15 GB Vodafone Allnet Flat für 7,99 Euro im Monat

7,99 Euro ist der monatliche Preis, den man zahlt, wenn man derzeit eine Allnet Flat mit 15 GB Datenvolumen im Netz von Vodafone möchte. Es gibt auch keinen Anschlusspreis, wenn man innerhalb von 2 Wochen nach Aktivierung eine SMS mit dem Inhalt „AG Online“ von der neuen SIM-Karte aus an die 22240 sendet. Realisiert wird das ganze durch mobilcom-debitel (die nächsten Monat Freenet heißen). Denkt dran: Ihr bindet euch 24 Monate und danach wird der Preis vermutlich nicht so attraktiv bleiben. Zum Angebot.

Was konkret ist drin?

  • 15 GB LTE Datenvolumen (50 Mbit/s)
  • Vodafone-Netz
  • FLAT Telefonie
  • FLAT SMS
  • FLAT EU-Roaming
  • freenet Hotspot Flat
  • VoLTE & WiFi-Call fähig
  • eSIM möglich
  • 7,99€/Monat statt 31,99€
  • KEIN Anschlusspreis gegen SMS

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

36 Kommentare

  1. Multi-Sim möglich?

  2. Also wichtig, rechtzeitig Tarif dann kündigen

  3. „und danach wird der Preis vermutlich nicht so attraktiv bleiben.“

    Warum vermutlich? Steht doch klar in den Angebotdetails, dass ab dem 25. Monat 31,99 € fällig werden

  4. Es gibt auch noch weiterhin das 15 GB für 9,99 € im Telekom Netz Angebot:
    https://stadt-bremerhaven.de/telekom-netz-15-gb-lte-allnet-flat-fuer-999-euro-im-monat

    • Jim Panse says:

      Das ist abgelaufen. Habe gerade geschaut.

      greez

      • Jetzt ja. Es war bis ich es nochmal verlinkt hatte noch bestellbar^^

        • Ah verdammt ich hätte zuschlagen sollen, war nur leider im Ausland unterwegs. @cashy & Crew gerne nochmal Info wenn von der Telekom sowas nochmal kommt. Leider bietet der verlinkte Anbieter keine Übersicht selbst an. Danke euch

  5. Wenigstens kommt da mal Bewegung in den deutschen Mobilfunkmarkt, sogar Bewegung in die richtige Richtung (Preise runter, Leistung rauf) 🙂
    Dass das immer 24 Monatsverträge sind lässt mich vermuten/hoffen, dass da noch mehr geht für weniger Geld….

  6. warum findet man das Angebot nur über den Link und nicht wenn ich auf der Seite von mobilcom/freenet direkt selbst schaue? Frage nur interessehalber, bin aktuell nicht auf der Suche nach Mobilfunktarifen

    • Weil md selbst nicht wirklich daran intressiert ist, solche Angebote zu verkaufen, deswegen nur wenn man auch sucht.

    • Vor allem wohl deshalb, weil hier nicht mobilcom-debitel selbst denn Tarif vermarktet, sondern Vitrado als Tochterunternehmen.

  7. Mogelcom-Debitel … Nein Danke!

    • Leider gibt es solche „Kampfpreise“ nur dort. Durch die Einschränkung bei der Portierung sollte man sich gut überlegen ob einem der Wechsel zu einer Marke der freenet-Group das wert ist. Klar gibt es gewisse Kniffe, mit denen man „seine Rufnummer“ zwischenparken kann. Das ist aber mit Aufwand verbunden. Ist man erst einmal in den Fängen der freenet-Group gelandet, kommt man schwer wieder raus.

      • Kannst du das genauer erklären? Die Portierung unterliegt allgemeinen Regeln. Gehe ich von MD weg, müsste das analog zu jedem anderen Provider funktionieren. Was ist bei MD anders?

        • Beim Wechsel zu einem anderen Anbieter funktioniert die Portierung. Wechselt man zu einer anderen Marke der freenet-Group eher nicht. Man findet aber zum passenden Zeitpunkt kaum einen günstigeren Tarif außerhalb der freenet-Group. Der Gesetzgeber sollte die Portierungsregeln auf die verschiedenen Marken erweitern. Dann wäre eine Portierung auch beim Wechsel von z.B MD (wird zu freenet mobile) zu crash (Marke von klarmobil) oder klarmobil möglich. Derzeit muss man „zwischenparken“.

          • Da kann ich die glücklicherweise widersprechen. Ich bin vor 2 Monaten von MD zu Freenet Flex gewechselt. Es gab kein Problem bei der Portierung der Rufnummer.
            Gruß
            Philipp

            • Ausnahmen bestätigen die Regel. Es kommt vermutlich auch drauf an ob man in einen höherwertigen Vertrag wechselt. Beim Wechsel zu so einem „Kampfpreisangebot“ wird’s eventuell nicht funktionieren?

