Samsung Galaxy Note 9: Bixby-Button derzeit nicht deaktivierbar

Das Samsung Galaxy Note 9 (hier unsere ausführliche Vorstellung) geht heute offiziell auch in den deutschen Handel. Eine Funktion werden Nutzer aber sicherlich nicht ganz so toll finden. Derzeit ist es nicht möglich, die dedizierte Bixby-Taste umzubiegen oder zu deaktivieren. Das könnte äußerst nervig sein, wenn man immer diesen Assistenten aus Versehen aktiviert, denn taugen tut er nicht viel – und das ist nicht nur meine Sicht der Dinge. Auf Geräten wie dem Samsung Galaxy S9 Plus ist es allerdings weiterhin möglich, den Bixby-Button anders zu nutzen.

Kleiner Wermutstropfen, der allerdings nicht das schmälern soll, was das Samsung Galaxy Note 9 ist: Ein hervorragendes Allround-Smartphone. Kaufempfehlung? Vielleicht ein bisschen warten, bis der Preisverfall einsetzt. Bis dahin darf Samsung auch gerne ein Update in Sachen Bixby(-Button) verteilen. Als offizielle Preisempfehlung für Deutschland haben die Südkoreaner 999 Euro für die Version mit 6 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz veranschlagt. Wer 8 GByte RAM und 512 GByte Kapazität wünscht, soll 1.249 Euro hinlegen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. phrasemongerism says:

    Wenn das der einzige Downer ist könnte ich damit auskommen. Mal sehen was die VVL so bringt.

    • Ich hätte da noch einen, die Samsung Software samt Update Politik.
      Apple Preise verlangen aber das einfache anpassen einer fremden Software immer als letztes hinzubekommen ist schon echt arm.

      Apple hat ein eigenes OS und versorgt sämtliche Geräte 5 Jahre lang dauerhaft und GLEICHZEITIG mit Updates.

      Das schafft Samsung nicht einmal mit einem fremden OS bei einem einzigen Gerät.

      Vielleicht sollten sie weniger Zeit in hämische Werbespots investieren und sich einfach mal darum kümmern. Und dann Bixby noch verabschieden.
      Ein Samsung Gerät mit cleanem Android und hier und da nützlichen Features. DAS wäre es.

  2. Auf dem S8 und sonst wohl auch ist bis heute kein Bixby in Deutscher Sprache verfügbar. Nur Englisch, Koreanisch u. Chinesisch. Bixby die Totgeburt über mehrere Gerätegenerationen hin weg. Kein weiterer Kommentar dazu.
    Was den Stift angeht: Ein Zahnstocher hätte es auch getan.
    Da lobe ich mir den iPad Stift.

  3. Habe ihn zumindest deaktivieren können. Einfach mit einer App wie etwas dem Package Disabler Bixby Voice deaktivieren und es ist Ruhe.

  4. Ich kann mir ein Handy ohne Bixby-Button gar nicht mehr vorstellen. Ich habe dank bxactions dort mit einem Klick „zurück“ und mit einem langen Klick „Home“. Wenn ich das Handy ausgeschaltet habe, geht mit einem Doppelklick auf den Button die Taschenlampe an bzw. wieder aus. Ich würde ohne den Button mittlerweile echt leiden…

    • Ich wünsch mir sowas schon lange, eine oder zwei frei belegbare Hardwaretasten an der Gehäuseseite. Muss wahrscheinlich erst Apple drauf kommen, damit dass dann wieder alle nachmachen…

      • Da Samsung ja keinen Mute Schalter hat, könnte man den Bixby Button auch ganz gut dafür verwenden.
        Ich glaube Samsung hält erstmal weiter an Bixby fest. Es soll ja sogar ein Bixby Smartspeaker auf den Markt kommen.

  5. Das Ganze wird auf die anderen Geräte angewandt, der Entwickler der App bxActions
    hat auf XDA eine Meldung zum Thema veröffentlicht, übersetzt mit DeepL :

    BIXBY 2.0 WARNUNG:
    Samsung erlaubt es nicht mehr, den Bixby-Button mit Bixby 2.0 neu zu belegen!
    z.B. vorhanden in Galaxy Note 9. Bitte aktualisieren
    Sie Bixby oder Firmware nicht auf Bixby 2.0!
    Untersuchung der Möglichkeiten im Moment.

    Hoffentlich findet der Entwickler eine Möglichkeit die Bixby-Taste zu belegen,
    weil ansonsten die Bixby Taste nutzlos ist,
    außer man beherrscht English oder Koreanisch

  6. Michel Ehlert says:

    Samsung lernt es nicht mehr. Die sollen ihr bixby doch für europa begraben.. Dann doch lieber den GA auf der Taste

  7. Das ist einfach nur noch peinlich für Samsung. Statt ihr scheitern einzugestehen, Bixby zu begraben und den Kunden eine sinnvolle Nutzung der Taste zu ermöglichen wird weiterhin versucht ein totes Pferd zu reiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.