Puran Utilities 1.0: Toolsammlung

Hunderte Tools buhlen um die Gunst der User, eines davon dürften die kostenlosen Puran Utilities sein. Eine kleine Ansammlung an mehr oder minder wichtigen Dingen, die man teilweise auch in anderen Anwendungen oder innerhalb des Systems findet. So findet man zum Beispiel die Möglichkeit vor, leere Ordner zu löschen oder mal einen Blick auf die aktiven Windows-Dienste zu werfen.

Letzteres ist eine Systemfunktion, wie auch die Systeminformationen sind dies eigentlich nur Shortcuts auf die entsprechenden Funktionen des Betriebssystems. Nützlich? Dürft ihr entscheiden, ich für meinen Teil bleibe beim CCLeaner und Dingern wie WSCC und NirLauncher. Solltet ihr die beiden letztgenannten nicht kennen: Anschaupflicht!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Na sieht erst mal nicht uninteressant, auch wenn es ähnliches schon gibt. Aber was gibt es an Tools für Windows denn inzwischen nicht? Irgendwie gibt es für jede Funktion inzw. mehrere Alternativen.
    Danke für den Tipp.

  2. Nir Sofer hat echt gute Tools auf Lager, da schau ich immer wieder mal rein. Kann ich auch empfehlen neben CCleaner.

  3. Man kann die Tools auch einzeln downloaden… dabei sollte nicht unerwähnt bleiben, das Puran Defrag – also der Defragmentierer des Pakets – einer der besten kostenfreien ist. Ansonsten finde ich allerdings wenig in dieser Software-Sammlung, für das es nicht auch bessere Alternativen gibt oder Programme, die gar meiner Meinung nach recht unnötig sind.

  4. Das eine oder andere Tool aus der SysinternalSuite kommt bei mir auch gelegentlich zum Einsatz. WSCC und NirLauncher kannte ich bis jetzt noch nicht. Gut, dass du sie jetzt nochmal in diesem Post erwähnt hast 🙂 Schau ich mir morgen direkt mal an.

  5. Hi,

    bin selbst auch erst die letzten Tage auf dieses Tool gestoßen (siehe auch EFB), nachdem ich mir die aktuelle Version von PuranDefrag herunterladen wollte.

    Stichwort PuranDefrag: Mit der aktuellen Version ist dieses Programm nun auch frei für kommerzielle Benutzer!

    Was ich von den Puran Utilities halten soll, weiß ich auch noch nicht so recht?!?

    Ich selbst nutze für Reinigungsarbeiten am PC folgende Tools:
    – CCleaner mit CCEnhancer (http://singularlabs.com/software/ccenhancer/)
    – Wise Disk Cleaner (zusätzliche Festplattenreinigung)
    – Wise Registry Cleaner (zusätziche Registry-Reinigung + Defragmentierung)
    – PuranDefrag (Festplattendefragmentierung @ BootTime!)

    Hylli

  6. Habe mir auf der Website mal angeguckt, ob da irgendetwas bei ist, was mich interessieren könnte. Ist es nicht :D. Aber sicherlich gibt es einige, die die Suite gebrauchen können.

    Aber mal kurz zum Artikel selbst: Ich finde es schade, dass die Beiträge zunehmend inhaltsleerer werden. Zwischen drin kommen zwar auch immer interessante Berichte, Anleitungen oder Kommentare, aber gefühlt nimmt das ab. Artikel wie dieser sind ja eigentlich nicht mehr als ein Favorit: Tool (oder was auch immer), Bild und Benennung eines winzigen Funktionsausschnitts. Zusätzlich nennst du zwar auch immer noch eine Alternative, aber das wars dann auch.

    Eine umfangreichere Beschreibung oder eine kurzer „Testbericht“ mit konkreten Pros/Cons oder ein ausführlicherer Vergleich zum Alternativtool (wenn es sich anbietet) würden die Beiträge IMHO wieder deutlich aufwerten.

    VG dd