      • wieso nur dort?
        crash bietet gerade 15gb im telekomnetz für 10€ im monat, allnet flat

  8. Gibts in Estland für 15 € LTE unbegrenzt. Was für ein Schnarrn.

  9. Gilt das Angebot auch für Bestandskunden?
    Hab es wahrscheinlich überlesen.

    • Du bist noch nicht lange dabei, oder? Für Bestandskunden, der war gut …

      • Auch wenn das für dich amüsant sein mag, gibt es trotzdem den Fall der Fälle in dem ein ‚Bestandskunde‘ nach Vertragsablauf in einem monatlichen Intervall kündigen kann. Warum also so einen Kunden möglicherweise verlieren und ihm nicht vielleicht oben stehendes Angebot unterbreiten?

        • Die TK-Unternehmen sind doch an Bestandskunden gar nicht interessiert. Neuverträge samt neuer Rufnummer abschließen scheint für die das lukrativere Geschäft zu sein. Es soll Shops geben, die schieben Bestandskunden zusätzliche Neuverträge unter und man denkt es wär zu einer „kostengünstigen“ Vertragsverlängerung gekommen. Wenn man seinen Vertrag online verwaltet, sieht man irgendwann das dort, neben dem Hauptvertrag, quasi ein ruhender Neuvertrag zu sehen ist. Eine SIM-Karte für diesen Vertrag hat man aber nie bekommen. So ist das mir mal bei einem Vodafone-Partnershop passiert. Der Kundenservice von Vodafone hat nur geschmunzelt und die Kündigung vorgemerkt, als ich das reklamiert habe.

        • Wie gesagt, Du bist wohl noch nicht lange dabei, denn sonst wüsstest Du, dass Bestandskundenpflege nicht unbedingt oberste Priorität bei den Mobilanbietern hat. Ob das für die Anbieter sinnvoll ist oder auch nicht, kann man ja durchaus diskutieren, es ändert aber an der Situation nichts. Das ist in anderen Bereichen aber auch nicht unbedingt anders.

    • Bevor solche Angebote auch für Bestandskunden gelten, fallen Ostern und Weihnachten zusammen.

  10. Hier muss klar kommuniziert werden, dass der reguläre Preis bei 31,99 Euro pro Monat liegt und dieser auch nach Ablauf der Rabattzeit zu zahlen ist.

    Ein Verstoß diverser Telefonkonzerne gegen die Preisangabenverordnung ist offensichtlich. Verbraucherzentralen sind angehalten hier abzumahnen und die betroffenen Unternehmen sind bedroht von Bußgeldern sowie die Manager von bis zu 1 Jahr haft. Wird Zeit das entsprechende Verordnungen und Gesetze weiter verschärft werden.

    Preisklarheit ist ein Grundsatz der Preisangaben Verordnung.

  11. Habe den Tarif vor ein paar Wochen gebucht, Portierung hat erst im dritten oder vierten Anlauf geklappt aber bin sehr zufrieden. 15gb sind in meinem Fall wie eine echte Flat.
    Seit ein paar Tagen bin ich sogar im 5G Netz unterwegs.

    • >>Habe den Tarif vor ein paar Wochen gebucht,…
      Aber da steht doch „Nur jetzt 75% Rabatt“. Wie kann es sein das du den Tarif schon „vor ein paar Wochen“ zu diesen Konditionen gebucht hast? Wurde die Rufnummer innerhalb der freenet-Group portiert oder hast du von einem anderen Anbieter zu MD gewechselt?

      • Das Angebot gab es vor ein paar Wochen bereits aber nur für ein paar Tage, ich denke wird diesmal ähnlich sein. Da dachte ich aber das kommt bestimmt so schnell nicht wieder.
        Ich bin von Kaufland Mobil gewechselt.

        • @Andy
          Danke für die Antwort. Hoffentlich bereust du die Entscheidung nicht.
          Kaufland-mobil ist lt. Impressum eine Marke der Telekom und wird online durch starmobile, einen autorisierten Partner vertrieben.

  12. Andreas Buhr says:

    Da ich bei mobilcom-debitel (= Freenet) Kunde bin und mein Vertrag bis März 2023 läuft (bin bisher sehr zufrieden), wollte ich eben ein Upgrade von bisher 5GB pro Monat auf das aktuelle Angebot durchführen (selbe Netz wie im Angebot). Doch im Kleingedruckten steht u. a.: „Bitte beachte, dass eine Rufnummernmitnahme aus einem bestehenden mobilcom-debitel Vertrag im selben Netz grundsätzlich nicht möglich ist.“ Ergo: Wer das 15GB-Angebot für mtl. 7,99 € als Bestandskunde in Anspruch nehmen möchte, kann das zwar tun, aber nicht als Upgrade zu einem bereits aktiven Vertrag, sondern mit einem (neuen) zweiten Vertrag, den man – wie schon erwartet – nicht mit dem ersten Vertrag verbinden kann. Na ja, ist nicht weiter tragisch.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.