Poweramp: Android-Mediaplayer kostet derzeit 50 Cent

powerampMediaplayer findet man auf der Android-Plattform massig vor – und viele haben wir hier auch schon im Blog vorgestellt. Hier hat wahrscheinlich jeder so seine Vorlieben. Manchen reichen Kombinationen wie Google Play Musik oder Spotify gepaart mit einem etwaig vorhandenem Player, andere greifen zum VLC Media Player oder zu einer der unzähligen Alternativen. Was ich mir immer standardmäßig installiere: Poweramp. Der Player, (durchschnittliche Wertung von 4,6 Sternen im Play Store) der mit Themes und Unterstützung für gängige Audioformate daherkommt, verfügt unter anderem über einen 10-Band-Grafikequalizer, Songtext-Unterstützung, Widget-Unterstützung, Downloadmöglichkeit für fehlende Audio-Cover und bietet zudem eine Oberfläche für Android-Tablets an.

Möglich dass ihr den Player schon besitzt, ihn gab es schon einmal in einem Angebot für 10 Cent, momentan muss man mehr in die Hand nehmen – aber 50 Cent sind nicht die Welt, vor allem nicht für diesen Player. Einfach die Demo runterladen und dann für 50 Cent einfach den Poweramp Full Version Unlocker erwerben um die Vollversion freizuschalten. Mutige Nutzer finden übrigens auch Alpha-Versionen von Poweramp vor. Bevor ich das vergesse – ebenfalls für 50 Cent: Runtastic Roadbike, aCalendar und der Nova Launcher.

Poweramp
Poweramp
Entwickler: Max MP
Preis: Kostenlos
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
  • Poweramp Screenshot
Poweramp Full Version Unlocker
Poweramp Full Version Unlocker
Entwickler: Max MP
Preis: 3,99 €
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot
  • Poweramp Full Version Unlocker Screenshot

poweramp

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

13 Kommentare

  1. Den Player kann ich aber nur mit lokaler Musik nutzen, oder? Google Play, etc. sind da ja außen vor, oder?

  2. Wird der Player auch ins System eingebunden – abcd.mp3 abspielen mit… ?

  3. Für mich immer noch absolut erste Wahl, auch nach Jahren. Ich habe nie bereut dafür den vollen Preis bezahlt zu haben und kann den Player nur jedem ans Herz legen, der immer noch gerne seine Musik „lokal“ vom Gerät abspielt …

  4. Also meiner hat grade den googlePlay-Ordner eingelesen, genau wie den Audible-Ordner. Finde die Musik von den Ordnern aber auch nicht, wenn ich sie suche. :/
    Ich hab eher das Problem, dass ich nicht aus dem internen Speicher raus navigieren kann. Ich hab das Moto G3 und seit dem Update auf 6.0 heißt die SD-Karte MOTO_SDHC und ich kann nicht mehr über das USB-Kabel auf die SD zugreifen.
    Irgendwie kann ich mit Poweramp die SD nicht finden und somit auch nicht meine Musik. :/

  5. Da ich Viper4Android nicht auf meinem Note 3 mit 5.0 zum Laufen bekomme, ist Poweramp meine einzige Alternative, wenngleich auch nicht so toll wie V4A. Aber auf 4.4.2 bleiben wg. V4A ist auch langsam keine Lösung mehr. Hatte ich mit dem LG G2 noch so gemacht. Irgendwann muss man aber auch mal weiter gehen … ’s gibt schlimmeres …

  6. nice! danke 🙂
    hat dann jetzt VLC abgelöst

  7. @NickS: Viper4Android braucht wohl Root? Steht aber im Play Store nicht dabei.

  8. Leider wieder ein Angebot, das in AUT nicht nutzbar ist.

  9. @Fred: Ja, ist leider oftmals der Fall. Für 50 Cent würd ich auch sofort zuschlagen:-(

  10. Der Player ist genial. Zumindest eine Alpha Version von Poweramp 3 ist auch seit Anfang des Jahres verfügbar und wird eine neu programmierte Sound Engine bieten, welche insbesondere für feinen Bass auf guten Kopfhörern nochmal deutlich an Qualität gewinnt.
    Für diesen Preis kann ich nur jedem Android Nutzer der gerne Musik auf dem Smartphone hört empfehlen dieses Angebot zu nutzen.
    Die Oberfläche der noch aktuellen Version mag etwas altbacken sein, lässt sich aber mit Skins aufwerten (viele gute sind auch kostenlos im Play Store erhältlich). Die Sound Qualität ist jedoch einmalig.

  11. Das Problem ist nur, dass die App seit dem 24. April 2013 nicht mehr upgedated wurde und für Nutzer mit Android 6 dann nicht mehr wie gewollt funktioniert laut Kommentare im Playstore.

  12. Hallo Christian, verwechsle bitte nicht den unlocker mit der eig app. Die App wurde im Februar geupdatet und sollte auch unter Android 6 funktionieren.

  13. @Christian Ehrl:

    In meinem Moto X Play läuft Poweramp Trial auf Marshmallow. Hatte das 10 Cent Angebot verpasst und mir dann Neutron gekauft, von dem ich las, es sei die aller aller aller … aller aller beste Audio App.

    Gibt’s hier Meinungen zu Neutron?

    Ist nicht in erster Linie der verbaute Audio Chip, dann der Lautsprecher/Kopfhörer, dann die Datei Qualität für den Sound maßgeblich?

    Ich teste eine von YouTube via http://www.peggo.co heruntergeladene, sehr differenzierte Musik und tu mir mit der Unterscheidung schwer, sowohl über AV als auch per Kopfhörer – beide eher schlichte Geräte.
    https://youtu.be/dbbtmskCRUY