Anzeige

PlayStation 5: Unterstützung für 1440p wird möglicherweise nachgereicht

Die PlayStation 5 wird in der kommenden Woche erscheinen. Zumindest für jene Personen, die zu den erfolgreichen Vorbestellern gehören, denn da konnte man seitens Sony wohl nicht alle zufriedenstellen – und weitere Einheiten wird man auch im Einzelhandel nicht zum Launch-Termin parat haben. Derzeit kristallisiert sich zudem heraus, dass man Key-Features wie VRR und ALLM ohnehin nicht zum Marktstart parat hat. Ebenfalls wurde bekannt, dass – wie auch schon die PlayStation 4 Pro – auch die Next-Gen-Konsole nicht die Unterstützung für 1440p mitbringt. Bei der Konkurrenz aus Redmond hat man die Unterstützung für 1440p bereits seit der Xbox One X parat und auch die Series X kann damit aufwarten. Solltet ihr also die Konsole an einen Gaming-Monitor hängen wollen, so müsst ihr euch entweder mit 1080p begnügen oder zur Xbox greifen.

Sony hat in einem Interview nun erklärt, dass 1440p natürlich – ohne Frage – für die PlayStation 5 von technischer Seite realisierbar ist. Man möchte jedoch der „Unterstützung für den TV höchste Priorität“ einräumen. Man weist darauf hin, dass man die Nachfrage und die Markttrends beobachten werde und bei Bedarf entsprechend reagieren wird – so Hideaki Nishino, der Senior Vice President von Sony Entertainment. Wo es doch technisch kein Problem ist und die Nachfrage sicherlich auch schon zu Zeiten der PS4 Pro bestand, ist solch eine Aussage natürlich mit Vorsicht zu genießen. Scheint jedoch so, dass Sony für die PlayStation 5 die 1440p-Unterstützung nicht kategorisch ausschließt, sondern jene möglicherweise nachreichen wird.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Würde mir gerne Xbox holen das wird wieder nichts… hatte es mit der One S getestet für 8 Monate aber es ist mega langweilig wenn man nicht ein Freund hat der Xbox spielt. Während man mitbekommt wie lustig alle GTA und NBA zocken zusammen in der Party. Wenn man einen großen Freundeskreis hat im realen Leben ist man echt gezwungen mit zu gehen. Zu mal man sich Spiele Shared oder zusammen am besten Bugs und Tricks ausnutzen kann Online…
    Zum Glück hat Microsoft keine Series X digital Edition rausgebracht, denn so behalte ich wenigsten 100€ als Trost bei der PS5.

    • Aus diesem Grund werde ich mir auch keine Xbox holen, denke ich. Der Game Pass klingt super, aber 1.) gibt es keine guten Exclusives und 2.) Alle meine Freunde haben ne Playstation. Vielleicht in ein paar Jahren im Sale.

      • Der Altschauerberger says:

        Ich bin von der Ps4 zur xsx gewechselt und begeistert.

        Letztendlich sind mir die exklusives, die irgendwann mal in der Zukunft kommen sollen, völlig egal. Schließlich weiß man auch nicht, wie die Qualität sein wird.

        Macht den Schritt und wechselt. Ihr werden es nicht bereuen. Besonders nach den vielen enttäuschenden Nachrichten der ps5 in dne letzten Tage und

        • Welche enttäuschenden Nachrichten meinst Du?

          • Das ganze Mimimi um VRR, 1440p und fehlenden Ordnern meint er sicher…
            Viel Spaß mit der Series X, ist doch eine tolle Konsole.
            Aber wie gesagt, dann nicht wieder jammern bei neuen Naughty Dog Titeln und dem nächsten god of war.

            • Ich habe seit Dienstag meine erste xbox zuhause stehen.
              Der Controller und die Benutzeroberfläche sind so schlecht, dass ich den Kauf bereue.

