Samsung Galaxy Fold: Samsung kooperiert eng mit Entwicklern für die App-Anpassung

Das Samsung Galaxy Fold hat bereits eine bewegte Geschichte hinter sich. Mittlerweile ist es nach viel hin und her doch noch erschienen. Auch in der Blogger-WG auf der IFA 2019 gab es seinen Einstand. Die Südkoreaner wissen aber, dass Verbesserungen an der Hardware nicht ausreichen. Auch die Software muss passen. Und da sind natürlich auch App-Entwickler gefragt. Mit letzteren möchte Samsung deswegen eng zusammenarbeiten.

Hunderte von Apps im Play Store seien bereits entsprechend angepasst worden, um am Galaxy Fold eine nahtlose Erfahrung zu liefern. Auch mit Google habe man natürlich schon seit 2018 kooperiert, um eine fehlerfreie Foldable-Erfahrung unter Android zu ermöglichen. Auch in Android 10 seien deswegen hinter den Kulissen viele Optimierungen eingeflossen, damit beispielsweise das Umschalten zwischen den Bildschirmmodi reibungslos auf der OS-Ebene funktioniert.

Zu den speziell für das Galaxy Fold angepassten Apps zählen aktuell etwa Amazon Prime Video, Facebook, Spotify, Twitter, VSCO und die Anwendungen von Microsoft, App in the Air sowie iHeartMedia. Auf diese Weise soll etwa Office 365 am Galaxy Fold eine verbesserte Erfahrung anbieten. Auch sonst regiert hier natürlich gegenseitiges Schulterklopfen von Samsung und seinen Partnern. Besitzer eines Samsung Galaxy Fold können ja gerne mal berichten, wie gut das alles in der Praxis funktioniert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. „Kooperation“ ….das ist ja lustig was die PR Abteilung da von sich lässt.
    Bei uns ist in unserem Android Kontaktpostfach eine Bugmeldung eingetrudelt das die App nicht mit dem foldable ginge….thats it.
    Und ich schreibe hier nicht für eine wenig verbreitete App 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.