Return to Monkey Island: Gameplay-Trailer veröffentlicht

Die „alten Säcke“ unter unseren Lesern kennen natürlich Monkey Island, kreiert von Ron Gilbert, Dave Grossman und deren Team. Return to Monkey Island ist der lang erwartete Nachfolger des legendären Secret of Monkey Island und Monkey Island 2: LeChuck’s Revenge von Ron Gilbert’s Terrible Toybox in Zusammenarbeit mit Devolver Digital und Lucasfilm Games. Es erscheint noch 2022.

Nun ist der erste Gameplay-Trailer da, der einen weiteren Blick auf das kommende Spiel erlaubt. Neben LeChuck gibt’s auch Guybrush Ulysses Threepwood zu sehen. Den gibt’s jetzt in komplett anderer Optik. Schon die ersten Screenshots sorgten für Kontroversen, der neue Gameplay-Trailer wird die Kritiker vermutlich nicht verstummen lassen.

Was sagen denn unsere Leser dazu? Frisch und gelungen – oder muss ein Spiel heute so sein wie früher – weil die Fans es wollen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Ich freue mich so 🙂

  2. Ok. Bis gerade hab ich mich auf das Spiel gefreut. Was ist DAS DENN für ein hässlicher Grafikstil? Das sah im allersten Ankündigunstrailer alles noch viel besser aus, als das hier. Ob ich mich daran gewöhnen kann? Ich glaube nicht. Da gefällt mir ja MI1 mit Pixelgrafik noch besser.

  3. Na ich weiß nicht. Diese Paper Cut Grafik schaut schon seltsam aus.
    Mir wäre der alte Stil lieber. Aber ich bin auch alt und von den Vorgängern vorbelastet.

    Aber es gibt einen neuen Teil und das ist schon viel wert. 🙂

  4. Guybrush is in the house.
    Shut up and take my money.

  5. Darth Sonic says:

    Zwiegespalten… Ich freue mich, aber der Grafikstil packt mich so gar nicht. Der Stil vom dritten Teil (The Curse of Monkey Island) hätte mich deutlich mehr angesprochen. Und wenn man den Trailer sieht, dann kann man fast denken, dass es sich um ein Best-of der Szenen aus den bisherigen Teilen handelt… Man könnte fast schon an ein „Replay“ glauben. Ich hoffe das sich das Spiel mit neuen Ideen, Witzen und einer irrwitzigen Story präsentiert und die Grafik letztlich besser rüberkommt als im Trailer.

  6. Torchwood says:

    Geht mir wie einigen anderen hier:
    da gefiel mir die etwas hochwertigere Grafik der Vorversion besser. So wirkt das eigentlich total langweilig. Vielleicht sehe ich dann doch von einem Kauf ab.

  7. Ich freue mich echt auf das Spiel, ich mag den Grafikstil echt gerne

  8. Oh man das wird schwierig. Das Spiel kennt die Jugend kaum, der Grafikstil wird aber die Jugend mehr ansprechen als die, die das Spiel kennen.
    Ich bin gespannt

  9. Mir sagt erstmal die alte Grafik auch mehr zu, aber freue mich trotzdem sehr darauf! Allerdings heute auch gelesen, dass erstmal nur eine Nintendo Switch und PC Version geplant sei. Da wäre für mich nix dabei, hoffe auf eine iPad oder von mir aus auch Mac Version…

  10. Als am Anfang das Bilderbuch durchgeblättert wird, passt der Grafikstil ganz wunderbar. Doch als dann in die „Realität“ gewechselt wird und der Stil einfach beibehalten wird, wirkt das schon ziemlich irritierend. Die ganzen Animationen machen es auch nicht besser. Wirklich sehr gewöhnungsbedürftig. Und ganz ehrlich: Das schreckt echt eher ab.

  11. Duuuu Duuuu dudududu duuuuuu…..

    Scheiss auf die Grafik! Mich juckt der Affe! Dieser Soundtrack. Ein Traum.

    Ich kauf das Spiel und wenn ich dafur einmal durch die Karibik fahren muss…

  12. Alexander says:

    Die handgezeichnete Grafik von MI3 fand ich toll und würde mich auch hier drüber freuen. Oder halt so ein schöner Pixel Look.

  13. holt mich null ab der Grafikstil. Kann ich so wohl nicht spielen.

  14. Ach Quatsch, alles gut. Monkey Island kam jetzt schon in verschiedensten Stilen daher. Pixeloptik wie in den 90ern wäre auch nicht angesagt. Hauptsache, das Spiel transportiert wieder den alten Monkey-Island-Flair. Da ist es wichtiger, dass die alten Entwickler wieder sie Finger mit im Spiel haben. An die Grafik hat man sich nach 5 Minuten gewöhnt. Allen wird man es eh nicht recht machen können. Ich freue mich drauf! 🙂

    • Das sehe ich genauso!

      Mich persönlich hat der Stil auch erst irritiert; aber ich bekam beim Zuschauen schon Lust, zu erkunden! 🙂
      Rückblickend macht für mich Monkey Island vor Allem der Sprach- und Story-Witz aus.

  15. Oh ich bin zum Glück nicht der einzige der schockiert war über den Stil.

    Das sieht ja mal so derbe uninteressant aus. Da müssten sie eigentlich noch mal ran und das anpassen.

    Nicht das es so ein Shitsturm gibt wie bei ersten Sonic Film Trailer. 😀

  16. Alter Sack findet es super!! Freu mich drauf!

  17. Habe mir den Trailer nun mehrfach angeschaut und mich schreckt der Grafikstil auch ab. Story hin oder her: Für mich gehört die Grafik genauso dazu wie die Story und Musik. Ich bin mir nun auch nicht mehr sicher, ob ich da zugreifen werde.

  18. Für die Grafik-Nörgler:
    https://grumpygamer.com/when_i_made_another_monkeyisland

    Auch ich bin mit der Pixelgrafik der ersten Teile aufgewachsen und verbinde diesen Grafikstil mit dem MI-Gefühl.
    Dennoch, die Zeit bleibt nicht stehen, und auch die Pixelgrafik war damals State-of-the-Art und nicht als „Retro“ gedacht. Wieso also nicht ein Spiel 30 Jahre später an die Möglichkeiten (und Gewohnheiten) der Zeit anpassen? Solange der MI-Funke überspringt (und ich bin mir sicher, das wird er), wird die Grafik ganz sicher ihren Teil erfüllen.

    …ich freu mich jedenfalls wie Bolle!! 🙂

    • Es geht ja nicht um die Grafik aus technischer Sicht (die nun präsentierte Grafik ist ganz sicher nicht State-of-the-Art), sondern um den Stil der Grafik, der nicht zu den früheren Teilen passt.

  19. Hoffe man gewöhnt sich im Spiel an den Grafikstil. Mir persönlich gefällt der Stil der Remastered Versionen gut. Finde dabei haben sie das alte gut ins neuere gepackt. Gekauft wird es trotzdem zu 100 prozent

  20. Grafik: Mist. Musik: super. Story: sieht nach einem Remix/Best of der bisherigen Teile aus. Könnte wie bei den letzten Star Wars Filmen werden, mal sehen. Bin weiterhin gespannt!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.