            • Der Altschauerberger says:

              Tut mir leid aber selbst warzone hat kein 4k auf der ps5. Das ist die neuste horrorneldung, welche mich als ehemaligen psler erschreckt. Sehr schade

              • bisher gibt’s Probleme bei Disk-Einschüben der XBox – auch nicht viel besser 😀

              • Bei der Xbox ist das Startmenü nicht in 4K, sondern nur FullHD. Außerdem ist zum Launch wohl Xbox Live in die Knie gegangen, wodurch manche ihre Konsole nicht einrichten konnten. Dolby Vision gibt’s wohl nicht für BluRays und für Streaming nur als Dolby Vision low-latency (schlechter als echtes Dolby Vision). Die EA Play App läuft aktuell nicht, aber immerhin lassen sich die enthaltenen Spiele manuell herunterladen und nutzen. Und Just Cause 3 läuft auf der XSX sogar nur mit 900p.

                Jede Konsole hat so ihre Startschwierigkeiten.

  2. Für mich wäre es ein kaufgrund. Weil dann 1440p bei 60fps und raytracing möglich wären.
    Und nicht wie jetzt 4K mit entweder raytracing (image quality) oder 60fps (Performance)

  3. „Sony hat in einem Interview nun erklärt, dass 1440p natürlich – ohne Frage – für die PlayStation 5 von technischer Seite realisierbar ist. Man möchte jedoch der „Unterstützung für den TV höchste Priorität“ einräumen. Man weist darauf hin, dass man die Nachfrage und die Markttrends beobachten werde und bei Bedarf entsprechend reagieren wird – so Hideaki Nishino, der Senior Vice President von Sony Entertainment.“

    Was ist denn das für eine hingeschwurbelte Aussage???

    Entweder KANN die Konsole 1440p – und dann ist es doch ein Leichtes, einen dazu fähigen Monitor zu erkennen und umzuschalten (bzw. eine manuelle Auswahlmöglichkeit in den Systemeinstellungen anzubieten)……

    …. oder sie kann es nicht.

    Warum muß da noch „ein Markttrend beobachtet werden“? Warum kann dieses Feature nicht einfach aktiviert werden?

    Warum wird es das nicht?

    • Das war für mich der entscheidende Punkt die Vorbestellung erstmal zu stornieren. Mir hat die komplette Kommunikation (über das ganze Jahr) eh schon nicht gefallen. Der fehlende 1440p Support war dann noch das letzte Bisschen. Ich verstehe nicht wieso man nicht mal eine klare Ansage machen kann.
      Sicherlich gibt es viele, denen das komplett egal ist, da sie die PS5 eh nur am Fernseh nutzen. Ich gehöre allerdings zur Fraktion der Monitor-Zocker. Da wäre 1440p (mit bestenfall 120HZ) natürlich genial gewesen. Ich warte erstmal ab. Mein Düsenjet (PS4 Pro) funktioniert ja nach wie vor.

      • stornieren?!
        what? verhöker sie doch dann wenigstens für 200€ mehr bei eBay
        😀

        • Da ich mich selbst über Leute aufrege die die Dinger nur kaufen um sie teurer loszuwerden fange ich damit nicht. Bin wohl zu ehrlich für diese Welt. 😛

          Entweder ich will das Gerät dann kauf ich es mir oder halt nicht, dann soll jemand anderes damit glücklich werden(oder es für 200Euro mehr verkaufen :D)

      • Dito, für mich war es das auch! Bin auch ein Monitor Gamer und werde die PS5 ohne 1440p funktion nicht kaufen. Sony und seinen Update Versprechen traue ich kein bisschen, ich glaube da gab es mal eine unschöne Geschicht mit einem TV Update.
        Mein Freundeskreis ist leider PS fanatisch, daher werde ich die nicht zur Xbox überreden können. Da hoffen ich auf Crossplay, damit wir trotzdem zusammen zocken können.

      • Warum hast du einen Düsenjet der kein 1440p kann? Mit der PS5 hast du also keinen Funktionsverlust oder eine negative Änderung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.