407 ppi,
Prozessor 5G-Variante: Qualcomm Snapdragon 865 (1x 2,84 + 3x 2,42 + 4x 1,8 GHz, Kryo 585, 7-nm-Prozesstechnologie, 64-Bit)
4G-Variante: Samsung Exynos 990 (2x 2,73 + 2x 2,50 + 4x 2,0 GHz, LPDDR5 RAM, 7nm EUV, Dual-Core NPU)
Speicher 6 GB Arbeitsspeicher, 128 GB UFS 3.1
Sensoren Beschleunigungsmesser, Fingerabdrucksensor, Gyroskop, Magnetsensor, Hall-Sensor, Lichtsensor, virtueller Näherungssensor
SIM-Karten Nano-SIM (4FF), eSim
Hauptkamera Triple-Cam, 12 MP (Weitwinkelobjektiv, f/1,8, 79°, 1/1.76″, 1.8 µm, OIS, 2PD) + 12 MP (Ultra-Weitwinkelobjektiv, f/2,2, 123°, 1/3.0″, 1.12 µm, FF) + 8 MP (Teleobjektiv, f/2,0, 33°, 1/4.5″, 1 µm, OIS, AF)
Frontkamera 32 MP (f/2,0, 81°, 0.8 µm, 1/2.74″, Autofokus)
Kamerafunktionen Optischer Zoom 3-fach, Autofokus (PDAF), Gesichtserkennung, optischer Bildstabilisator, Videoauflösung 8K UHD, 4K UHD, Full-HD, HD, Videoaufnahme UHD 4K (3840 x 2160 Pixel) @ 24 fps
Besonderheiten IP68, Wireless PowerShare, Fingerabdruckleser unter dem Display
Verbindungen 2G (GSM), 3G (UMTS), 4G (LTE), 5G (optional), NFC, Bluetooth 5.0, USB Typ C, WiFi 6
Akku 4500 mAh, Lithium-Polymer, Wireless Charging, 15W Netzteil
Farben Weiß, Blau, Orange, Lavendel, Grün, Rot
Maße 74,5 x 159,8 x 8,4 mm
Gewicht 190 Gramm

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Wenn die Kameras maximal 12MP haben, wie bitte soll es dann 8K Video aufnehmen? Für 8K braucht man in 16:9 mindestens 33MP, bei eher klassischen 4:3 (durch die Sensoren) sind es sogar über 40.
    Mit 12, 12 und 8 MP kriegt man nicht mal bei allen drei Kameras 4K hin.

  2. PS: wenn man die Tabelle bei WinFuture kopiert, sollte man den Link bei Android 10 entfernen, eine Quelle nennen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.